A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Fachartikel

Hier finden Sie die aktuellsten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte und Interviews aus den verschiedenen Themengebieten.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Herstellern und den Produkten. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


17.07.2018

Elektroprofis besiegen das Smart-Home-Wirrwarr

Unzählige Hersteller, Lösungen und verschiedenste Produkte rund um das Thema Smart Home kursieren derzeit am Markt. Die entsprechenden Systeme haben alle ein Ziel: Das eigene Zuhause, das Büro oder die Firma intelligent, also „smart“ zu machen. Doch welches System ist für die jeweiligen Anforderungen das richtige? Elektroprofis können bei der Auswahl helfen. lesen Sie mehr >>>

16.07.2018

Fleisch-Tiefkühlung: Komplexe Steuerungsfunktionen einfach umgesetzt

Die Tekloth GmbH in Bocholt hat eine innovative CO2-Verbundkälteanlage konzipiert, die entgegen den bisher am Markt verfügbaren Fleisch-Tiefkühlanlagen auf eine aufwendige Zwischenabtauung verzichten kann. Das hierzu erforderliche Know-how für den besonderen Systemaufbau und die entsprechenden Steuerungsfunktionen konnte mit PC-based Control optimal und trotz der hohen Anlagenkomplexität auch einfach und komfortabel umgesetzt werden. lesen Sie mehr >>>

20.07.2018

Planungshilfen für den Überspannungsschutz

Mit Erscheinen der Normen DIN VDE 0100-443 (VDE 0100-443) und DIN VDE 0100-534 (VDE 0100-534) haben sich die Anforderungen an den Überspannungsschutz in Gebäuden maßgeblich geändert. Relais-Hersteller Finder bietet ein umfangreiches Spektrum an Überspannungsschutzgeräten an. Um Bauherren, Planern und dem Elektrofachhandwerk die Auswahl der passenden Konzepte und Geräte zu erleichtern, stellt das Unternehmen darüber hinaus Planungshilfen zur Verfügung, die den Anwender mit wenigen Schritten zum passenden Überspannungsschutzgerät führen. lesen Sie mehr >>>

19.07.2018

Überspannungsschutz für die Gebäudeinstallation

Überspannungsschutz soll elektrische Installationen vor Schäden durch Überspannungen schützen. Dazu gehört der Schutz vor gefährlicher Funkenbildung und letztendlich Bränden. Diese Funktion rückt auch normativ in den Blickpunkt, denn der Einsatz von Überspannungsschutz wird in nahezu allen Installationen verpflichtend – unabhängig vom Vorhandensein eines äußeren Blitzschutzsystems. lesen Sie mehr >>>

18.05.2018

LED-Technologie: Lösungen für hohe Einschaltströme

Mit einer LED-Beleuchtung lässt sich im Vergleich zur ausgedienten Glühlampe bis zu 90 % Energie sparen. Hinzu kommt, dass LED je nach Bauart eine Lebensdauer von 20 000 h bis 50 000 h aufweisen. LED sind somit die perfekte Beleuchtungslösung – eigentlich. Wäre da nicht das Problem der hohen Einschaltströme, was für den Elektroprofi ein permanentes Ärgernis im Arbeitsalltag ist. Finder hat hierfür Lösungen entwickelt und eine Reihe von Produkten auf den Markt gebracht, mit denen man LED dauerhaft sicher schalten kann. Highlights des Portfolios sind die Treppenhauslichtautomaten der Serie 14, die Zeitschaltuhren der Serie 12 und die Installationsschütze der Serie 22. lesen Sie mehr >>>

17.05.2018

Gute Beleuchtung am Arbeitsplatz Schaltschrank

Gute Beleuchtung am Arbeitsplatz hilft, Fehler zu vermeiden, und steigert sowohl die Produktivität als auch das Wohlbefinden. In modernen Büros ist sie deshalb genauso selbstverständlich wie an der Werkbank. Aber viele Arbeitsplätze führen immer noch im Sinne des Worts ein Schattendasein: Wartungsarbeiten in Schaltschränken finden oft bei schlechter Ausleuchtung statt; nicht aus Unwillen, sondern weil die Beleuchtungstechnik hier an Grenzen stieß. Mit LED­Technologie kann sich dies ändern. Weidmüller bietet für diese Anwendungsfälle ein umfangreiches Leuchtenprogramm in verschiedenen Längen und Farben. lesen Sie mehr >>>

