A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

20.05.2019

Unterputzdosen: Dauerhaft luftdicht auch bei Mehrfachbelegung

Die seit zehn Jahren bewährten Econ-Unterputzdosen für den luftdichten Einbau in Massivwänden hat jetzt der Hersteller Kaiser für das Elektrohandwerk verbessert. So lassen sich mit den neuen Unterputzdosen Econ-Multi-Membran Mehrfachbelegungen noch einfacher und garantiert dauerhaft luftdicht ausführen. lesen Sie mehr >>>

15.04.2019

Überspannungsschutz in der Gebäudeinstallation

Überspannungsimpulse in der Elektroinstallation entstehen durch Blitzentladungen oder Schalthandlungen im Netz. Die kurzzeitigen Impulse können über die Isolationsfestigkeit von elektrischen Geräten hinausgehen und zu gefährlicher Funkenbildung führen. Die aktualisierten Ausgaben der DIN VDE 0100-443 und -534 schreiben für Neubauten und Sanierungen Überspannungsschutzgeräte vor, die Spannungsimpulse auf ein für Endgeräte verträgliches Maß begrenzen. lesen Sie mehr >>>

11.04.2019

Installationsdose für die Montage in Holzfaser-Dämmplatten

Eine Installationsdose speziell für Holzfaser-Dämmplatten hat jetzt der Spezialist für Dosen, Gehäuse und Systeme für die professionelle Elektroinstallation Kaiser auf den Markt gebracht. Holzfaser-Dämmplatten zählen zu den natürlichen Dämmmaterialien und gelten als ökologische Alternative zu geschäumten Polystyrol-Dämmstoffen wie EPS und XPS. Neben der Dach-, Decken- und Bodendämmung kommt die Holzfaser-Dämmplatte immer öfter bei Außen- und Innenwänden als Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) zum Einsatz. lesen Sie mehr >>>

10.04.2019

Überspannungsschutz: Dimensionierungsfehler sind passé

Die ACI-Technologie (Advanced Circuit Interruption) bietet einen einfach zu installierenden und dimensionierungssicheren Überspannungsschutz. ACI-Ableiter lösen eine Vielzahl von Herausforderungen, mit denen moderne Anlagen der Mess-, Steuer- und Regeltechnik konfrontiert werden, wie den Umgang mit großen Anschlussquerschnitten oder den Zeit- und Kostenaufwand für das Einhalten der Selektivität zu vorgelagerten Sicherungen. lesen Sie mehr >>>

03.04.2019

10 Jahre Elektromobilität: Aus Zukunft wird Gegenwart

Vor zehn Jahren verschrieb sich der sauerländische Mittelständler Mennekes der Elektromobilität. Zehn Jahre später war es Zeit, einen Blick auf das Erreichte zu werfen und Ausblicke auf die Zukunft zu geben. Ein von Mennekes initiiertes Symposium in Berlin, mit Teilnahme der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, sollte die zurückliegende Dekade Elektromobilität in Deutschland beleuchten. lesen Sie mehr >>>

13.03.2019

Die Entwicklung eines neuen Schaltschranksystems

Ein Vorhaben. Eine Studie. Ein Wettrennen. Die Entwicklungsgeschichte des Großschranks VX25 von Rittal ist außergewöhnlich. Die Meilensteine der Entwicklung zeigen: Es ging um mehr als nur um einen Schaltschrank. lesen Sie mehr >>>

04.03.2019

Vereinfachte Verwaltung und Instandhaltung von Ladestationen für E-Mobile

Wenn Ladesäulen Störungen aufweisen und nicht genutzt werden können, ist das ärgerlich – gerade dann, wenn die nächste Ladesäule etliche Kilometer entfernt ist. In den meisten Störfällen müssen erst externe Techniker informiert werden, um Instandhaltungsmaßnahmen durchzuführen, wodurch hohe Kosten entstehen können. Die Lösung dafür lieferte die Six Data GmbH: Mit „luxData.ebox“ lassen sich alle Instandhaltungsaufgaben planen und dokumentieren. Gleichzeitig meldet die Software Störungen an die Einsatzleitstelle, sodass diese zeitnah behoben werden können und Ausfällen vorgebeugt wird. lesen Sie mehr >>>

04.02.2019

LED-Beleuchtung: Wohlfühlen in der Zahnarztpraxis

In der neu errichteten Zahnarztpraxis von Peter Krug werden die Patienten in modernen Räumen mit warmer Farbgestaltung und einer individuellen LED-Beleuchtung von LMT empfangen. Das Ambiente ist Teil der ganzheitlichen Praxisphilosophie. lesen Sie mehr >>>

01.02.2019

Lichtlösungen für eine effiziente Nutzfahrzeugproduktion

Energieeffizienz ist heute für das produzierende Gewerbe ein wichtiges Ziel. Die Beleuchtung kann dabei einen großen Beitrag leisten. Das neue Werk von Volkswagen Crafter-Nutzfahrzeuge im polnischen Wrzesnia ist dank der modernen LED-Lösungen von Zumtobel eines der am effizientesten beleuchteten Werke im VW-Konzern. lesen Sie mehr >>>

31.01.2019

LED-Technologie für beste Brauergebnisse

Mit der hohen Energieeffizienz und der langen Lebensdauer moderner LED-Beleuchtung lässt sich viel Geld sparen. Somit rechnen sich Investitionen in diesem Bereich häufig schon nach wenigen Jahren. Geht es um Lösungen für die Lebensmittelproduktion, spielen auch andere Eigenschaften, zum Beispiel eine gute Farbwiedergabe, eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der richtigen Lösung. lesen Sie mehr >>>

