A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Technologieportal Photovoltaik

Fachbeiträge

03.04.2019

Fünf Fragen …

an Reinhard Tegtmeier, Gründer und Geschäftsführer von Schindler Clean Energy Systems in Bückeburg, zur Kombination eines solaren Carports mit einem 110-kWh-Gewerbespeicher. lesen Sie mehr >>>

28.03.2019

Sonnenenergie für Zuhause: Photovoltaik im Smart-Home-Trend

Um die nachhaltige Energiegewinnung in Deutschland weiter voranzubringen, spielt die Stromerzeugung aus Sonnenenergie eine wichtige Rolle. Auch der Bereich Smart Home gewinnt weiter an Bedeutung. Mit Smart-Home-Anwendungen den Stromfluss und den Energieverbrauch optimieren, sodass die Stromersparnis steigt und die Umweltbelastung sinkt – diesen Wunsch haben viele Besitzer von Photovoltaikanlagen und solche, die es werden wollen. lesen Sie mehr >>>

28.02.2019

Solarenergie von der Mülldeponie

Erst Tagebau, dann Mülldeponie, nun Solaranlage: In Dörentrup im Kreis Lippe produziert eine Photovoltaik-Anlage knapp viereinhalb Millionen Kilowattstunden grünen Strom jährlich. Das Besondere: Die Anlage fungiert gleichzeitig als Deponieabdeckung. Als Musterbeispiel für nachhaltige Flächennutzung wurde sie dafür von der KlimaExpo.NRW als Vorreiter in die landesweite Leistungsschau aufgenommen. lesen Sie mehr >>>

27.02.2019

Stromspeicher mit zehn Jahren Garantie auf volle Kapazität

Den eigenen Strom rund um die Uhr und das ganze Jahr über selbst verbrauchen. Für diese Freiheit in der Energieversorgung stehen die speicherbasierten Energielösungen von Senec. Auf der EES Europe 2018 präsentierte das erstmals als 100-prozentige Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg AG auftretende Leipziger Unternehmen seine neuen Senec-Home-Stromspeicher mit Kapazitäts-Management-System. Als einziger Anbieter am Markt gibt das Unternehmen auf die Speichersysteme eine 100 %-Kapazitäts-Garantie in den ersten zehn Jahren. lesen Sie mehr >>>

07.11.2018

In Kontakt bleiben: Voice Service mit Solar-Log

Alle wichtigen Informationen zur PV-Anlage jetzt einfach erfragen! Mit Solar-Log Web Enerest beantwortet der Voice-Service Alexa die wichtigsten PV-Fragen. Diese und weitere neue Funktionen präsentierte die Solare Datensysteme GmbH auf der Intersolar 2018 in München. Neben dem neuen Kommunikationsweg wurde das Gateway Solar-Log 50 vorgestellt. Es steht für eine kostengünstige Anlagenüberwachung im Wohnbereich. Weitere Erweiterungen im Bereich „Smart Energy“ sorgen für eine gezieltere Wärmepumpensteuerung und mehr Funktionen beim Monitoring von Batteriesystemen und Ladestationen. lesen Sie mehr >>>

06.11.2018

Solarlösungen für den eisigen Kontinent

Novasol Ingenieria, der größte Photovoltaikinstallateur in Uruguay, hat eine Photovoltaikanlage in der uruguayischen Forschungsstation der Antarktis unter unwirtlichen Bedingungen errichtet. Aufgrund von 25 Jahren Erfahrung im Solarsektor und im Umgang mit extremen Umgebungsbedingungen kommt ABB-Solartechnologie in der nachhaltigen Stromversorgung einer Forschungsstation der uruguayischen Regierung zum Einsatz. lesen Sie mehr >>>

12.09.2018

Solar-Tower: Effiziente und platzsparende Photovoltaik

Genügend Platz und gute Umgebungsbedingungen sind maßgebliche Voraussetzung für eine private PV-Anlage auf dem Dach. Sind diese nicht gegeben – beispielsweise bei einer standortbedingten Verschattung durch Bäume, Kamine oder Nachbarhäuser – ist eine Alternative nötig, um Sonnenenergie wirtschaftlich zu nutzen. Eine Lösung bietet der Solar-Tower auf Basis des effizienten NQR256A-Back-Contact-Moduls von Sharp. lesen Sie mehr >>>

