A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

02.04.2020

Esylux optimiert Produktbezeichnungen

Verständliche Produktbezeichnungen mit einer klaren Struktur dienen der schnellen Orientierung innerhalb eines Portfolios. Um Kunden die Suche nach der richtigen Automations- oder Lichtlösung zu erleichtern, hat Esylux sein Namenskonzept deshalb weitgehend überarbeitet. Die Bezeichnungen sowohl von Automations- als auch von Beleuchtungsprodukten beginnen künftig einheitlich mit dem Seriennamen, gefolgt von einer Abkürzung der Produktgattung. Anschließend enthalten sie die wichtigsten Differentiatoren.
lesen Sie mehr >>>

01.04.2020

Elektrohandwerke laut Bundesministerium des Innern systemrelevant

Um Klarheit in Bezug auf die Bewegungsfreiheit elektrohandwerklicher Betriebe im Falle von Ausgangssperren zu haben, hat der ZVEH zwei Bundesministerien um behördliche Bestätigung gebeten, dass die Elektrohandwerke als Dienstleister Teil der sogenannten „Kritischen Infrastruktur“ und damit systemrelevant sind. Am 31. März 2020 kam eine positive Rückmeldung aus Berlin.
lesen Sie mehr >>>

31.03.2020

"The smarter E Europe" abgesagt

"The smarter E Europe" und ihre vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, EES Europe und EM-Power werden dieses Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der weltweit zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und auf Basis der Empfehlung der Bundesregierung sowie der Bayerischen Staatsregierung haben die Veranstalter entschieden, die Fachmessen sowie die begleitenden Konferenzen vom 16. bis 19. Juni 2020 abzusagen. Die nächste “The smarter E Europe” findet vom 09. bis 11. Juni 2021 statt.
lesen Sie mehr >>>

30.03.2020

Augmented Planning mit Jung- AR-Studio

Eine ganz neue Art, Schalter und Lösungen von Jung digital zu erleben, bietet die AR-Studio-App. Augmented Reality (AR) ermöglicht die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Die App AR-Studio präsentiert so die gesamte Bandbreite des Jung-Portfolios. Aufbereitet in realitätsgetreuen Abbildungen zeigt sie zahlreiche Produkte direkt in der Liveumgebung. AR-Studio ist ein umfassendes Planungs- und Beratungstool – der digitaler Musterkoffer für unterwegs.
lesen Sie mehr >>>

27.03.2020

100 Jahre VDE-Zeichen

Elektrische Zahnbürsten und Rasenmäher, große und kleine Haushaltsgeräte, Multimediaprodukte – 200.000 Produkttypen mit Millionen Modellvarianten tragen weltweit das VDE-Zeichen, das in der gesamten Elektro- und Informationstechnik-Industrie bekannt ist und das rund zwei Drittel der Verbraucher kennen. Das Prüfzeichen, das für ein Höchstmaß an Sicherheit steht und Teil von „Made in Germany“ ist, feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Der VDE , der das Zeichen 1920 aus der Taufe gehoben hat, lobt, dass das Sicherheitsniveau elektronischer Produkte und Anlagen in Deutschland weltweit am höchsten ist.
lesen Sie mehr >>>

25.03.2020

Homematic IP baut Fachpartnernetzwerk aus

Homematic IP treibt seine intensive Zusammenarbeit mit Fachinstallateuren in ganz Deutschland weiter konsequent voran: Erstmals ist das Netzwerk von Homematic IP auf 2.000 Installationspartner angewachsen. Allein im vergangenen Jahr sind rund 500 neue Installationspartner hinzugekommen. Das Wachstum ist ein klares Indiz für das steigende Interesse an Homematic IP im Fachhandwerk. Der Vorteil für Endkunden: Sie finden – egal in welchem Bundesland – einen Fachmann in ihrer Nähe, der sie dabei unterstützt, ihren Traum vom smarten Zuhause mit Homematic IP zu realisieren.
lesen Sie mehr >>>

23.03.2020

Branchen-Event von Danfoss und Beckhoff: Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden

Unter dem Titel „Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden“ stellten Danfoss und Beckhoff Automation im ­Februar 2020 in einer gemeinsamen Roadshow Möglichkeiten vor, wie Gebäude energetisch optimal geplant, errichtet und betrieben werden können. Über 130 Fachplaner, Systemintegratoren und Betreiber konnten sich in den Veranstaltungen in Hamburg, Verl, Gröbenzell bei München, Offenbach und im belgischen Antwerpen über die neuesten Entwicklungen informieren und diskutierten mit den Fachexperten über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Chancen bei der Umsetzung energieeffizienter Strategien in ­Gebäuden.
lesen Sie mehr >>>

23.03.2020

Conta-Clip jetzt im Eplan-Data-Portal

Ab März 2020 stellt Conta-Clip 593 seiner Produkte als 3D-Makros im Eplan-Data-Portal bereit. Damit steht ein erster Teil des Standardprogramms des Verbindungstechnikherstellers an Reihenklemmen und Zubehör in der Planungssoftware zur Verfügung. Dazu zählen die Reihenklemmen der Serie PRK mit Push-in-Anschluss, die Klemmenserie SRK mit Schraubanschlusssystem und die Hochstrombolzenklemmen der HSK- und HSKG-Baureihen sowie passendes Zubehör wie Endhalter, Querverbinder oder Abdeckungen.
lesen Sie mehr >>>

19.03.2020

Neue Struktur der Obo-Produktwelt

Obo Bettermann präsentiert seine Produkte sowohl im Print- als auch im Onlinebereich in einer neuen, noch übersichtlicheren Struktur. Die sieben bisherigen Produkteinheiten weichen in der Darstellung drei übergeordneten Anwendungsbereichen. Das ermöglicht nicht nur eine einfachere Produktdarstellung, sondern auch eine klarere und praxisnähere Darstellung der Einsatzbereiche. Die neuen Anwendungsbereiche sind Industrieinstallationen, Gebäudeinstallationen und Schutzinstallationen. Zu den Industrieinstallationen zählen Kabeltrag-, Verbindungs- und Befestigungssysteme für die Industrie- und Infrastruktur. Die Gebäudeinstallationen umfassen Produkte der Leitungsführung und des Unterflur-Bereiches für Verwaltung, Funktionsgebäude und Architektur. Die Kategorie der Schutzinstallationen schließlich bündelt die Obo-Kompetenz in den Bereichen Blitz-, Überspannungs- und Brandschutz.
lesen Sie mehr >>>

16.03.2020

Siemens: Logo goes Cloud

In der neuesten Version 8.3 verfügt die Logikmodul-Reihe Logo von Siemens über eine direkte Cloudanbindung. Sie wird ab Herbst 2020 verfügbar sein. Für die Konfiguration der neuen Geräte erhält die Projektierungssoftware Logo Soft Comfort ein Funktions-Update. Mit der Version 8.3 aktivieren und konfigurieren Anwender jetzt die Cloud-Anbindung. Mit dem ebenfalls neuen, kostenlosen Logo-Web-Editor, erstellen sie anwenderdefinierte Webseiten und Dashboards in der Cloud. Außerdem können Anwender diese für ihre Automatisierungsprojekte gestalten und per Smartphone, Tablet oder PC auch aus der Cloud bedienen. Der Webserver kann direkt in der Cloud gehostet werden.
lesen Sie mehr >>>

13.03.2020

Neues Home-Pilot-Fachpartner-Konzept von Rademacher

Noch mehr Leistungen, noch mehr Möglichkeiten: Das Rademacher „Home-Pilot-Fachmann“-Partnerprogramm wird jetzt noch attraktiver. Rademacher möchte so das bestehende Netzwerk der Home-Pilot-Fachpartner ausbauen und in diesem Jahr ein Wachstum von mindestens 50 % erreichen. Nach einem umfassenden Update der Home-Pilot-App und der Integration des Beleuchtungssystems Philips Hue bietet das Smart-Home-System jetzt noch vielfältigere Anwendungsmöglichkeiten und den Rademacher-Fachpartnern damit die Chance, neue Kundenpotenziale zu erschließen.
lesen Sie mehr >>>

11.03.2020

Online-Plattform für die Fachkräftesicherung im Glasfaserausbau

Die Digitalisierung gelingt nur, wenn überall im Land zukunftssichere Glasfaser- und Mobilfunknetze verfügbar sind. Doch trotz erheblicher Investitionen der ausbauenden Unternehmen und der Bemühungen von Bund, Ländern und Kommunen mangelt es häufig an Personal. Um den Netzausbau zügig und zukunftssicher voranzutreiben, benötigt Deutschland qualifizierte Fachkräfte. Die 2018 gegründete Initiative „Fachkräfte für den Glasfaserausbau“ möchte hier u. a. mit ihrem gemeinsamen Internetauftritt einen Beitrag leisten.
lesen Sie mehr >>>

