A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

31.03.2015

Telenot-Roadshow informiert in elf Städten

Ab Mai 2015 geht der Alarmanlagenhersteller Telenot deutschlandweit in elf Städten auf Mission Sicherheit, darunter München, Stuttgart und Berlin. Im Gepäck: Neue Trends und Experteneinschätzungen zu Themen, die die Sicherheitsbranche derzeit bewegen. Auf dem Programm stehen Smart-Home-Lösungen bei Gebäudeschutz, die Übertragung von Gefahrenmeldungen im Wandel des deutschen Telefonnetzes und Produktinnovationen. lesen Sie mehr >>>

29.03.2015

Schwabenhaus Fertighäuser mit Enocean

Bereits in der Grundausstattung enthalten alle Biohäuser von Schwabenhaus ein Smart-Home-Basispaket inklusive Licht-, Rollladen- und Raffstoresteuerung. Dank dieses Basispakets erhalten Bauherren auf Wunsch ganz einfach und mit nur geringen Mehrkosten weitere Systemkomponenten aufbemustert oder können sie zu einem späteren Zeitpunkt nachrüsten. lesen Sie mehr >>>

27.03.2015

Erstes Plugfest der EE-Bus-Initiative

Wie zukunftsweisende Lösungen bei der Vernetzung elektronischer Geräte im Smart Home konkret aussehen, zeigten auf dem ersten sogenannten Plugfest 15 Unternehmen und Mitglieder der EE-Bus-Initiative im VDE-Institut in Offenbach. Die Experten des VDE-Instituts demonstrierten hierbei live das im Rahmen des Förderprojektes: “Zertifizierungsprogramm Smart Home + Building” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) entwickelte neue VDE-Testsystem, mit dem die einwandfreie Funktion und das Zusammenspiel vernetzter Smart-Home-Produkte unterschiedlicher Hersteller nachgewiesen wird. Bindeglied hierfür ist der EE-Bus, der den Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Komponenten im Smart Home ermöglicht. lesen Sie mehr >>>

31.03.2014

KNX stellt neue ETS-Version vor

MIt der produkt- und herstellerunabhängigen Engineering Tool Software ETS werden Gebäude energieeffizienter gestaltet. Das standardisierte Tool unterstützt die Installation von mehr als 7000 KNX-zertifizierten Geräten von nahezu 350 Herstellern. Auf der Light+Building gab die KNX Association nun bekannt, dass die Software neu gestaltet und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet wurde.* lesen Sie mehr >>>

28.03.2014

Hermann Hager ist tot

Hermann Hager ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Mit ihm verlieren das Saarland und das angrenzende Frankreich eine ihrer großen Unternehmerpersönlichkeiten. Der 1928 geborene Ensheimer, der jahrelang mit seiner Familie im elsässischen Obernai lebte, bezeichnete sich selbst als Wahlfranzose. lesen Sie mehr >>>

27.03.2014

Light + Building 2014: Explore Technology for Life

Neuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen präsentiert die Industrie auf der Light + Building vom 30. März bis zum 4. April 2014 in Frankfurt am Main. Parallel zu dem umfassenden Produktangebot der 2.458 Aussteller bietet das vielfältige Rahmenprogramm Gelegenheit zum Informationsaustausch und zur Vertiefung aktueller Branchenthemen. Im Fokus steht dabei das Leitthema der Light + Building 2014: „Explore Technology for Life – die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird“. Die Industrie zeigt Lösungen und Technologien, die den Energieverbrauch eines Gebäudes senken und zugleich den Komfort erhöhen. Von LED-Technologie bis hin zur intelligenten Stromnutzung mit Smart Metering und Smart Grids ist alles vertreten. lesen Sie mehr >>>

25.03.2014

Umfassendes Rahmenprogramm auf der Intersolar 2014

Im Jahr 2013 wurden bereits 5 % des deutschen Stromverbrauchs von Photovoltaikanlagen gedeckt. Bis 2030 will die Branche sogar einen Anteil von 20 % am Strommix erreichen. Technologien, Produkte und Dienstleistungen, die nötig sind um dieses Ziel zu erreichen, zeigen die rund 1.000 Aussteller der Intersolar Europe vom 4. bis 6. Juni auf der Messe München. Das umfangreiche Rahmenprogramm thematisiert zudem aktuelle Technologietrends, Marktentwicklungen sowie die politischen Rahmenbedingungen in Deutschland und weltweit. lesen Sie mehr >>>