16.01.2018

Intelligentes Energiemanagement mit Photovoltaik-Systemen

Unter Gebäudeautomation verstand man bisher im Allgemeinen die automatisierte zentrale Steuerung der Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen- und Beleuchtungssysteme eines Gebäudes. Diese Art von Gebäudeautomation bringt zwar erhöhten Nutzen und Komfort, geringere Betriebs- und Wartungskosten sowie einen geringeren Energieverbrauch, ist jedoch noch kein ganzheitlicher Ansatz. Mit steigendem Anteil von Solarstrom im Netz und sinkenden Kosten für Batterien ermöglichen intelligentes Energiemanagement und Speichertechnologien die Weiterentwicklung der Gebäudeautomation. lesen Sie mehr >>>

22.12.2017

Nachgefragt: Stromspeicher in einer Metzgerei

Den eigenen Grünstrom aus Photovoltaikanlagen maximal nutzen: Das war eines der Ziele von Thomas Eisele, Inhaber der gleichnamigen Metzgerei in Ostrach. Seit August 2015 ist sein System, das auch einen Stromspeicher der ASD Automatic Storage Device GmbH umfasst, nun in Betrieb – und damit ist die Zeit gekommen, um zu fragen: Ziel erreicht? Der Blick auf die Auswertung gibt eine eindeutig positive Antwort, zeigt aber gleichzeitig, wie komplex die Angelegenheit ist. lesen Sie mehr >>>

19.06.2017

Photovoltaikstrom vom Atomkraftwerksgelände

Fronius hat im österreichischen Zwentendorf ein ganz besonderes Projekt umgesetzt: die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Gelände eines ehemaligen Atomkraftwerks. Wo einstmals Atomstrom produziert werden sollte, wird heute auf einer Fläche von 3 700 m2 saubere und sichere Energie aus natürlichen Ressourcen gewonnen. lesen Sie mehr >>>

13.06.2017

Drohnen-Thermografie von Photovoltaik-Anlagen

Paul Kitawa aus dem brandenburgischen Calau ist spezialisiert auf Filmproduktionen. Seinen Kunden bietet das Unternehmen neben Werbe-, Schulungs-, Image- und Produktfilmen auch Aufnahmen mit Drohnen aus der Luft an. Über diese Luftaufnahmen kam Paul-Kitawa-Inhaber Mario Hambsch auch mit dem Thema Thermografie in Kontakt und entwickelte auf Basis der Flir T620 eine Wärmebildkamera-Drohne. lesen Sie mehr >>>

22.12.2016

Fünf Fragen …

Fünf Fragen an Sylvia Schmenk, Geschäftsführung und Vertriebsleitung bei der Solarnova Deutschland GmbH in Wedel, zum Thema „architektonische Photovoltaik“. lesen Sie mehr >>>

02.11.2016

Energiespeicher: der Boiler denkt mit

Strom aus Photovoltaik-(PV-)Anlagen wird in immer größeren Mengen in die Verteilungsnetze geleitet. Netzbetreiber müssen deshalb Millionen in den Ausbau der Infrastruktur investieren, um Spannungsschwankungen zu verhindern. Mit einer neuen Technologie des Schweizer Energieunternehmens Alpiq lässt sich das Netz einfacher und kostengünstiger stabilisieren: Boiler, Wärmepumpen und Co. lernen, wann zu viel Strom vorhanden ist und wie sie ihn am besten nutzen. lesen Sie mehr >>>

01.11.2016

Second-Life-Technologie für E-Fahrzeugbatterien

Speicherlösungen für regenerative Energie bieten Vorteile für den Anlagenbetreiber und den Verbraucher. Darüber hinaus entlasten sie die Energienetze. Die benötigten Batterien zur Speicherung der Energie sind dabei ein bedeutender Kostenfaktor. Ein vielversprechender Ansatz ist die Zweitverwendung von Antriebsbatterien aus Elektrofahrzeugen: Eaton und der Automobilhersteller Nissan kooperieren daher bei der Entwicklung einer nachhaltigen Energielösung. lesen Sie mehr >>>