09.03.2020

Hager: Start der Ausschreibung zum 3. Meister-Gründerpreis

Zum dritten Mal lobt die gemeinnützige Peter-und-Luise-Hager-Stiftung den Branchenpreis „Meister“ aus. Der alle zwei Jahre ausgeschriebene Meister-Gründerpreis ist für drei Preisträger mit je 10.000 € dotiert. Bewerben können sich eingetragene Meister des Elektrohandwerks, die sich seit dem 1. Januar 2015 mit einem eigenen Betrieb oder als Betriebsnachfolger selbstständig gemacht haben. Schirmherr ist in diesem Jahr der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans.
lesen Sie mehr >>>

04.03.2020

Pflicht, keine Kür: Rauchwarnmeldertausch alle zehn Jahre

Rauchwarnmelder sind Lebensretter – und daher ist ihre Funktionstüchtigkeit unerlässlich. „Was viele nicht wissen: In Wohnungen und Wohnhäusern müssen Rauchwarnmelder aus Sicherheitsgründen nach spätestens zehn Jahren ausgetauscht werden“, stellt Michael Conradi von der Initiative Elektro+ fest. „Zum einen hat die nicht austauschbare Batterie nur eine Lebensdauer von zehn Jahren, zum anderen altern auch die elektronischen Bauteile des Melders“, so M. Conradi weiter.
lesen Sie mehr >>>

02.03.2020

ZVEH unterstützt soziales 360-Grad-Filmprojekt

Was genau macht ein Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik? Antworten darauf gibt ein Film, den das Berliner Qualifizierungsprojekt Maker Lab mit Unterstützung des ZVEH in Berlin drehte. Das vierminütige Video richtet sich an Jugendliche, die sich mit der Berufswahl befassen. Schulen können es im Rahmen der Berufsorientierungsphase einsetzen. Speziell für die Virtual-Reality-Brille und damit mit ungewöhnlicher Perspektive gedreht, informiert der Film in 360-Grad-Optik nicht nur auf anschauliche Weise über das Einsatzgebiet eines Elektronikers. Er macht dank der hautnahen Eindrücke auch Lust auf einen modernen e-handwerklichen Ausbildungsberuf, der im Zuge der Energiewende über eine hervorragende Zukunftsperspektive verfügt.
lesen Sie mehr >>>

02.03.2020

Statement von VDE/FNN zum Rollout intelligenter Messsysteme

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in seiner Marktanalyse die technische Möglichkeit nach Paragraf 30 Messstellenbetriebsgesetz festgestellt und damit die sogenannte „Markterklärung“ für intelligente Messsysteme vorgelegt. Die Folge: Jetzt startet der verpflichtende Einbau intelligenter Messsysteme bei Kunden mit einem Jahresstromverbrauch zwischen 6.000 kWh und 100.000 kWh. Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE begrüßt diesen Startschuss.
lesen Sie mehr >>>

02.03.2020

Sonepar-App: Lernen mit System

Die “eM1ND3R”-App für iOS und Android ist ein interaktives Lerntool, unterstützt durch den Elektrogroßhändler Sonepar Deutschland . Rund 2.000 Fragen aus neun Themenblöcken sind direkt auf das Elektrohandwerk zugeschnitten und wollen beantwortet werden. In der aktualisierten Version kann der User nun Statistiken zu seinen Leistungen einsehen und den Lerneffekt effizient nachhalten.
lesen Sie mehr >>>

02.03.2020

Bewerbungsstart für den Elmar 2020

Der Elmar geht in diesem Jahr bereits in die dreizehnte Runde: Startschuss für den Wettbewerb um den begehrten Markenpreis der Elektrobranche ist der 8. März 2020. Jährlich kürt die Initiative Elektromarken. Starke Partner. mit dem Markenpreis herausragendes Markenbewusstsein, innovative Konzepte und neue Strategien im Elektrohandwerk. Und reagiert auf aktuelle Trends: Während 2017 der Elmar Arbeitgeber als neue Auszeichnung im Wettbewerb ergänzt wurde, dürfen sich ab 2020 neben den klassischen Elektrohandwerksbetrieben auch andere starke Partner der Initiative – wie etwa Planungsbüros als Systemintegratoren – für den Elmar bewerben.
lesen Sie mehr >>>

24.02.2020

Light + Building findet vom 27. September bis 2. Oktober 2020 statt

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Europa hat sich die Messe Frankfurt nach intensiven Beratungen für die Verschiebung der Light + Building entschieden. Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik findet zwischen Mitte und Ende September 2020 in Frankfurt am Main statt. Die Kooperationspartner der internationalen Fachmesse, ZVEI und ZVEH, unterstützen dieses Vorgehen.
lesen Sie mehr >>>

24.02.2020

Gebäudesektor steht im Fokus der Fachtage Fernwärme

Das Spannungsfeld zwischen Kommunen, Stadtwerken, Planungsbüros und der Wohnungswirtschaft thematisieren die Fachtage Fernwärme. Diese bieten zahlreiche Workshops und einen intensiven Erfahrungsaustausch rund um die Themen Wärme, Kälte und Kraft-Wärme-Kopplung am 18. und 19. März 2020 in Kassel.
lesen Sie mehr >>>

24.02.2020

Raycap auf der Light + Building

Zur diesjährigen Light + Building bringt Raycap erstmals seine gesamte Lösungskompetenz für Telekommunikation und Industrie in die Frankfurter Messehallen (Stand D10 in Halle 12.0). Der internationale Hersteller von Überspannungsschutzkomponenten, Connectivity und Monitoring zeigt Neuheiten zu den Zukunftsthemen E-Mobility und 5G-Mobilfunknetze, ebenso wie Komponenten, die empfindliche Elektroanlagen schützen, etwa in der Photovoltaik.
lesen Sie mehr >>>

18.02.2020

Phoenix Contact verstärkt die Initiative Elektro+

Phoenix Contact unterstützt seit Anfang dieses Jahres als Teilnehmer die Initiative Elektro+ . Die Initiative informiert Bauherren und Modernisierer sowie Fachhandwerker, Architekten und Planer über die Vorteile einer zeitgemäßen und sicheren Elektroinstallation. Es gibt im Gebäudebestand einen sehr großen Nachholbedarf beim Ausstattungsumfang und der Qualität der Elektroinstallation.
lesen Sie mehr >>>

13.02.2020

Carlo Gavazzi stellt Wireless-Submetering-Systeme vor

Der Spezialist für Komponenten der Industrie- und Gebäudeautomation Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe Light + Building (Halle 11.0, Stand C86) drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die Lora-basierte Lösung von Carlo Gavazzi für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. Sie besteht aus zwei Komponenten, dem Gateway UWP-A und dem Master-Konzentrator UWP-M.
lesen Sie mehr >>>

13.02.2020

Lösungen für die vernetzte Sicherheit

Als Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik ist die Light + Building ein wichtiger Impulsgeber und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Connecting, Pioneering, Fascinating“. Im Fokus stehen hierbei moderne Technologien rund um eine zukunftsgerichtete Gebäudetechnik. In einem Schwedenhaus zeigt Axis Communications in Halle 11.1, Stand C07 intelligente Lösungen für vernetzte Sicherheit im Bereich Smart Building.
lesen Sie mehr >>>

11.02.2020

Professionelle Beschriftung von Elektroanlagen

Eine fachgerechte Beschriftung von Elektro-, Telekommunikations- und IT-Installationen trägt wesentlich zur Sicherheit bei und sorgt zusätzlich für eine hohe Effizienz bei Wartungsarbeiten. Wie eine solche Beschriftung normgerecht erfolgen kann, zeigt Brother auf der Light + Building in Frankfurt (Halle 12.0, Stand A20). Dort stellt das Unternehmen die aktuelle Generation der P-Touch-Beschriftungslösungen sowie die passenden Schriftbänder vor.
lesen Sie mehr >>>

10.02.2020

Mennekes präsentiert Lösungen für die Zukunft

Mennekes präsentiert auf der Light+Building seine Lösungen für die Bereiche Industriesteckvorrichtungen und Elektromobilität. Gemäß des Mottos „My Power Connection: Innovative. Smart. Reliable.“ stellt das Familienunternehmen aus dem Sauerland in Halle 12.1, Stand B90/91 seine Produktneuheiten vor. Die eichrechtkonforme Ladesäule Amedio und die Wallbox Amtron Professional+ bieten fortschrittliche Standards der Elektromobilität und empfehlen sich für den Aufbau einer zukunftssicheren Ladeinfrastruktur.
lesen Sie mehr >>>