21.03.2014

Solutronic: Garantieverlängerungen für Wechselrichter

Solutronic Energy GmbH, Nachfolgefirma der insolventen Solutronic AG, bietet für ihre Wechselrichter Garantieverlängerungen über ihren externen Partner Coversis AG an. Die bisher getroffenen Garantiezusagen können mit dem Garantiekonzept, in Kooperation mit dem externen Dienstleister, aufrechterhalten werden. Somit ist die Abwicklung von Neu- und Altgarantiefällen gewährleistet. lesen Sie mehr >>>

20.03.2014

Bosch Power Tools investiert in neues Schulungszentrum

Am Hauptsitz von Bosch Power Tools in Leinfelden bei Stuttgart wurde nach umfangreichen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen das neue Schulungszentrum eröffnet. Auf vergrößerter Fläche und in modernen und energieoptimierten Räumlichkeiten finden hier ab sofort Schulungen und Veranstaltungen vornehmlich für Händler und ihr Verkaufspersonal statt. Auch das Betriebsrestaurant am Standort hat Bosch umfassend modernisiert. Investitionen in Höhe von insgesamt 10,6 Millionen Euro sind ein klares Bekenntnis von Bosch Power Tools zum Standort Deutschland. lesen Sie mehr >>>

18.03.2014

Spectra wird Komplettanbieter für Automatisierungstechnik

Die Spectra GmbH und Co. KG bietet Maschinen- und Anlagenbauern erstmals eine vollständige Automatisierungslösung aus einer Hand an. Das Unternehmen übernimmt im deutschsprachigen Raum den Exklusiv-Vertrieb der neu auf den Markt kommenden Automation-PC seines Kooperationspartners Nexcom International Co. Ltd. Die Automation-PC bestehen aus drei Hauptkomponenten: einem lüfterlosen Mini-PC, einer Feldbuskarte für die Automatisierungstechnik und einer SPS- Software. lesen Sie mehr >>>

13.03.2014

Intel unterstützt EE-Bus-Technologie

Der Chip-Hersteller Intel tritt mit sofortiger Wirkung der EE-Bus Initiative e. V. bei und unterstützt diese bei der Entwicklung von Smart-Home- und Smart-Energy-Anwendungen. Das verkündete Intel-Europachef Christian Morales in Hannover, im Rahmen der Technik- und Computer-Messe Cebit 2014. In der Initiative haben sich international tätige Unternehmen, Verbände und Akteure der Branchen Energie, Telekommunikations- und Elektronikwirtschaft zusammengeschlossen. Sie streben eine weltweit standardisierte, konsensorientierte Konnektivität aller elektronischen Geräte auf Basis der EE-Bus-Technologie an. Für Intel ist die übergreifende Vernetzung wichtig für die Weiterentwicklung der eigenen Geschäftsmodelle. lesen Sie mehr >>>

12.03.2014

E-Handwerke für Smart-Home-Anwendungen unverzichtbar

Deutschland soll sich zum Leitmarkt für Smart-Home-Anwendungen entwickeln. Dieses Ziel verfolgen mehrere Verbände, darunter der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke. Um den Blick der Politik für dieses Thema zu schärfen, überreichten Vertreter der Organisationen auf der Cebit in Hannover zwei Erklärungen an Brigitte Zypries, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). lesen Sie mehr >>>

10.03.2014

Dätwyler auf der Light+Building

Der Light+Building-Messeauftritt von Dätwyler Cabling Solutions in Halle 8 am Stand B15 steht dieses Mal unter dem Motto „Clevere Verkabelungslösungen für intelligente Gebäude“. Auf einer großen Schauwand stellt das Unternehmen die Entwicklung der Übertragungsgeschwindigkeiten in Datennetzwerken und der entsprechenden Normen dar. Eine weitere Schauwand zeigt die Historie der Standards und die aktuelle Installationspraxis von Sicherheitskabelanlagen. lesen Sie mehr >>>