10.08.2016

Wechselrichter in PV-Speichersystemen

Die Anforderungen an einen Wechselrichter in einem Speichersystem sind, verglichen mit einer konventionellen PV-Anlage ohne Speicher, um ein Vielfaches höher. Er soll alle erdenklichen Energieflüsse intelligent steuern und so den Eigenverbrauch maximieren. Damit keine Energie verloren geht und höchste Energieeffizienz gewährleistet werden kann, ist es nötig, dass sämtliche Energieflüsse auch gleichzeitig erfolgen können. Mit dem Fronius Energy Package und der Multi Flow Technology werden die hohen Anforderungen an die benötigte Regelungstechnik erfüllt. lesen Sie mehr >>>

09.08.2016

Energieautarkie im Gewerbe: Ein Stromspeicher für eine Metzgerei

Den eigenen Strom aus Photovoltaik-Anlagen maximal nutzen: Das war das Ziel von Thomas Eisele, Inhaber der gleichnamigen Metzgerei in Ostrach. Denn das Verbrauchsprofil des energieintensiven Betriebs weist aufgrund der zahlreichen Maschinen große Schwankungen auf. Seine innovative Stromanlage, die auch einen speziell für die Bedürfnisse der Metzgerei angepassten Stromspeicher der ASD Automatic Storage Device GmbH umfasst, ermöglicht einen hohen Autarkiegrad vom öffentlichen Netz: im Jahresdurchschnitt circa 70 %. lesen Sie mehr >>>

04.08.2016

PV-Installationen mit zuverlässiger Verbindungstechnik

Bei neuen PV-Anlagen stehen die Investitionskosten für Anschaffung und Inbetriebnahme oft im Vordergrund – dabei ist ein wirtschaftlicher Betrieb genauso wichtig. Neben Modulen und Wechselrichtern muss daher auch die Verbindungstechnik betrachtet werden. Wählt man schon bei der Anlagenplanung das Steckverbinder­programm mit Bedacht aus, wird der Installationsaufwand reduziert und der Betrieb effizienter. lesen Sie mehr >>>

02.03.2016

Qualitätsanforderungen an PV-Materialien

Kunststoffe, die im Außenbereich eingesetzt werden, müssen einiges aushalten. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 52 Wochen im Jahr sind sie im Einsatz. Während eines Produktlebens sind sie zahlreichen – zum Teil extremen – Umwelteinflüssen ausgesetzt. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Kabelbinder, Dichtung oder Gehäuse eines Steckverbinders handelt – alle Teile müssen zu jeder Jahreszeit ihre Aufgabe meistern. lesen Sie mehr >>>

09.10.2015

Abgestimmte Hard- und Software für Solaranlagen

Solaranlagen setzen sich aus vielen verschiedenen Komponenten zusammen, die in Summe eine hohe Energieausbeute über den gesamten Betriebszeitraum erzielen sollen. Phoenix Contact bietet deshalb ein abgestimmtes Konzept aus qualitativ hochwertiger Hard- und Software an, mit dem sich dieser Anspruch umsetzen lässt lesen Sie mehr >>>

18.05.2015

PV-Anlagen gegen Blitz und Überspannungen schützen

Soll eine PV-Anlage über viele Jahre sicher und effizient betrieben werden, müssen alle Komponenten für die Elektroinstallation sorgfältig ausgewählt werden. Für alle Arten von PV-Anlagen lesen Sie mehr >>>

13.03.2015

Eigenstromnutzung - unabhängige Systeme für Steuerung und Überwachung

Dank eines kontinuierlichen Wachstums der PV-Energie in Deutschland lieferten 2013 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 36 GW rund 5 % des deutschen Stroms. Allerdings reduzierte sich im vergangenen Jahr der Ausbau der PV-Energie durch Anpassungen des EEG und eine fortschreitende Kürzung bei den Förderungen lesen Sie mehr >>>