10.02.2020

Somfy präsentiert neuen Tahoma-KNX-Konfigurator

Der gemeinsam mit dem IoT-Tochterunternehmen Overkiz entwickelte Tahoma-KNX-Konfigurator von Somfy ermöglicht die Verbindung der Steuerungszentrale „Tahoma DIN Rail“ mit der KNX-Technologie. So können KNX-Anwender ab dem dritten Quartal 2020 auch die vielfältige Smart-Home-Welt von Somfy nutzen, was unterer anderem IO-Homecontrol, RTS, Zigbee, Enocean und Z-Wave umfasst. Die drahtgebundene Welt und der Kosmos der Funkübertragung verschmelzen. Vom 8. bis 13. März 2020 stellt Somfy das Tool erstmals auf der Light + Building vor.
lesen Sie mehr >>>

10.02.2020

HEA macht Smart-Meter-Rollout transparent

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat am 31. Januar 2020 mit der sogenannten Markterklärung die „technische Möglichkeit zum Einbau intelligenter Messsysteme nach § 30 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)“ festgestellt. Damit beginnt die gesetzliche Verpflichtung zum Rollout intelligenter Messsysteme durch die grundzuständigen Messstellenbetreiber. Gemeinsam mit Experten aus geräteherstellender Industrie, Fachhandwerk und Energiewirtschaft hat die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. , Marktpartnerverbund des BDEW, eine Kundeninformation zum Smart Meter Rollout erstellt. Auf 16 Seiten informiert das blätterbare PDF kostenlos über die unterschiedliche Gerätetechnik, die Datenschnittstellen, Einbaupflichten und Fallbeispiele.
lesen Sie mehr >>>

06.02.2020

Smart Buildings mit SIP-Sprechstellen

Auf der Light + Building präsentiert die Telecom Behnke GmbH in Halle 11.1/Stand A11, vom 8. bis 13. März 2020, ihre umfangreichen Systemlösungen für Tür- und Notrufkommunikation. IP-Technologie löst bei Türsprechanlagen die analoge Technik zunehmend ab. Flexibilität und Kosteneffizienz sind nur zwei wichtige Vorteile dieser Technologie. Das Top-Thema der diesjährigen Light + Building, „Connecting“, spiegelt sich am Behnke-Stand wider: Behnke SIP-Sprechstellen vereinen in unterschiedlichen Modell-Serien modernes Design und innovative Funktionalität.
lesen Sie mehr >>>

06.02.2020

Trilux und Brumberg bauen Zusammenarbeit aus

Vor über einem Jahr haben die sauerländischen Beleuchtungsexperten Trilux und Brumberg die Kooperation „Aus Nachbars Garten“ ins Leben gerufen. Das Ziel der Zusammenarbeit: Synergien im Vertrieb nutzen und sich so besser im internationalen Wettbewerb behaupten. Jetzt ziehen die Unternehmen Bilanz – und läuten die nächste Runde der Zusammenarbeit ein.
lesen Sie mehr >>>

06.02.2020

Von passiv zu adaptiv: Siemens transformiert Gebäude

Auf der diesjährigen Light + Building stellt Siemens seine Vision für die Verwandlung der heutigen, passiven Gebäude in lernfähige, adaptive Umgebungen vor, die intelligent mit Menschen interagieren. Der Siemens-Messeauftritt steht 2020 im Zeichen der Innovationen, die es möglich machen, schon heute die Zukunft zu gestalten, gemäß dem Motto „Building the future today“. Dazu zählen Cloud-basierte Technologien, digitale Planung, nutzerzentrierte Gebäudeautomation und entsprechende Services.
lesen Sie mehr >>>

05.02.2020

Microsens präsentiert Smart-IO-Controller

Einfach von digital zu IP: Microsens stellt auf der Light + Building 2020 den Smart-IO-Controller mit digitalen Ein- und Ausgängen vor. Mit ihm können Anwender Geräte auf der Sensor-Aktor-Ebene einfach, schnell und wirtschaftlich in das IP-Netzwerk integrieren. Schalter, Sensoren und Aktoren werden so Teil des Datennetzes, ohne einen eigenen IP-Anschluss und die zugehörige Verkabelung zu benötigen.
lesen Sie mehr >>>

05.02.2020

Hager auf der Light + Building 2020

Die Light + Building findet in ihrem 20. Jubiläumsjahr zum zehnten Mal statt – und ebenso oft ist auch Hager auf der Weltleitmesse für Gebäudetechnik vertreten. Das innovative Standkonzept bietet den Fachbesuchern einen Einblick in aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Marken Hager, Berker und Elcom. Im 1. Obergeschoss der 2019 fertig gestellten Messehalle 12 präsentiert sich das Unternehmen auf einer Standfläche von rund 1.350 m². Doch nicht nur der Standplatz ist neu, sondern auch das Messekonzept, das sich vor allem durch lösungsorientierte Darstellungen in den Bereichen Ein- und Mehrfamilienhaus, Office und Hotel auszeichnet.
lesen Sie mehr >>>

27.01.2020

HMS Networks erweitert Produktportfolio um Lösungen für Gebäudeautomation

Die Erweiterung des Produktportfolios um Kommunikationslösungen für die Gebäudeautomation geht auf die Übernahme der spanischen Firma Intesis im Jahr 2016 zurück, die seitdem zur HMS-Unternehmensgruppe gehört. Seit dem 1. Januar 2020 vertreibt HMS Networks die Intesis-Produkte über die weltweiten HMS-Vertriebskanäle. Damit schließt das Unternehmen die Integration von Intesis als Business Unit für Gebäudeautomation ab und hat seit dem 1. Januar mit Intesis – neben Anybus, Ewon und Ixxat – eine vierte Produktmarke.
lesen Sie mehr >>>

24.01.2020

Update für Jung eNet Smart Home

Jung eNet Smart Home ist ein stabiles und sicheres Funksystem zur Vernetzung intelligenter Gebäudetechnik. Die Installation ist einfach und dank der App gelingt die Bedienung von überall aus. Mit dem Update auf Version 2.2 erweitert Jung die Funktionsvielfalt. Dank der neuen Version integrieren Fachinstallateure nun auch die Jung-eNet-Funk-Steuertaste sowie den Jung-eNet-Deckenwächter. Die Status-Kommunikation zwischen der eNet-Smart-Home-App und dem eNet-Smart-Home-Server konnten ebenso wie das Verbindungsmanagement in der App optimiert werden.
lesen Sie mehr >>>

23.01.2020

ZVEH: Zahl neuer Ausbildungsverträge 2019

15.717 neue Ausbildungsverträge wurden laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Ausbildungsjahr 2019/2020 in den E-Handwerken unterschrieben – ein Plus von 0,9 % gegenüber dem Ausbildungsjahr 2018/2019. Damit setzt sich der Wachstumstrend entgegen der Entwicklung in anderen Branchen zum wiederholten Mal fort. Wie die Zahlen belegen, heben sich die Elektrohandwerke mit ihrem Zuwachs von der Entwicklung im Gesamthandwerk ab. Hier beläuft sich die Zahl der Neuverträge im Ausbildungsjahr 2019/2020 auf 142.875, was ein Minus von 1,7 % gegenüber dem Vorjahr bedeutet.
lesen Sie mehr >>>

23.01.2020

Frogblue zeigt drahtlose Gebäudeautomation

Vor zwei Jahren präsentierte sich die Frogblue AG auf der Light + Building in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit. In diesem Jahr zeigt das innovative Unternehmen dort vom 8. bis 13. März seine aktuellen Bluetooth-basierten Smart-Home-Lösungen auf einem 430 Quadratmeter großen Messestand in Halle 9.0, Stand D60 und D70. Bei der Messe für Licht und Gebäudetechnik kann man die Frogblue-Lösungen, die ausschließlich in Deutschland entwickelt und produziert werden, live erleben. Die Besucher erfahren, wie die Steuerung eines smarten Privathauses oder Büros funktioniert und was schon heute an Funktionalitäten möglich ist.
lesen Sie mehr >>>

20.01.2020

Data Design System auf der Light + Building

Zahlreiche Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik und Building Information Modeling (BIM) stellt Data Design System auf der Light + Building in Frankfurt am Main vor. Auf seinem vollständig überarbeiteten Messestand (Halle 12.1, C41) informiert das Ascheberger Softwarehaus unter anderem über Weiterentwicklungen beim Datenaustausch mit Mess- und Prüfgeräten, Neuerungen bei der Kabelverlegung und -berechnung sowie das erheblich vereinfachte Management von Verteilern und Stromversorgungssystemen.
lesen Sie mehr >>>