22.05.2018

Altersgerechte Beleuchtung am Arbeitsplatz

Eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Waldmann GmbH & Co. KG zeigt, dass für die Mehrheit der Industrieunternehmen eine gute Beleuchtung wichtig für den Erhalt der Gesundheit und der Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz ist. Rund die Hälfte der Unternehmen geben an, dass der Anteil älter werdender Mitarbeiter zunehmen wird. Die Studie zeigt aber auch, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen bisher kaum oder gar keine individuellen Beleuchtungslösungen an den Arbeitsplätzen einsetzen. Befragt wurden 100 Industrieunternehmen ab einer Mitarbeiterzahl von 500 in ganz Deutschland. lesen Sie mehr >>>

03.05.2018

Straßenbeleuchtung: Herausforderungen beim Lampentausch

Bei der Umrüstung von Quecksilber- oder Natriumdampflampen auf LED-Technik sind neben der mechanischen Anpassung an die vorhandenen Masten auch Fragestellungen in Richtung Netzqualität und Betriebssicherheit zu beachten. Damit sich die energetischen Ziele ohne neue Probleme durch unkontrolliert auslösende Leistungsschutzschalter oder zu hohe Nullleiterströme erreichen lassen, hat Fluke den Netzqualitäts- und Energielogger 1738 entwickelt. Mit der kompakten Lösung lassen sich vor allem Spannungsverzerrungen als Folge elektronischer Schaltnetzteile in den LED-Leuchten im Versorgungsnetz sicher analysieren – um daraus dann effektive Filtermaßnahmen abzuleiten. lesen Sie mehr >>>

23.07.2018

Zwei-Draht-Technik – die Zukunft der Türkommunikation?

Bei der Zwei-Draht-Technik werden Audio- und Videosignale sowie sämtliche Steuerbefehle der Türkommunikation über nur zwei Adern weitergeleitet. Dadurch vermeidet die verpolungssichere und mithörgesperrte Bustechnologie Anschlussfehler und reduziert zugleich den Installationsaufwand in Neuanlagen. Bereits vorhandene Leitungen von Klingel- oder Sprechanlagen in Altbauten können zudem ohne zusätzliche Verdrahtung mit neuen Funktionen belegt werden. Nicht zuletzt wegen dieser Vorteile setzen Hersteller wie Elcom verstärkt auf die Zwei-Draht-Technologie. lesen Sie mehr >>>

14.05.2018

Elegant und flexibel: Türsprechsysteme optimieren die Hauskommunikation

Aufgrund innovativer Technologien im Bereich Hausautomation können Nutzer viele Abläufe unkomplizierter und effizienter steuern. Dabei kommt auch modernen Türsprechsystemen eine wachsende Bedeutung zu. Hausbesitzer wünschen sich ästhetische Anlagen, die ihnen ein sicheres Zuhause bei flexibler Nutzung ermöglichen. lesen Sie mehr >>>

09.05.2018

Energiemanagement für ein Gewächshaus in der Antarktis

Wenn man unter den extremen Bedingungen im Weltall Gemüse anbauen will, muss man den Energiebedarf dafür genau kalkulieren. Darauf sollen Tests vorbereiten, die seit Dezember 2017 mit einem Gewächshaus in der Antarktis stattfinden. Die Energiemesslösung Diris Digiware von Socomec erfasst den Energieverbrauch aller Gewächshaussysteme, damit dieser im Hinblick auf künftige Weltraummissionen optimiert werden kann. lesen Sie mehr >>>

16.01.2018

Intelligentes Energiemanagement mit Photovoltaik-Systemen

Unter Gebäudeautomation verstand man bisher im Allgemeinen die automatisierte zentrale Steuerung der Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen- und Beleuchtungssysteme eines Gebäudes. Diese Art von Gebäudeautomation bringt zwar erhöhten Nutzen und Komfort, geringere Betriebs- und Wartungskosten sowie einen geringeren Energieverbrauch, ist jedoch noch kein ganzheitlicher Ansatz. Mit steigendem Anteil von Solarstrom im Netz und sinkenden Kosten für Batterien ermöglichen intelligentes Energiemanagement und Speichertechnologien die Weiterentwicklung der Gebäudeautomation. lesen Sie mehr >>>