25.02.2015

Risiken und Chancen: Komponenten fur die PV-Feldinstallation

Bei der Komponentenauswahl für PV-Systeme stehen PV-Module und Wechselrichter im Fokus – den Installationskomponenten wird oft nur wenig Beachtung geschenkt. Dabei schlummert dort ein hohes Risiko-, aber auch Effizienzpotenzial. Hier setzen die PV-Steckverbinder aus dem Sunclix-Programm an – die Anlage wird damit sicherer und wirtschaftlicher. lesen Sie mehr >>>

10.11.2014

EZA-Regler für große Photovoltaikanlagen

Auch dezentrale Photovoltaikanlagen müssen ihren Beitrag zu einer hohen Netzstabilität leisten. Regler für Energieerzeugungsanlagen (EZA) erfassen deshalb an den Netzverknüpfungspunkten die vorliegende Spannung sowie Blindleistung und ermitteln dann die jeweiligen Regelwerte für die Wechselrichter. lesen Sie mehr >>>

02.07.2014

Machine-to-machine-Lösung vernetzt Photovoltaikanlagen

Die Fernverwaltung von Photovoltaikanlagen wird massentauglich. Dank gebrauchsfertiger Lösungen können sie einfach und kostengünstig vernetzt werden – unabhängig davon, ob der Solarpark nur ein paar oder mehrere hundert Solarmodule enthält. lesen Sie mehr >>>

01.07.2014

Sichere Auslegung von Generatoranschlusskästen

Generatoranschlusskästen (GAK) verbinden in großen Multi-String-Anlagen die einzelnen PV-Strings mit den Eingangsanschlüssen der PV-Inverter. Heutzutage sind GAK auf bis zu 32 Strings ausgelegt, und sie können noch zusätzlich über DC-Freischalter verfügen, welche die PV-Module zu Wartungszwecken vom Inverter trennen. lesen Sie mehr >>>

17.12.2013

Crimpfreie Steckverbinder für Photovoltaik

Beim Installieren, Verkabeln und Betreiben von Solaranlagen zählen Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit vom Modul bis hin zum einzelnen Steckverbinder. Von besonderer Bedeutung ist die Auswahl des Steckverbinders. lesen Sie mehr >>>

17.09.2013

Diebstahlschutz für Photovoltaikanlagen

Betreiber von Photovoltaikanlagen werden immer häufiger Opfer von Dieben. Anlagenbetreiber suchen deshalb zunehmend nach technischen Lösungen, die sie vor einem Verlust der Module und dem damit verbundenen Ertragsausfall schützen. Der Telekom-Partner Viamon hat aus diesem Grund ein Ortungssystem entwickelt, mit dem sich gestohlene Solarmodule weltweit aufspüren lassen. lesen Sie mehr >>>

05.09.2013

Smart Home mit Solarstrom

Innerhalb weniger Jahre haben erneuerbare Energien das Ziel einer sicheren, günstigen und umweltfreundlichen Stromversorgung in greifbare Nähe gerückt. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 28 TWh Strom durch Photovoltaik erzeugt. Im Kontext von sinkenden Einspeisevergütungen und der Diskussion um Netzentlastung und Eigenverbrauch stellt sich nun die Frage: Wie wird dieser Strom am besten genutzt? lesen Sie mehr >>>

03.09.2013

Versorgungssicherheit im Fokus

Mit dem schnellen Zubau an Photovoltaikanlagen hat sich das Gefüge der Erzeugungsleistungen deutlich verändert. Dies bedingt zeitgemäße Regelstrategien, um die Versorgungssicherheit in Deutschland weiterhin sicherzustellen. Die VDE-Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 verpflichtet dafür zur Nachrüstung von Bestandsanlagen. lesen Sie mehr >>>

09.01.2013

Siliziumkarbid-Technologie für effiziente Wechselrichter

Käufer einer Photovoltaikanlage erwarten einen zuverlässigen Betrieb für mindestens 20 Jahre. Für diesen Zeitraum garantiert das EEG eine Vergütung für die erzeugte Solarenergie. Nicht nur die Solarzellen selbst müssen so lange funktionstüchtig bleiben, auch die übrigen Systemteile, insbesondere der Wechselrichter. Neuartige Halbleiterwechselrichter mit Schaltern aus Siliziumkarbid senken die Verluste. Die niedrigere Temperatur im Gerät kommt der Lebensdauer zugute. Aber auch in vielen weiteren Aspekten bietet diese Technologie Vorteile. lesen Sie mehr >>>