14.01.2020

Roadshow: Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden

Auf einer Roadshow unter dem Motto „Energieeffizienz in vernetzten Gebäuden“ informieren Danfoss und Beckhoff Automation über Wege zur Integration von Heizung, Lüftung und Klimatechnik in Systeme der Gebäudeautomation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vernetzung zwischen digitalisierter Hydraulik und übergeordneten Steuerungsebenen.
lesen Sie mehr >>>

14.01.2020

Produkte rund um die Smart City

Immer mehr Menschen treibt es in die Städte. Werden Flächen und Ressourcen knapp, stellt dies die Kommunen vor große Herausforderungen. Die Smart City – die vernetzte und intelligente Stadt – ist eine Lösung für die Probleme der Urbanisierung. Der Einsatz digitaler Technologien macht Städte sicherer, effizienter und nachhaltiger. Die Messe Light + Building 2020 in Frankfurt zeigt Produkte rund um die Smart City und bietet eine Plattform für smarte Gebäudeautomation, intelligentes Energiemanagement und vernetzte Sicherheit.
lesen Sie mehr >>>

13.01.2020

Rademacher integriert Philips-Hue-Lampen in Smart-Home-System

Farbe im Alltag – und das ganz automatisch: Seit Neustem lassen sich die Lampen der Philips-Hue-Produktreihe in das Smart-Home-System Home Pilot von Rademacher integrieren. Damit eröffnet der Smart-Home-Spezialist seinen Kundinnen und Kunden neue Möglichkeiten für individuell programmierbare Szenen. „Licht hat einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden, und je individueller man die Lichtfarbe auf seine Bedürfnisse abstimmen kann, desto wohler fühlt man sich“, erklärt Benjamin Hitpaß, Produktmanager bei Rademacher. „Indem wir jetzt das Lichtsystem Philips Hue in die Anwendungsmöglichkeiten des Home Pilot eingebunden haben, machen wir das Smart Home noch vielfältiger.“
lesen Sie mehr >>>

10.01.2020

Zusätzlicher Geschäftsführer bei Jumo

Die geschäftsführenden Jumo-Gesellschafter Bernhard Juchheim und Michael Juchheim haben zum 1. Januar 2020 Dimitrios Charisiadis zum dritten Geschäftsführer bestellt. Er wird für die Bereiche „Vertrieb, Entwicklung und Produktion“ zuständig sein. B. Juchheim wird zukünftig den Bereich „Personal“ verantworten, M. Juchheim die Bereiche „IT und Finanzen“. Gemeinsam werden die drei Geschäftsführer verstärkt die Themen „Unternehmensstrategie und -entwicklung“ in den Fokus stellen.
lesen Sie mehr >>>

08.01.2020

Jean Müller: Neubau Rolllager erhöht die logistische Flexibilität

Die Weichen für eine optimierte Produktion und eine flexible Logistik hat Jean Müller mit dem Bau des neuen Rolllagers gestellt. Wie Geschäftsführer Dipl.-Ing Rainer Berthold mitteilte, betrug das Investitionsvolumen rund 2 Mio. € und die Bauzeit 3 Monate. Die Größe des Lagers beträgt jetzt 24 m x 30 m, wobei 24 m x 24 m auf den Neubau entfallen.
lesen Sie mehr >>>

06.01.2020

Light + Building: Power for Mobility

Die Voraussetzungen für E-Mobilität zu schaffen, ist eine komplexe Aufgabe bei der viele Bereiche der Gesellschaft berücksichtigt werden müssen. Als Plattform für alle stromgeführten Systeme in und am Gebäude nimmt die Light + Building vom 8. bis 13. März 2020 vorrangig Ladevorgänge im nicht öffentlichen Bereich in den Fokus. Das Areal „Power for Mobility“ zeigt auf, welche Voraussetzungen für die Integration von Ladepunkten in der elektrischen Infrastruktur eines Gebäudes erfüllt sein müssen.
lesen Sie mehr >>>

03.01.2020

Trends für das Gebäudemanagement 2020

Die Energiewende trifft im Jahr 2020 insbesondere Gebäudemanager und Projektentwickler: Immobilien müssen für ein Anziehen der E-Mobilität gerüstet und zu modernen Energiezentren ausgebaut werden. Zugleich gilt es, die Sicherheit der technisch immer komplexeren Gebäude im Auge zu behalten. Stefan Rohrmoser, Geschäftsführer Vertrieb bei Eaton und Experte für den Bereich Emergency Lighting, stellt drei Trends für das kommende Jahr vor.
lesen Sie mehr >>>

02.01.2020

Drittes Smart-Meter-Gateway zertifiziert

Die Einführung von Smart-Meter-Gateways wurde an strikte Vorgaben zum Datenschutz und -sicherheit geknüpft. Mindestens drei Geräte unterschiedlicher Hersteller mussten die hohen Anforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erfüllen. Nun wurde das dritte Smart-Meter-Gateway zertifiziert. „Ein zentrales Etappenziel aus dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende ist durch die Zertifizierung endlich erreicht worden“, sagte Anke Hüneburg, Bereichsleiterin Energie im ZVEI. „Es wird der Energie- und Verkehrswende den dringend benötigten Schwung verleihen.“
lesen Sie mehr >>>

20.12.2019

ABL und Diamond unterzeichnen E-Marken-Partner-Vertrag

Das E-Marken-Partner-Bündnis der E-Handwerke wächst weiter. Mit ABL und Diamond treten dem Qualitätsbündnis der E-Handwerke zwei innovative Hersteller aus dem Technologiebereich bei. Beide Unternehmen unterzeichneten am 10. Dezember 2019 in Frankfurt den E-Marken-Partner-Vertrag mit dem ZVEH . Damit gehören dem Bündnis nun insgesamt 62 Partner an.
lesen Sie mehr >>>

19.12.2019

Schwörer Haus setzt auf Luxor Living von Theben

Smarte Technik macht den Alltag komfortabler, sicherer und hilft gleichzeitig beim Energiesparen. Dabei wünscht sich der technische Laie eine Basis, die erweiterbar, zuverlässig und dazu noch intuitiv zu bedienen ist. Theben schafft diese Quadratur des Kreises mit Luxor Living. Das System basiert auf dem KNX-Standard mit all seinen Vorteilen, ist aber deutlich einfacher zu programmieren, in Betrieb zu nehmen und für die Hausbesitzer leichter anzuwenden. Dabei konzentriert sich das System auf die wichtigsten Funktionen für das smarte Wohnen mit Mehrwert: die Beleuchtung schalten und dimmen, die Heizung regeln, die Beschattung steuern, Livebilder von IP-Kameras anzeigen und mehr.
lesen Sie mehr >>>

18.12.2019

Regiolux auf der Light + Building 2020

Die Digitalisierung der Lichttechnik ist auf einer neuen Stufe angekommen und eröffnet innovative Lösungen auf dem Weg zu intelligenten vernetzen Gebäuden. „Next Level“ lautet daher das Messe-Motto von Regiolux auf der Light + Building 2020. Die Advanced Services, die Licht und Serviceleistungen miteinander verbinden, haben das „Next Level“ erreicht. Nachdem Regiolux zuletzt seine Leistungsfähigkeit in der Indoor-Navigation und der Beacon-Technik unter Beweis gestellt hat, stellt das Unternehmen jetzt die Regiolux-Cloud vor – als nächsten Step in der Digitalisierung.
lesen Sie mehr >>>

18.12.2019

BIM: effizientere Prozesse durch Digitalisierung

Die IT-gestützte Arbeitsmethode „Building Information Modeling“ (BIM) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei der gebäudetechnischen Planung und Ausführung von Großprojekten sowie der Instandhaltung in der Betriebsphase wird BIM zunehmend eingesetzt. Das sorgt für effizientere Arbeitsabläufe, kürzere Planungs- und Bauzeiten sowie eine bessere Zusammenarbeit aller Beteiligten. Einen Überblick über den BIM-Prozess gibt die Messe Light + Building vom 8. bis 13. März 2020 in Frankfurt am Main.
lesen Sie mehr >>>

13.12.2019

Risiko- und Sicherheitsbewertung als Praxishilfe für den Holzbaubereich

Am 1. Oktober 2019 wurde von der DKE eine neue Fassung der DIN VDE 0100-420 „Schutz gegen thermische Auswirkungen“ veröffentlicht. In die Neuauflage wurden auch Anregungen des BDF, des DHV, des ZDB sowie des ZVEH aufgenommen. So wird in Abschnitt 421.7 der Einsatz von AFDD künftig nicht mehr pauschal für bestimmte Räumlichkeiten und/oder Anwendungssituationen gefordert. Stattdessen ist für bestimmte Räumlichkeiten und Orte in der Planungsphase eine Risiko- und Sicherheitsbewertung durchzuführen. Dies betrifft Räumlichkeiten mit Schlafgelegenheiten, Räume/Orte mit besonderem Brandrisiko (z. B. feuergefährdete Betriebsstätten), Räume/Orte aus Bauteilen mit brennbaren Baustoffen (wenn diese einen geringeren Feuerwiderstand als feuerhemmend aufweisen) sowie Räume/Orte mit unersetzbaren Gütern (Kulturgüter, Bücher, Kunst etc.).
lesen Sie mehr >>>