07.03.2014

SMA Solar Technology AG und Danfoss A/S formen Umrichter-Allianz

Die SMA Solar Technology AG und Danfoss A/S streben eine enge strategische Partnerschaft an, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu erhöhen. Die beiden führenden Spezialisten für Systemtechnik wollen ihre Kostenposition durch Skaleneffekte sowie die Nutzung der gemeinsamen Entwicklungserfahrung nachhaltig verbessern. In diesem Zusammenhang beteiligt sich Danfoss mit 20 % an SMA und plant den Verkauf des kompletten Solar-Wechselrichtergeschäfts an SMA. lesen Sie mehr >>>

06.03.2014

Aufruf zur Teilnahme an Umfrage zu Industrie 4.0

Alle reden von Industrie 4.0. Aber keiner weiß wirklich, was die betroffenen Unternehmen und Experten darüber denken. Das soll nun eine neue Umfrage ändern, welche die Think Company und die Dr. Linus Schleupner GmbH in Zusammenarbeit mit dem VDE Verlag sowie der Internationalen Hochschule Bad Honnef aktuell realisieren. Die Besonderheit bei dieser Umfrage ist, dass sowohl Hersteller von Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenbauer als auch Anwender befragt und separat ausgewertet werden lesen Sie mehr >>>

06.03.2014

Bals: Neue Ideen rund um die Verbindungstechnik

Mit innovativen Produkten, dem gesamten Spektrum an Steckvorrichtungen und Verteilersystemen, umfassenden Lösungen für die E-Mobility sowie mit anwendungsspezifischen Lösungen präsentiert sich "Bals Elektrotechnik":http://www.bals.com auf der Light + Building. Das Unternehmen gibt in Halle 8.0, Stand J80, einen Überblick über zahlreiche Neuheiten. lesen Sie mehr >>>

05.03.2014

Light + Building 2014: Innovative IT-Infrastruktur Lösungen

Eine ungebrochene Entwicklungsdynamik kennzeichnet die IT-Infrastruktur-Branche. Schnelle Datenverbindungen sind heute nicht nur im Weitverkehrsnetz oder in Rechenzentren nötig, sondern auch in der unternehmensinternen Kommunikation über das LAN. Längst gehört innovative Kommunikationstechnologie zu den Standardanforderungen einer modernen Gebäudeinfrastruktur. Diesem Thema widmet sich vom 30. März bis 4. April die Light + Building in Frankfurt/Main. Ob moderne Verkabelungslösungen für Rechenzentren, Industrie, Multimedia oder Heimanwendungen – die Messe integriert und vernetzt alle innovativen Trends in diesem Marktumfeld. lesen Sie mehr >>>

04.03.2014

Wago baut neues Kunden- und Schulungszentrum

Die Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG plant am Stammsitz in Minden eine der größten Bauinvestitionen der vergangenen Jahrzehnte: Für ein Volumen von mehr als 20 Millionen Euro wird an der Hansastraße ein modernes Kunden- und Schulungszentrum entstehen. Der aus zwei jeweils fünfgeschossigen Büroeinheiten und einem flachen Vorbau bestehende Komplex, mit einer Gesamtfläche von rund 13.000 Quadratmetern, soll Platz für etwa 250 Büroarbeitsplätze bieten. lesen Sie mehr >>>

03.03.2014

Mersen erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Cirprotec

Mersen hat ein Abkommen zur Übernahme der Mehrheit an Cirprotec bekanntgegeben. Das Unternehmen mit Sitz in Terrassa, Spanien, ist auf Blitz- und Überspannungsschutz spezialisiert. Marc Vinet, Vice-President des Geschäftsbereichs Electrical Power und Vorstandsmitglied des Konzerns, sagte hierzu: “ Wir heißen das Team von Cirprotec herzlich willkommen. Unser starkes Netzwerk sowie unsere Fähigkeit neue Märkte zu erschließen, in Kombination mit dem Produktportfolio von Cirprotec und deren erstklassigen Testeinrichtungen für Überspannungsschutz, bieten unseren Kunden alle Vorteile einer herausragenden Fachkompetenz im Bereich Elektroschutz.” lesen Sie mehr >>>