Produkte

21.09.2018

Angebot für PV-Diagnosetechnik erweitert

Der Anbieter für Reinigungslösungen in den Bereichen Photovoltaik und Fassaden erweitert sein Angebot für Diagnose- und Monitoring-Technologie. Über eine an den Reinigungsbürsten nachrüstbare Wärmebildkamera lassen sich PV-Module thermografisch auf ihre Funktions- und Leistungsfähigkeit überprüfen. lesen Sie mehr >>>

27.04.2018

Das Warten von SPD smart und einfach machen

Der Dehnrecord Alert soll es möglich machen, dass Statusmeldungen von Überspannungsschutzgeräten (SPD) über Modbus übertragen und beispielsweise an ein Smart Device weitergeleitet werden. Das Gerät wird über eine kostenfreie App in Betrieb genommen. Somit ist schnell zu erkennen, ob alle Geräte funktionieren und welche gegebenenfalls getauscht werden müssen. lesen Sie mehr >>>

07.02.2018

Höhere Erträge durch intelligentes Schattenmanagement

Das Schattenmanagement sorgt jetzt auch beim Speicherwechselrichter Piko BA für hohe Erträge bei teilverschatteten PV-Anlagen. Dadurch soll sich eine größere Flexibilität bei der Anlagenplanung ergeben. Der Ertrag bei teilverschatteten PV-Anlagen soll bis zu 30 % mehr betragen. lesen Sie mehr >>>

30.01.2018

Wechselrichter für das Repowering gewerblicher Solaranlagen

Die dreiphasige Stringwechselrichterserie HT wurde um vier Geräte mit Nennleistungen von 20 kW und 25 kW erweitert. Damit umfasst das Produktportfolio dieser Serie Geräte von 1,8 kW bis 32 kW. Die Wechselrichter haben zwei beziehungsweise vier MPP-Tracker und eignen sich besonders für das Repowering gewerblicher Solarstromanlagen. lesen Sie mehr >>>

03.01.2018

Stromspeicher mit geringen Sicherheitsabständen

Mit dem neuen Stromspeicher Caterva-Sonne sinken die Anforderungen an den Aufstellort. Zwar entsprechen die Abmessungen des 21-kWh-Speichers etwa denen des Vorgängermodells (1,20 m × 1,65 m × 0,80 m; b × h × t), die einzuhaltenden Sicherheitsabstände sind jedoch geringer. Statt einem Meter Abstand zu brennbaren Materialien genügen 50 cm Distanz. lesen Sie mehr >>>

02.11.2017

Flexibler Energiespeicher als Komplettlösung

Das Energiespeicher-Komplettsystem Storion-Smile 5 mit einer Nennkapazität von 5,73 kWh pro Batteriemodul eignet sich insbesondere für den privaten Einsatzbereich. Da bis zu sechs Batteriepacks montiert werden können, sind Nennkapazitäten von bis zu 34,38 kWh möglich. lesen Sie mehr >>>

01.11.2017

Wechselrichter nimmt Energie aus 1 500-V-Modulen auf

Der Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 ist für Solarkraftwerke gewerblicher und industrieller Größe konzipiert, bei denen auf 1 500-V-Module gesetzt wird. Das Gerät bietet mit 125 kW Ausgangsleistung bei einem Gewicht von nur 70 kg eine hohe Leistungsdichte, zumal ein Überbelegen des 1,5-Fachen der Ausgangsleistung zulässig ist. lesen Sie mehr >>>

30.10.2017

Hybridumrichter für innovative Stromnetze

Der modulare und flexible Hybridumrichter Sinacon HC bindet verschiedene Energiequellen und Batterien an das öffentliche Netz an oder schafft den Aufbau und Betrieb von Inselnetzen, etwa durch das Einbinden Erneuerbarer Energien wie Wind oder Solar. Das Hybrid-Umrichterkonzept arbeitet mit unterschiedlichen, voneinander entkoppelten DC-Quellen. lesen Sie mehr >>>

