A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

02.07.2014

Machine-to-machine-Lösung vernetzt Photovoltaikanlagen

Die Fernverwaltung von Photovoltaikanlagen wird massentauglich. Dank gebrauchsfertiger Lösungen können sie einfach und kostengünstig vernetzt werden – unabhängig davon, ob der Solarpark nur ein paar oder mehrere hundert Solarmodule enthält. lesen Sie mehr >>>

01.07.2014

Sichere Auslegung von Generatoranschlusskästen

Generatoranschlusskästen (GAK) verbinden in großen Multi-String-Anlagen die einzelnen PV-Strings mit den Eingangsanschlüssen der PV-Inverter. Heutzutage sind GAK auf bis zu 32 Strings ausgelegt, und sie können noch zusätzlich über DC-Freischalter verfügen, welche die PV-Module zu Wartungszwecken vom Inverter trennen. lesen Sie mehr >>>

30.06.2014

Herausforderung Hochverfügbarkeit – Fakten für die USV-Auswahl

Hochverfügbare IT-Systeme sind nahezu in allen Bereichen unabkömmlich geworden. So ist in vielen Service Level Agreements ein Zuverlässigkeitsgrad von 99,999 % vereinbart. Eine Reihe von Faktoren macht es schwierig, diese hohen Vorgaben zu erreichen. lesen Sie mehr >>>

25.06.2014

Hausvernetzung über die Stromleitung

Ein WLAN-Anschluss für leitungsloses Surfvergnügen ist längst Standard. Doch der Spaß ist schnell vorbei, wenn Wände, Decken oder Elektrogeräte die Reichweite des Funksignals beeinträchtigen. Eine Lösung bietet ein Powerline-Communication–System. Mit diesem können IP-Netzwerke einfach nachgerüstet und erweitert werden: schnell, zuverlässig und sicher über die herkömmliche Stromleitung. lesen Sie mehr >>>

24.06.2014

Montagetisch für den Schaltschrankservice

Wo Schaltschränke bestückt werden, verbringen die zuständigen Bearbeiter viel Zeit in gebückter Haltung über dem Gehäuse, das auf einer Werkbank oder einem Auflagebock liegt. Dem schmerzenden Rücken kann mit den Montagetischen des Schaltschrankexperten Lohmeier vorgebeugt werden. lesen Sie mehr >>>

23.06.2014

Windows-XP-Support endet – Quo vadis Step5-Anwender?

Im April dieses Jahres endet der Support für Windows XP. Einige Unternehmen werden allerdings dann immer noch Software im Einsatz haben, die nicht unter neueren Windows-Versionen lauffähig ist. Ein Beispiel ist die Siemens-Programmiersoftware Step5 für die Simatic-S5-Steuerungen. lesen Sie mehr >>>

18.06.2014

Das Beste aus zwei Welten

Mittlerweile existiert eine Vielzahl an Visualisierungslösungen am Markt: Der Anwender kann unter anderem zwischen Web- oder PC-basierten, komplexen Scada-Lösungen, klassischer Hardware-SPS plus HMI-Panel oder einer kombinierten Einheit aus Steuerung und HMI wählen. lesen Sie mehr >>>

17.06.2014

Kompaktes Remote-IO-System mit integriertem Webserver

Remote-IO-Module erlauben die flexible Anpassung der Gebäudeautomation an wechselnde Anforderungen. Kommen Module mit einer schmalen Bauform, zum Beispiel aus der Produktreihe „u-remote“, zum Einsatz, lassen sich Schaltschränke kleiner auslegen. lesen Sie mehr >>>

16.06.2014

Sichere Elektroinstallation in der St.-Petri-Kirche

Ein kleines Gerät mit großer Wirkung macht die St.-Petri-Kirche im sauerländischen Arnsberg-Hüsten zu einem noch sichereren Ort: Ein Brandschutzschalter überwacht die Elektroinstallation unter dem historischen Dachstuhl – und vermeidet damit die Gefahr von elektrisch bedingten Schwelbränden. lesen Sie mehr >>>

13.06.2014

Vernetzung statt Insellösung

Die Gewerke in der Gebäudeautomation lösen sich allmählich aus ihrer Isolation. Denn vorhandene Technologien sollen zu einer intelligenten, übergreifenden Steuerung zusammenwachsen. Die Voraussetzung dafür ist eine offene, standardbasierte Vernetzung. lesen Sie mehr >>>

12.06.2014

Leistungsfähige Prozessvisualisierung im Schwimmbad

Wasser ist ein kostbares Gut, ohne sauberes und trinkbares Wasser wäre Leben nicht möglich. Für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Wasser sprechen aber nicht nur ethische und ökologische, sondern auch ökonomische Gründe. Daher investieren immer mehr Freizeitbäder in moderne Automatisierungstechnik lesen Sie mehr >>>

11.06.2014

Funktionserweiterung für KNX-Aktoren

KNX-Systeme sind seit vielen Jahren eine etablierte Lösung für die Gebäudeautomation. KNX-Aktoren mit verschiedenen Funktionalitäten erlauben die flexible Anpassung an die jeweilige Aufgabenstellung. Die Entwicklung bleibt auch hier nicht stehen – Funktionserweiterungen bei Hard- und Software bieten neue Möglichkeiten. lesen Sie mehr >>>

29.04.2014

Mehr Effizienz, mehr Komfort, mehr Sicherheit

Intelligente Gebäude erfordern intelligente Gebäudeautomationslösungen. Die ganzheitliche Automatisierungslösung von Beckhoff nutzt gewerkeübergreifend Synergieeffekte und reduziert Hardware-, Software- und Betriebskosten. lesen Sie mehr >>>