A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Elektrische Schutztechnik: Gebäude- und Brandschutz für Elektro-Profis

In Zusammenarbeit mit ABB

Jeden Tag stehen Fachkräfte vor der Herausforderung, die beste Lösung für den Schutz von Leben und Eigentum der Endbenutzer zu bieten. Diese Microsite zum Thema “Elektrische Schutztechnik” bietet Elektroprofis das nötige Wissen, für eine umfassende Beratung der Endkunden, die richtige Auswahl der Geräte und die normengerechte Installation.

Warum Gebäudeschutz/Brandschutz?

WARUM ? Normen, Richtlinien und Wissenswertes zu Gebäude- und Brandschutz.  >>>

Wie wird Gebäude-/Brandschutz professionell realisiert?

WIE ? Anwenderunterstützung zur professionellen Realisierung von Gebäude- und Brandschutz.  >>>

Womit wird Gebäudeschutz professionell umgesetzt?

WOMIT ? Produkte zur professionellen Umsetzung von Gebäude- und Brandschutz.  >>>

 

Neues zum Thema elektrische Schutztechnik

Eine Nähmaschine, AC/DC und ein Sicherungsautomat

Florian Krackhecke, Produktmarketingmanager für Installationsprodukte bei ABB, erklärt, was beim Schalten von Gleichstrom zu beachten ist. lesen Sie mehr >>>

Übersicht der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD)

Die Vielfalt der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD) ist in den letzten Jahrzehnten nach der technologischen Entwicklung und des massiven Einzugs von Elektronik in allen Anwendungsbereichen kontinuierlich angestiegen. Entsprechend der Möglichkeit unterschiedlichste Fehlerstromformen zu erkennen und der relativ anspruchsvollen Geräteprüfung, reicht das Spektrum der RCD-Typen heute vom Schutz von reinen Wechselstromverbrauchern bis zu hochfrequenten Verbrauchern. lesen Sie mehr >>>

Fehlerstrom-Schutzschalter für zwei und dreiphasige Netze

Die allstromsensitiven Fehlerstrom-Schutzschalter (RCCB) F 200 B gewährleisten maximale Betriebssicherheit, indem sie glatte Gleichfehlerströme bei hohen Frequenzen frühzeitig erkennen. Außerdem bieten sie Schutz gegen direktes Berühren. Die RCCB eignen sich für nichtlineare Schaltungen, die Fehlerströme mit einem hohen Gleichstromanteil von mehr als 6 mA oder Wechselfehlerströme mit unterschiedlichen (Hoch-)Frequenzen generieren können. lesen Sie mehr >>>

Schutz durch Überspannungsableiter: Eine Frage des Alters

Typ-2-Überspannungsableitern wird beim Blitzschutz oft nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie verdienen. Erreichen die Überspannungsschutzgeräte das Ende ihrer Lebensdauer und üben ihre Schutzfunktion nicht mehr vollständig aus, können die Folgen für Anlagen und Installationen gravierend sein. Hat man die maximale Lebensdauer der Überspannungsableiter im Blick, lassen sich solche Auswirkungen verhindern bzw. sie treten seltener auf. lesen Sie mehr >>>



Bilder: ABB