01.08.2017

Professionelles Überwachen von PV-Anlagen

Um noch besser auf die Anforderungen der einzelnen Kundengruppen eingehen zu können, gibt es jetzt das Energieportal Solar-Log Web Enerest, das in drei Leistungs- und Preisstufen unterteilt ist. Die kostenlose Basis-Version M bietet ein zuverlässiges Analysetool. Sie ist auf die Kunden ausgerichtet, die ihre Anlagenüberwachung und das Management selbst übernehmen möchten. lesen Sie mehr >>>

31.07.2017

Hochleistungs-Photovoltaik-Modul mit einer Nennleistung von 270 Wp

Erweitert hat der Hersteller sein Photovoltaik-Produktangebot durch das polykristalline Hochleistungs-Photovoltaik-Modul ND-RJ270 mit einer Nennleistung von 270 Wp. Mittlerweile umfasst das Angebotsspektrum des Unternehmens insgesamt 15 verschiedene mono- und polykristalline Module mit 48 bis 72 Zellen. lesen Sie mehr >>>

28.07.2017

Dreiphasige Stringwechselrichter mit kostenlosen Zusatzfunktionen

Ab sofort bietet das Unternehmen seine dreiphasigen Stringwechselrichter mit Nennleistungen von 6 kW bis 32 kW mit kostenlosen Zusatzfunk­tionen an. Je Photovoltaikanlage schenkt das Unternehmen seinen Kunden bei Bestellungen der beiden Wechselrichtertypen MT und HT den Datenlogger Maxweb XPN. lesen Sie mehr >>>

25.07.2017

Freiland PV-Gestell trägt bis zu drei Module hochkant

Der Sigma Tracker soll dreifach die Effizienz von Solarprojekten steigern: Er trägt bis zu drei Module hochkant, fasst 324 Module pro Reihe und soll bis zu 25 % mehr Ertrag als Süd-Aufständerungen bringen. Alle Komponenten sind trotz Leichtbauweise ­extrem belastbar, die Single-Axis-Bauweise wartungsarm und zuverlässig. lesen Sie mehr >>>

24.07.2017

Lithium-Speicher stufenweise erweiterbar

Das Speichersystem Solstore Li mit 4,7 kWh nutzbarer Kapazität für Privathaushalte und kleinere Gewerbebetriebe bietet nun eine Nutzkapazität von bis zu 113 kWh. Durch die stufenweise Kaskadierbarkeit kann der Speicher damit auch für größere gewerbliche Anwendungen flexibel ausgelegt werden. lesen Sie mehr >>>

21.07.2017

Wechselrichter mit zusätzlicher Sicherheitsfunktion

Beim Bau von Photovoltaikanlagen werden vermehrt Maßnahmen gegen Überspannung fällig. Um diese Anlagen vor Schäden durch Überspannung zu schützen, werden drei Wechselrichter mit der entsprechenden Sicherheitsfunktion angeboten. Die Geräte sind standardmäßig mit einem SPD-Sockel (Surge Protection Device) ausgestattet. lesen Sie mehr >>>

20.07.2017

Solarspeicher sorgt für mehr Sicherheit

Zentraler Bestandteil von PV-Anlagen sind Solarspeicher. Dabei muss das Zwischenspeichern von nicht sofort benötigter Energie nicht nur komfortabel, sondern vor allem sicher sein. Das Speichersystem Piko BA System Li bietet die Einfehlersicherheit, was heißt, dass ein System auch im Falle eines Fehlers immer sicher beherrscht werden kann. lesen Sie mehr >>>

20.02.2017

Elektroautos in die PV-Anlagenplanung einbinden

Mit der Planungssoftware PV Sol ­premium und PV Sol können nun auch Elektroautos beim Berechnen des ­Eigenverbrauchsanteils einer Photovoltaik-Anlage berücksichtigt werden. Darüber hinaus wurden zusätzliche, flexible Tarifmodelle für den Strom­bezug integriert. Außerdem ist mit der Software die Ausgabe des P90-Wertes möglich. lesen Sie mehr >>>