09.12.2019

Dr.-Ing. Michael Schwan ist neuer Vorsitzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE

Nach Abschluss der Vorstandswahlen wurde jetzt Dr.-Ing. Michael Schwan, Leiter Power Technologies International bei der Siemens AG, vom wissenschaftlichen Beirat der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (VDE|ETG) und den gewählten Vorstandsmitgliedern zum neuen Vorstandsvorsitzenden für die Amtsperiode 2020-2022 gewählt. M. Schwan löst Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz, Leiter des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft an der Technischen Universität Dortmund, ab, der zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.
lesen Sie mehr >>>

04.12.2019

Start-up-Area auf der Security Essen 2020

Als Leitmesse der Sicherheitsbranche ist die Security Essen alle zwei Jahre das Schaufenster für Innovationen. Um auch jungen Unternehmen die Präsenz vor Fachpublikum aus aller Welt zu ermöglichen, gibt es seit langem ein Förderprogramm in Zusammenarbeit mit dem Bundeswirtschaftsministerium. Das gilt jedoch nur für deutsche Betriebe. Daher hat die Security Essen nun ein eigenes Programm für Start-ups aus dem Ausland aufgelegt. Erstmals profitieren davon junge internationale Firmen bei der nächsten Messe-Ausgabe, die vom 22. bis 25. September 2020 in der Messe Essen stattfindet.
lesen Sie mehr >>>

02.12.2019

Elmar-Preisträger und Meisterstipendiaten 2019

Am 28. November 2019 fand in feierlicher Atmosphäre das „Markenforum der Elektrobranche“ statt. Die Initiative "Elektromarken. Starke Partner." empfing rund 150 geladene Gäste im Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg bei Bonn. Nach einem herzlichen Empfang durch den Beirat der Initiative nahm Referent Prof. Dr. Bastian Halecker die Gäste mit in die „Arbeitswelt der Zukunft“.
lesen Sie mehr >>>

21.11.2019

Esylux schafft Transparenz bei Lieferzeiten

Abhängig von verwendeten Materialien, Zulieferern, Produktionsaufwand und abschließender Qualitätskontrolle können die Lieferzeiten von Produkten teils deutlich voneinander abweichen. Um Übersicht und Effizienz für seine Kunden zu verbessern, hat Esylux sein gesamtes Portfolio an intelligenten Automations- und Lichtlösungen nach Lieferzeiten klassifiziert. In den Vordergrund rückt dabei das Kernportfolio des Herstellers, das in zwei Klassen unterteilt ist: Produkte am Lager, die innerhalb von nur 48 Stunden lieferbar sind, sowie schnell zu fertigende Produkte mit einer Lieferzeit von maximal 10 Werktagen.
lesen Sie mehr >>>

20.11.2019

Märkte im Gebäudesektor entwickeln sich unterschiedlich

Trotz der anhaltend robusten Baukonjunktur verzeichneten die im ZVEI organsierten Hersteller von professioneller Innen- und Außenbeleuchtung zuletzt einen deutlichen Dämpfer: Nachdem die Wachstumsraten in 2017 und 2018 bei jährlich circa 2,1 % lagen, musste die Branche für die ersten drei Quartale des laufenden Jahres ein Umsatzminus von 2,5 % hinnehmen. Als Grund dafür identifizierte der Verband den gestiegenen Preisdruck, die hohe Auslastung beim Handwerk, welche zu Verzögerungen bei der Umsetzung von Projekten führt, sowie die allgemein unsichere weltpolitische Lage.
lesen Sie mehr >>>

18.11.2019

Light + Building 2020: „Alles wächst zusammen“

Die Light + Building feiert im kommenden Jahr (8. – 13. März 2020) unter dem Motto „Connecting. Pioneering. Fascinating“ ihr 20-jähriges Bestehen. Auch im traditionell einige Monate vor der Messe stattfindenden Pressegespräch ging es im Wesentlichen um „das“ Zukunftsthema: Vernetzung. Denn nicht nur Technologien werden künftig weiter zusammenwachsen, sondern auch Technologien und Dienstleistungen, Gewerke und ganze Sektoren wie Energie, Verkehr und Gebäude.
lesen Sie mehr >>>

13.11.2019

Regiolux: Neue Website ist online

Die neue Website von Regiolux ist online. Sie wurde komplett überarbeitet und für den schnellen Zugriff optimiert. Sie zeigt die gesamte Bandbreite effizienter Leuchten und ihren Einsatz in realisierten Projekten. Moderne Optik und vielfältige Features machen die Suche nach dem richtigen Lichtsystem jetzt denkbar einfach.
lesen Sie mehr >>>

12.11.2019

E-Handwerke bleiben weiterhin optimistisch

Rund 1.400 Innungsfachbetriebe haben sich an der traditionellen Herbst-Konjunkturumfrage des ZVEH beteiligt und damit ein Bild von der momentanen Stimmungslage in den E-Handwerken geliefert. Der Optimismus der Branche, der sich in der Frühjahrsumfrage abzeichnete, bleibt im Wesentlichen bestehen: Die Stimmung in den Betrieben erreicht ein Herbst-Allzeithoch. Das spiegelt sich auch im aktuellen Geschäftsklimaindex wider, der mit 89,4 Punkten nur knapp unter dem Frühjahrsindex (89,9 Punkte) liegt. Während die gegenwärtige Geschäftssituation nach wie vor als sehr gut eingeschätzt wird, zeigten sich die befragten Betriebe dort, wo es um die Beurteilung der zukünftigen Geschäftslage geht, etwas zurückhaltender und bewiesen damit, dass sie die gesamtwirtschaftliche Situation realistisch einschätzen.
lesen Sie mehr >>>

11.11.2019

Wolfgang Weber wird neuer Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung

Dr. Wolfgang Weber, Vice President Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen für die Region Europa, Naher Osten und Afrika bei BASF, wechselt als Vorsitzender der Geschäftsführung zum ZVEI. Er tritt am 1. Januar 2020 die Nachfolge von Dr. Klaus Mittelbach an, der den Verband zum Ende des Jahres 2019 verlässt. „Mit Herrn Weber gewinnt der ZVEI eine ausgezeichnet vernetzte Persönlichkeit, die die Verbandsarbeit von der Pike auf gelernt hat und zugleich über fundierte Industrieerfahrung auch auf europäischer Ebene verfügt. Er wird den Verband gemeinsam mit dem Vorstand in seiner thematischen Positionierung weiterentwickeln und den Dialog mit den für die Branche wichtigsten Interessengruppen intensivieren“, sagt ZVEI-Präsident Michael Ziesemer.
lesen Sie mehr >>>

07.11.2019

Eltec 2021: Umzug in den Frühling

Die Eltec in Nürnberg zieht 2021 in den Frühling um und findet vom 18. bis 20. Mai statt. Die Tagesfolge wird künftig auf Dienstag bis Donnerstag angepasst. Der neue Termin zieht den Expertentreffpunkt für die E-Fachwelt buchstäblich aus der Kälte in die Sonne und kommt so dem Wunsch der Branche nach. „Unser Dank gilt der Gesellschaft für Handwerksmessen, die in den vergangenen Jahren als Partner in der Veranstaltungsdurchführung für die Eltec ein gutes Fundament gelegt hat“, so Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, CEO der Nürnberg Messe Group.
lesen Sie mehr >>>

04.11.2019

Hager: Elektroinstallation mobil geplant

Die Planungs-App Hager Ready erfreut sich im Elektrohandwerk großer Beliebtheit. Das Tool ermöglicht Modulargeräte in Kleinverteilern auf Grundlage des Raumbuchs mit dem Smartphone oder Tablet mobil und normgerecht zu planen. Ab sofort ist die App noch praktischer und spart dem Elektrohandwerk kostbare Zeit: Durch die Integration von Berker-Schalterprogrammen kann nun die Elektroinstallation vollumfänglich Raum für Raum geplant werden.
lesen Sie mehr >>>

30.10.2019

Nachwuchs finden leicht gemacht

„Mach dir dein eigenes Bild!“ lautet die Azubi-Kampagne von E-Masters , der Marketing-Service-Kooperation für das Elektrohandwerk. Ihr Ziel: Mit neuen Wegen, Jugendliche für das Berufsfeld zu begeistern. E-Masters-Geschäftsführer Jens Gorr hat auf dem „Future Campus“ des Mittelstandsverbunds die neue Azubi-Kampagne und erste Ergebnisse vorgestellt.
lesen Sie mehr >>>