30.01.2019

Einbaugehäuse für LED-Leuchten in Wärmedämm-Verbundsystemen

Das Einbaugehäuse Thermox Iso+ ermöglicht es dem Handwerk, die Anforderungen einer wärmebrückenfreien Elektroinstallation und des Wärmemanagements der LED-Beleuchtung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) ohne Risiken in Einklang zu bringen. Es eignet sich zur Aufnahme von LED-Leuchten mit bis zu 8 W Leistung und bietet einen sicheren Raum für Vorschaltgeräte, Lautsprecher und andere Einbaugeräte. lesen Sie mehr >>>

12.11.2018

Fünf Fragen …

an Dipl.-Ing. Holger Heckler, Produktmanager für Überspannungsschutzgeräte bei Phoenix Contact, zum Thema „Installation von Überspannungsschutzgeräten nach aktuellen Normenanforderungen“. lesen Sie mehr >>>

09.11.2018

Ladeinfrastrukturlösungen für Vermieter

Die Bundesregierung fördert mit unterschiedlichen Maßnahmen den Kauf von E-Fahrzeugen und schafft Anreize zur Installation von Ladeinfrastruktur. Spätestens hier wird es für Immobilienentwickler sowie -planer und -eigentümer interessant. Gleichzeitig sorgen entsprechende Investitionen in Lademöglichkeiten für Mieter nicht nur für eine Aufwertung von Immobilien, sondern machen sie auch zukunftssicher. lesen Sie mehr >>>

26.10.2018

Dosen, Verteiler und Gehäuse — vom Produkt zum System

Als Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung und Digitalisierung müssen Unternehmen neue Wege gehen. Der Gehäusespezialist Spelsberg hat schon vor einigen Jahren die Weichen auf Zukunft gestellt. Lösungen für neue Trends und Technologien tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. lesen Sie mehr >>>

13.09.2018

Energiespeicher: Leistungspreis senken – Energiekosten optimieren

Ein Lastmanagementsystem ist durch die Vermeidung von Lastspitzen in der Lage, Energiekosten zu senken. Doch nicht in jedem Unternehmen sind Verbraucher vorhanden, die sich zu diesem Zweck bei Bedarf abschalten lassen. Eine Lösung mit integriertem Energiespeicher kann bei diesen Anwendungen zum Ziel führen. lesen Sie mehr >>>

10.09.2018

Einbaugehäuse für die Leuchten- und Geräteinstallation in Beton

In vielen Bauprojekten haben die Einbaugehäuse Halox über mehr als zwei Jahrzehnte ihr Können unter Beweis gestellt. Auf der Light + Building in Frankfurt/M. stellte der Markenhersteller von Elektroinstallationsprodukten Kaiser die neue Generation für die Leuchten- und Lautsprecherinstallation in Beton vor: Die Produktfamilie Halox ist jetzt auf die Anforderungen der Entwicklung der LED-Technik ausgerichtet und schafft Platz für neues Licht und moderne Beschallungsaufgaben. lesen Sie mehr >>>

07.09.2018

Strommesssystem: Reibungslose Kommunikation zwischen Modbus RTU und KNX

Mit Daten aus dem ABB-Strommesssystem CMS lassen sich Gebäude noch umfassender steuern. Dank eines Gateways von Wachendorff Prozesstechnik funktioniert die Kommunikation zwischen Modbus RTU und KNX reibungslos. lesen Sie mehr >>>

06.09.2018

Installationssysteme: Leistungsstark im Gebäude

Installationsverteiler und die damit aufgebauten Komponenten gelangen häufig an ihre Grenzen: Wenig Platz, fehlende Leistungsreserven und mangelnder Verdrahtungskomfort sind seit jeher Probleme, mit denen sich der Elektroinstallateur konfrontiert sieht. Zur Verdrahtung im Installationsverteiler zeigt Phoenix Contact neue Lösungen. lesen Sie mehr >>>

05.09.2018

Vom Zählerplatz zur Technikzentrale

Strom zählen und verteilen – auf diese beiden Aufgaben beschränken sich die Funktionen des Zählerplatzes schon lange nicht mehr. Aktuelle und künftige Anforderungen an die Gebäudetechnik sowie veränderte gesetzliche und normative Rahmenbedingungen erfordern, dass sich der Zählerplatz mehr und mehr von der reinen Messstelle hin zum Knotenpunkt für Energie und Information entwickelt. lesen Sie mehr >>>

20.07.2018

Planungshilfen für den Überspannungsschutz

Mit Erscheinen der Normen DIN VDE 0100-443 (VDE 0100-443) und DIN VDE 0100-534 (VDE 0100-534) haben sich die Anforderungen an den Überspannungsschutz in Gebäuden maßgeblich geändert. Relais-Hersteller Finder bietet ein umfangreiches Spektrum an Überspannungsschutzgeräten an. Um Bauherren, Planern und dem Elektrofachhandwerk die Auswahl der passenden Konzepte und Geräte zu erleichtern, stellt das Unternehmen darüber hinaus Planungshilfen zur Verfügung, die den Anwender mit wenigen Schritten zum passenden Überspannungsschutzgerät führen. lesen Sie mehr >>>