A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Berker präsentiert drei neue Schalterserien

Die Entwicklung von runden Schaltern hat bei Berker Tradition. Daran knüpft der Hersteller von Schaltern und Systemen an und bringt mit den Programmen R.1, R.3 und Serie R.classic – kurz: Generation R. – eine formschöne „Schaltergeneration“ auf den Markt. Das bestimmende Element ist der Kreis. Darüber hinaus zeichnet sich das von Werner Aisslinger entworfenen Programm durch eine Vielzahl an Funktionalitäten, einen innovativen Materialmix sowie viele Kombinationsmöglichkeiten aus. Komplettiert werden die Schalter und Steckdosen durch passende KNX-Tast- und Touch-Sensoren.
Charakteristisch für Berker R.1 ist der geradlinige Rahmen mit abgerundeten Ecken in Kombination mit einem runden Zentralstück. Beim Berker R.3 werden runde Zentralstücke kontrastreich mit einem kantigen Rahmen kombiniert, was die Installation in Brüstungskanälen erleichtert. Bei beiden Programmen sind zahlreiche Funktionsvarianten in das Design integriert, zudem stehen sie als vollständige Flächenschalter-Sortimente (verfügbar sind Einfach- bis Fünffach-Rahmen) mit normalen Unterputz-Einsätzen inklusive KNX-Sensorik zur Verfügung. Die Nummer drei im Bunde ist die Berker Serie 30 R.classic: ein Schalter mit Drehknebel auf kreisrundem Untergrund.