29.10.2019

Rittal auf der SPS 2019

Unter dem Motto „Antworten 4.0“ präsentiert Rittal auf der Automatisierungsmesse SPS in Nürnberg (Halle 3C, Stand 430) Lösungen, die Kunden den digitalen Wandel leichter machen – von digitalisierten Wertschöpfungsprozessen im Steuerungs- und Schaltanlagenbau über digitalisierte Produkte und Serviceangebote bis hin zu Anwendungen zur intelligenten Verarbeitung und Analyse industrieller Produktionsdaten. Highlights sind Oncite, das echtzeitfähige und datensouveräne KI-Edge-Rechenzentrum zur zukünftigen industriellen Verarbeitung von Produktionsdaten, entwickelt mit den Unternehmen German Edge Cloud, IoTOS und Bosch Connected Industry, und die neuen AX/KX-Kompakt- und Kleingehäuse.
lesen Sie mehr >>>

28.10.2019

Innovative Smart-Living-Projekte gesucht

E-handwerkliche Betriebe, die innovative Smart-Living-Projekte im Bereich Wohnbau, Zweckbau oder auch im eigenen Unternehmen umgesetzt haben, sind wieder aufgerufen, sich für den etablierten Preis „Smart Living Professional“ zu bewerben. Bewertungskriterien sind – neben der Innovationsqualität – sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch der aus der Anwendung resultierende Komfort sowie die Nutzerakzeptanz. Weitere Stichworte sind Sicherheit und Energieeffizienz sowie Flexibilität und Erweiterbarkeit der Anwendung. Die Verleihung findet im Rahmen der Light + Building 2020 statt.
lesen Sie mehr >>>

25.10.2019

E-Check-Richtlinien überarbeitet

Damit der E-Check wie auch der E-Check PV nach dem neuesten Stand der Technik erfolgen können, wurden nun die Richtlinien für den E-Check sowie den E-Check PV aktualisiert und unter anderem an die neuen Anwendungsregeln VDE-AR-N 4100 und 4105 und DIN-VDE 0100-600 angepasst. Generell bieten die E-Check-Richtlinien Innungsfachbetrieben eine gute Arbeitsgrundlage zur normativ korrekten Prüfung. Zudem beinhalten sie Informationen zu den Verantwortlichkeiten des Prüfers, zu Haftungsfragen sowie ein Muster der ZVEH-Prüfprotokolle mit Beispielen für einen Übergabe- beziehungsweise Zustandsbericht der elektrischen Anlage.
lesen Sie mehr >>>

24.10.2019

AAL-Kongress Karlsruhe 2020

Vom 22. bis 23. Oktober 2020 veranstaltet die Messe Karlsruhe in Kooperation mit dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V. den vierten Fachkongress für alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Ambient Assisted Living. Nach der erfolgreichen Premiere 2018 haben sich die beiden Partner entschlossen, ihren praxisorientierten und wissenschaftlichen Kongress zum Zukunftsthema AAL erneut gemeinsam durchzuführen. Damit bietet der AAL-Kongress Karlsruhe weiterhin einen deutschlandweit einzigartigen Dreiklang aus Praxiskongress, Wissenschaftskongress und Ausstellung.
lesen Sie mehr >>>

23.10.2019

ZVEI: Themen und Trends aus der Sicherheitstechnik

Angesichts der wachsenden Möglichkeiten moderner Sicherheitstechnik werden rechtliche und normative Rahmenbedingungen immer relevanter. Auch für diese Branche sind Digitalisierung und daraus entstehende neue Geschäftsmodelle Herausforderung und Chance zugleich. Was die Errichter und Planer von sicherheitstechnischen Anlagen jetzt und in naher Zukunft beschäftigt, stellte die ZVEI-Arbeitsgemeinschaft am 18. Oktober 2019 in einem Fachpressegespräch vor.
lesen Sie mehr >>>

22.10.2019

Seifert: Kühlsysteme für den Innen- und Außeneinsatz

Auf der SPS präsentiert Seifert Systems auch dieses Jahr wieder in Halle 3C/135 eine Auswahl seiner Klimatisierungslösungen für Schalt- und Steuerschränke, Maschinen, Bearbeitungszentren und Serverschränke. Im Fokus stehen die schlanken, energieeffizienten Kühlgeräte der Serie Slimline Pro, die in neun Varianten mit Kühlleistungen zwischen 350 W und 6,2 kW (L35L35) erhältlich sind. Die Baureihe mit integrierter Kondensatverdunstung zeichnet sich durch gute EER-Werte sowie ihr montagefreundliches Gerätedesign aus.
lesen Sie mehr >>>

21.10.2019

Neuer BHE-Praxis-Ratgeber Informationstechnik

Die in der Informationstechnik (IT) zu verzeichnenden Veränderungen und Innovationen sind immens. Die Entwicklungen beeinflussen sämtliche Lebensbereiche, so neben der Wirtschaft auch das öffentliche Leben und den Privatbereich. Ein Resultat dieses stetigen Wandels ist, dass Sicherheits- und Netzwerktechnik zusehends ineinanderfließen. In diesem hochtechnischen Bereich den Überblick zu behalten und die Zusammenhänge zu verstehen, fällt nicht immer leicht. Daher greift der BHE dieses wichtige Thema in seinem neuen BHE-Praxis-Ratgeber Informationstechnik auf.
lesen Sie mehr >>>

17.10.2019

SPS 2019: Zukunftssichere Prüftechnik mit Cloud-Anbindung

Auf der SPS präsentiert Gossen Metrawatt neben professioneller Messtechnik zur Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel seine Cloud-basierten Lösungen für ein integrales Prüfdatenmanagement. Zu den Highlights am GMC-I-Messestand in Halle 7A/420 zählt die neue GMC-Instruments Cloud. Die Cloud-Vernetzung erspart kostenträchtige Investitionen in IT-Infrastruktur und Speicherkapazitäten, gewährleistet maximale Datenverfügbarkeit und sichert die Kommunikation durch SSL-verschlüsselten Datentransfer.
lesen Sie mehr >>>

16.10.2019

Amperesoft zeigt Anwendungsmöglichkeiten für "eCl@ss"-Version 11.0

Beschleunigte Erstellung von Schaltplänen dank automatisierter Schaltzeichengenerierung: Die Amperesoft GmbH zeigt auf der diesjährigen SPS in Nürnberg, wie die neue Version 11.0 des Produktdatenstandards “eCl@ss” mit dem ganzheitlichen Toolsystem des Bonner Unternehmens harmoniert. Die neue Version, an deren Entwicklung Amperesoft beteiligt war, erlaubt unter anderem die Abbildung von Funktionsweisen einzelner Komponenten.
lesen Sie mehr >>>

15.10.2019

Obo: Neues Vertriebslager für die Region Süd-West

Obo Bettermann setzt mit der Eröffnung des Vertriebslagers in Groß-Rohrheim weiterhin auf Wachstum: Nachdem Anfang 2017 bereits der Vertrieb Deutschland zu einer selbstständigen Tochtergesellschaft geworden ist und das Zentrallager in Iserlohn-Sümmern eröffnet wurde, vergrößert Obo Bettermann nun auch weitere Logistikkapazitäten in Deutschland. Am 01. September 2019 endete eine lange Planung in einer erfolgreichen Erweiterung der deutschen Lagerkapazitäten. Das bisherige Vertriebslager Süd-West, am Standort Mannheim, welches schon seit vielen Jahren existierte, konnte erfreulicherweise erweitert werden.
lesen Sie mehr >>>

14.10.2019

Bäro: BIM-Daten für die Lichtplanung

Ein Schlagwort elektrisiert die Bau- und Architekturbranche: BIM steht für Building Information Management, also die digitale Gebäudedatenmodellierung. Wenn es um das effiziente Planen und Bauen geht, ist BIM als Methode künftig unverzichtbar. Bäro stellt ab sofort Daten zur Verfügung, die eine realitätsnahe und anschauliche Lichtplanung im digitalen Modell ermöglichen. Mit BIM erhalten Planer, Ausführende und Betreiber ein Werkzeug, um Gebäude digital zu repräsentieren. Der gesamte Prozess findet kollaborativ im virtuellen Raum statt. Alle Gebäudedaten werden digital erfasst und vernetzt. So wird die Gebäudeplanung für alle Projektbeteiligten einfacher und effizienter.
lesen Sie mehr >>>

11.10.2019

Weiter auf Erfolgskurs: 30 Jahre SPS

Trotz angespannter Konjunkturlage zeichnet sich im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS ab: Die Aussichten und die Buchungszahlen für die Messe sind erneut positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Rund 1.650 Anbieter von Automatisierungstechnik aus aller Welt werden vom 26. – 28. November 2019 als Aussteller in Nürnberg erwartet. Aktuelle Produkte und Lösungen der industriellen Automation aber auch richtungsweisende Technologien der Zukunft stehen im Fokus der Leistungsschau.
lesen Sie mehr >>>

10.10.2019

Hager jetzt mit einem gemeinsamen Standort in der Region Nord

Seit dem 1. Oktober bündelt die Hager Vertriebsgesellschaft ihre Kompetenzen und Serviceangebote in der Region Nord am neuen Standort in Hamburg Altona – direkt am Hamburger Hafen. Durch seine zentrale Lage ist das Technische Service Center für Kunden einfacher und schneller erreichbar. Regionale Schulungen und Termine werden weiterhin in Hamburg und Hannover angeboten.
lesen Sie mehr >>>

09.10.2019

Augmented-Reality-App Luminaire

Jeder, der im Neubau oder in der Renovierung plant, will wissen, wie es am Ende aussieht und optisch wirkt – das gilt auch für die Lichtplanung. Dazu braucht man viel Fantasie und Erfahrung. Oder die neue App „AR LuminAiRre“ mit ihrer Augmented-Reality-Funktion. Mittels dieser erweiterten Realität können Nutzer durch ihre Smartphone- oder Tabletkameras erleben, wie die Beleuchtung in realer Umgebung wirkt. Mit dieser App stellt die Deha-Gruppe ihren Kunden ein zusätzliches und modernes Tool für eine noch bessere, weil visualisierte Beratung zur Verfügung.
lesen Sie mehr >>>

09.10.2019

Doepke: Andreas Müller ist Schirmherr des Bundesleistungswettbewerbs des ZVEH

Andreas Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Doepke Schaltgeräte GmbH , Norden, ist neuer Schirmherr des Bundesleistungswettbewerbs (BLW) des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH . Der BLW gilt als die deutsche Meisterschaft der E-Handwerke. Am 19. und 20. September war der BLW Bewertungsausschuss zu Gast bei der Doepke Schaltgeräte GmbH in Norden. Der Bewertungsausschuss setzt sich aus Mitgliedern des ZVEH, ehrenamtlich engagierten Unternehmern und Dozenten des BFE, des Bundestechnologiezentrums für Elektro- und Informationstechnik e. V. zusammen.
lesen Sie mehr >>>

08.10.2019

23. Building-Smart-Forum in Berlin

In drei Themenforen widmet sich das 23. Building-Smart-Forum am 23. Oktober 2019 technologischen, innovationsökonomischen und aktuellen Fragen zum digitalen Wandel der Bau- und Immobilienwirtschaft. Der digitale Wandel und BIM haben die Bauwirtschaft tief erfasst und bieten vielfältige Chancen für neue Geschäftsmodelle und mehr Effizienz beim Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken. Das Building-Smart-Forum befasst sich mit den technologischen, wirtschaftlichen und auch politischen Aspekten der digitalen Transformation und ist ein Forum für den Austausch und das Netzwerken.
lesen Sie mehr >>>

23.09.2019

Instandhaltung und Wartung von RWA-Anlagen

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sind ein wesentlicher Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes zum Schutz von Menschenleben und Sachwerten. Im Brandfall gewährleisten sie die Ableitung von Hitze, Rauch und toxischen Brandgasen aus dem Gebäude und sorgen für eine raucharme Schicht in Bodennähe. Das setzt jedoch voraus, dass die Anlagen einwandfrei funktionieren. Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Instandhaltung und Wartung von RWA-Anlagen haben die Experten des VFE in der Broschüre „RWA spezial" zusammengefasst. Diese kann auf der VFE-Online-Plattform kostenlos als PDF heruntergeladen werden.
lesen Sie mehr >>>

20.09.2019

Somfy baut Schulungsaktivitäten weiter aus

2019 erweiterte Somfy nicht nur sein Seminarangebot , sondern eröffnete nun auch den ersten eigenen Schulungsstandort in Saulheim. Dauerbrenner unter den Kursen ist das Grundlagenseminar für den IO-Funk; gefolgt von dem für Smart Home. Neun Mitarbeiter arbeiten im Schulungsbereich der Somfy-Akademie – unter ihnen sind Produkt-, Verkaufs- sowie E-Learning-Trainer. Das Team verzeichnet seit 2015 eine kontinuierlich steigende Nachfrage. Von Januar bis August 2019 wurden bereits über 300 Seminare durchgeführt; soviel wie im vergangenen Jahr in toto. Bislang fanden die Schulungen zumeist an externen Standorten statt. Ab sofort steht der Somfy Akademie nun ein eigener Schulungsstandort in Saulheim zur Verfügung.
lesen Sie mehr >>>

19.09.2019

Obo Bettermann übernimmt ab 2020 von Rehau den Geschäftsbereich Cable Management

Die Rehau AG + Co. und die Obo Bettermann Holding GmbH & Co. KG informieren gemeinsam darüber, dass vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden, Obo Bettermann den Geschäftsbereich Cable Management von Rehau erwerben wird. Das unabhängige Familienunternehmen Rehau hat sich innerhalb der Division Building Solutions dazu entschlossen, sich strategisch anders auszurichten. Seinen Fokus legt Rehau zukünftig auf die Sub‐Divisions Building Technologies und Water and Telecommunications.
lesen Sie mehr >>>

18.09.2019

Rademacher: Update für Smart-Home-App

Smart-Home-Spezialist Rademacher brachte zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin ein umfassendes Update seines Smart-Home-Systems Homepilot und der zughörigen App auf den Markt. Damit lassen sich alle Einstellungen bequem über das Smartphone oder Tablet vornehmen. „Es war ein vielfach geäußerter Wunsch unserer Kunden, alle Funktionen des Homepilot von mobilen Geräten aus ansteuern zu können – einfach, weil sie ihr Smartphone oder Tablet immer dabei haben und sie viele Angelegenheiten des täglichen Lebens darüber erledigen“, erklärt Peggy Losen, Marketingleiterin bei Rademacher.
lesen Sie mehr >>>

17.09.2019

WSCAD expandiert – neuer Entwicklungsstandort in Polen

WSCAD hat seinen Produktentstehungsprozess professionalisiert und eröffnet im Zuge des Wachstums im September 2019 einen zweiten Standort für die Softwareentwicklung im polnischen WrocÅ‚aw (Breslau). Der Spezialist für intelligente und intuitive Electrical-Engineering-Lösungen reagiert damit auf die Anforderungen und seit Jahren zunehmende Nachfrage nach seiner E-CAD-Software für den Maschinen- und Anlagenbau, die Gebäudeautomation und Elektroinstallation.
lesen Sie mehr >>>

16.09.2019

Leitfaden für die intelligente Lichtsteuerung

Unterschiedliche Raumsituationen in Gewerbeimmobilien erfordern eine sensorische Lösung, die die spezifischen Anforderungen erfüllt und präzise Ergebnisse und eine optimale Energieersparnis liefert. Der 48-seitige Leitfaden von Steinel unterstützt Planer und Elektroinstallateure bei der Vorbereitung und Installation einer automatischen Beleuchtungssteuerung.
lesen Sie mehr >>>

10.09.2019

Hager Group setzt auf recycelte Materialien

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie der Hager Group beinhalten 85 % der Unterputz-Verteilerschränke aus Polymer der Marke Hager nun wiederverwertetes Polystyrol. Im Jahr 2018 startete das Unternehmen ein Pilotprojekt für Kreislaufwirtschaft: Dabei sollten die Neumaterialien von zwei Kunststoffteilen eines Verteilerschrankes durch Recycling-Materialien ersetzt werden, die von Elektro- und Elektronik-Altgeräten stammen.
lesen Sie mehr >>>

05.09.2019

Sicherheitstechnik auf der Light + Building 2020

Die Bedeutung sicherheitstechnischer Anlagen steigt weltweit. Denn um Sicherheit zu erreichen, müssen Individuen, Institutionen oder Gebäude immer neue Standards erfüllen. 2020 macht die Light + Building „Vernetzte Sicherheit“ zu einem Fokusthema. Die Plattform Intersec Building, ein Kongressformat und ein Special Interest Guide fördern Austausch, Information und Navigation.
lesen Sie mehr >>>

02.09.2019

Messe Frankfurt kooperiert mit Builtworld

Bereits heute ermöglichen digitale Technologien weitreichende energieeffiziente Neuerungen für die Planung, Errichtung und Wartung von Gebäuden. Das Wissen darüber und die Vernetzung mit diesen zukunftsweisenden Technologien werden in der Entwicklung, dem Betrieb und der Vermarktung von Immobilien zusehends relevant. Die Messe Frankfurt hat zu diesem Zweck eine strategische Partnerschaft mit Builtworld geschlossen. Die Gesellschaft mit Sitz in München betreibt eine internationale Plattform von Firmen und Experten der Bau- und Immobilienwirtschaft. Ihr Ziel ist es, Innovationen zu fördern und die gebaute Welt von morgen aktiv zu gestalten.
lesen Sie mehr >>>

30.08.2019

Abus bietet Basisausbildung in der Sicherheitstechnik an

Die hauseigene Abus-Akademie am bayerisch-schwäbischen Standort Affing nimmt eine Schulung zum „Abus Fachplaner Sicherheitstechnik“ in ihr Portfolio mit auf. Diese dient als Grundausbildung für Interessierte, die mit Sicherheitstechnik erfolgreich sein wollen. Das Weiterbildungsseminar richtet sich insbesondere an Auszubildende der Sicherheitsbranche, Mitarbeiter, die grundlegende Kenntnisse der Projektierung erwerben oder auffrischen wollen, und Quereinsteiger.
lesen Sie mehr >>>

28.08.2019

Esylux veröffentlicht Katalog 2019/2020

Ob Außen- oder Innenbereich, ob Präsenzmelder oder intelligentes Lichtsystem – mit dem neuen Katalog 2019/2020 präsentiert der Hersteller Esylux sein gesamtes Automations- und Beleuchtungsportfolio in einer grundlegend überarbeiteten Darstellung. Großzügige Darstellungen von Produkten und Applikationen, Kernmerkmale der Serien und eine klare Struktur verschaffen dem Leser auf knapp 260 Seiten eine schnelle Orientierung. Stets im Mittelpunkt: Die Synergie aus Automation und Licht für mehr Lebensqualität und Energieeffizienz.
lesen Sie mehr >>>

27.08.2019

BDA Connectivity GmbH: Erfolgreicher Start und neue Projekte

Seit der Übernahme des Geschäftsbereiches Kabel von der Bedea Berkenhoff & Drebes durch die Geschäftsführer Eike Barczynski und Christian Harel im letzten Jahr hat sich das Unternehmen BDA Connectivity GmbH nach eigenen Angaben positiv entwickelt. „Mit der Neuausrichtung sind wir flexibler und schlagkräftiger geworden,“ sagt E. Barczynski, „jetzt können wir unser Potential richtig einsetzen und neue Märkte angehen.“
lesen Sie mehr >>>

26.08.2019

Elektromarken: Meisterfrühstück auf der Efa

Es ist wieder soweit: Die 18 starken Marken richten ihr beliebtes Meisterfrühstück aus. Nach den gut besuchten Veranstaltungen in Nürnberg, Dortmund und Stuttgart findet das nächste Meisterfrühstück im Rahmen der Efa in Leipzig statt. An allen drei Messetagen lädt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ Elektrohandwerksmeister und ihre Mitarbeiter herzlich dazu ein, sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet zu stärken und in entspannter Atmosphäre Branchenkontakte zu knüpfen und zu pflegen.
lesen Sie mehr >>>

22.08.2019

Sonnenstrom für Elsner Elektronik

Photovoltaik-Module liefern Energie für Produktion, Entwicklung und Verwaltung von Elsner Elektronik . Auf dem Dach des Gebäudetechnik-Herstellers sind seit kurzem 308 Module mit je 320 Wp installiert. Durch eine Ost/West-Ausrichtung wird die Energieausbeute über den Tag verteilt. Das entspricht der Energieanforderung von Fertigung und Verwaltung. Die exponierte Lage des Firmengebäudes in Ostelsheim sorgt zusätzlich für maximale Sonnenausbeute.
lesen Sie mehr >>>

19.08.2019

Führungswechsel bei Esylux Deutschland

Nach mehr als neun Jahren Firmenzugehörigkeit, davon acht als Geschäftsführer, verlässt Jürgen Kitz die Esylux Deutschland GmbH im besten beidseitigen Einvernehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die alleinige Geschäftsführung liegt damit in den Händen von Mareks Peters, zugleich Chairman und CEO von Esylux International. „Jürgen Kitz hat maßgeblich die positive Wahrnehmung der Marke Esylux auf dem deutschen Markt und die Entwicklung des Unternehmens in Deutschland geprägt“, so M. Peters.
lesen Sie mehr >>>

14.08.2019

Novellierung der Ausbildungsverordnung im E-Handwerk

Ganz gleich, ob es um die Energiewende, das Thema Elektromobilität oder die intelligente Vernetzung von Gebäuden geht, um diese nicht nur energieeffizienter, sondern – mit Blick auf die demografische Entwicklung – auch altersgerechter zu machen: Die Herausforderungen sind nur mit qualifizierten Dienstleistern aus dem E-Handwerk zu bewältigen. Die dynamische Entwicklung dieser Bereiche sowie die zunehmende Digitalisierung veranlassten den Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke frühzeitig, die bisher bestehenden Ausbildungsberufe unter die Lupe zu nehmen und zu prüfen, inwieweit sich Inhalte aus den neuen Wachstumsbereichen in die Ausbildung integrieren lassen.
lesen Sie mehr >>>

13.08.2019

LED-Beleuchtung mit Trilux "Pay per use"

Veraltete Beleuchtungssysteme verbrauchen unnötig viel Energie und sind nicht optimal hinsichtlich ihrer Beleuchtungsqualität. Daher ist der Umstieg auf eine energieeffiziente LED-Lösung eine zukunftsfähige Alternative. Viele Unternehmen scheuen jedoch die hohen Aufwände und Kosten, die mit einer Sanierung verbunden sind. Speziell für sie hat Trilux ein kapital- und ressourcenschonendes Servicemodell entwickelt: Mit Trilux “Pay Per Use” erhält der Kunde ein neu geplantes und betriebsfertig installiertes LED-Beleuchtungssystem – und zahlt für die Nutzung lediglich eine monatliche Gebühr.
lesen Sie mehr >>>

12.08.2019

Whitepaper: Brandschutz in Sakralbauten und kirchlichen Gebäuden

Der Brand von Notre Dame de Paris hat bei sehr vielen Menschen große Betroffenheit ausgelöst. Gleichzeitig stellen sich die Fragen: Wie kann so etwas in Zukunft vermieden werden? Wie lässt sich Brandschutz in kirchlichen und denkmalgeschützten Gebäuden effizient und objektspezifisch umsetzen? Ein Whitepaper von Hekatron Brandschutz gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen.
lesen Sie mehr >>>

08.08.2019

Eltefa: Neue Tagesfolge ab 2021

Die Eltefa geht mit der Zeit und findet ab 2021 in der Tagesfolge von Dienstag bis Donnerstag statt. Vom Freitag rückt der Veranstalter auf Wunsch von Ausstellern und Besuchern in die Wochenmitte. Projektleiter Reiner Schanz begründet die Entscheidung: „Zusammen mit unserem Messebeirat haben wir die Anregung, die an uns herangetragen wurde, geprüft und nun umgesetzt. Eine Eltefa von Dienstag bis Donnerstag bewirkt, dass ein Messebesuch für Fachbesucher aus dem Industrieumfeld, Kommunen und Architektur noch attraktiver wird.“
lesen Sie mehr >>>

07.08.2019

Technologiepartnerschaft zwischen Telecom Behnke und Serinus

Die Telecom Behnke GmbH schließt mit der Serinus GmbH eine Technologiepartnerschaft. Das Produktportfolio beider Unternehmen bietet die Möglichkeit ein zuverlässiges und sicheres Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS) zur Krisenbewältigung zu realisieren.
lesen Sie mehr >>>

05.08.2019

Weiterbildungsseminar „Smart Building und Gebäudesicherheit“

Die Abus-Akademie am Standort Affing erweitert ihr Schulungsportfolio mit einem Weiterbildungsseminar im Bereich „Smart Building und Gebäudesicherheit“. Es wirft einen Rundumblick auf das vielfältige Thema und vermittelt die Grundlagen für Planung, Installation und Wartung. Hilfreiche Materialien ermöglichen eine direkte Übertragung der Theorie auf das jeweilige Geschäftsumfeld der Interessenten. Das Tagesseminar „Smart Building und Gebäudesicherheit“ richtet sich insbesondere an technische und vertriebliche Mitarbeiter von Fachhandelspartnern, Fachplanern/Systemintegratoren, Handwerks-/Fachbetrieben sowie Firmen aus dem Bereich der IT.
lesen Sie mehr >>>