22.12.2016

UV-beständige Kabelschutzrohre für PV-Anlagen

Die zweiteiligen Wellrohre PV­Coor und Co­flex PP­UV nehmen Versorgungsleitungen im Außenbereich von PV-An­lagen auf und schützen sie vor schädlichen Einflüssen. Beide Rohre aus modifiziertem Polypropylen sind UV­stabil, nicht Flammen ausbreitend und zeichnen sich durch ihre Temperaturbeständigkeit von –40 °C bis 135 °C aus. lesen Sie mehr >>>

28.10.2016

Wirtschaftlichkeit von großen PV-Kraftwerken erhöhen

Für gewerbliche und industrielle Solarkraftwerke wird der Wechselrichter Blueplanet 50.0 TL3 INT angeboten. Mit ihm sollen sich laut Hersteller Solarkraftwerke zu optimierten Gesamtbetriebskosten planen und führen lassen. Es gibt ihn in drei Versionen. lesen Sie mehr >>>

27.10.2016

Durchdringungsfreie Montage von Solarmodulen

Aerodynamisch, durchdringungsfrei und schnell montiert, so präsentiert sich das Montagesystem Triton. Das Aufständerungssystem wird in zwei Süd-Varianten mit Anstellwinkeln von 10° und 15° sowie in einer Ost-West-Ausführung mit einem Anstellwinkel von 12° angeboten. Jede Bodenschiene kann für die Stringkabelführung genutzt werden. lesen Sie mehr >>>

12.10.2016

Umfassendes Produktsortiment für PV-Anlagen

Zum Portfolio von Komponenten für 1 500-V-Gleichstromanwendungen in Solaranlagen hat der Anbieter weitere Produkte eingeführt. Dazu ge­hören „gPV“-DC-1 500-V-Sicherungen mit Kontaktmessern für die Direktmontage mit Schrauben auf Standard-Sammelschienen. Diese Sicherungen können optional auch mit einem Schlagstift ausgerüstet werden und ermöglichen damit ein Fernbedienen über einen Mikroschalter. lesen Sie mehr >>>

15.09.2016

Förderfähiger Batteriespeicher

Der Batteriespeicher IBC Sol Store Li ist auch nach den neuen Bedingungen des KFW-Förderprogramms 275 voll förderfähig. Das Unternehmen garantiert für die Lithiumbatterien nach zehn Betriebsjahren noch eine Restkapazität von mindestens 80 %. Um Interessenten die Antragsstellung zu erleichtern, stellt der Hersteller außerdem einen kostenfreien und herstellerunabhängigen Förderrechner zur Verfügung. lesen Sie mehr >>>

12.09.2016

Hybridwechselrichter mit Lithium-Speicher

Der Anbieter stellte im ersten Quartal 2016 drei neue Hybridwechselrichter mit integrierter Ladeelektronik und Energiemanagement sowie einen 3-kWh- und 5-kWh-Lithium-Eisenphosphat-Speicher vor. Verfügbar sind DC-gekoppelte Systeme für ­Neuanlagen mit einer PV-Anschlussleistung von 4 kWp bis 6 kWp und 3,68 kW bis 5-kW-AC-Anschlussleistung. lesen Sie mehr >>>

12.09.2016

Intelligente Integration von PV-Strom

Der Hersteller hat ein System auf den Markt gebracht, das die Umwandlung und Speicherung erneuerbarer Energie gewährleistet. Mit dieser Lösung können Versorgungsengpässe ausgeglichen werden. Der „Sunsys PCS²“ kann aber noch mehr. lesen Sie mehr >>>

29.08.2016

Systemlösung für das Bewässern in der Landwirtschaft

Mit dem Pumpcontroller wird Landwirten der Umstieg auf eine schadstofffreie, günstige und zuverlässige Wasserversorgung ermöglicht. Teure und wartungsintensive Dieselgeneratoren können durch eine PV-Anlage ersetzt werden. Diese wird über einen Frequenzumrichter mit bereits vorhandenen Wasserpumpen verbunden. lesen Sie mehr >>>

29.08.2016

Hoher Eigenverbrauch mit kleinen PV-Anlagen

Mit dem Sunny Boy 1.5/2.5 wurde ein Wechselrichter entwickelt, der technisch zum aktuellen Trend zu kleinen Solarstromanlagen passt. So ermöglicht er unter anderem einen hohen Eigenverbrauchsanteil, ist vielseitig einsetzbar und einfach ins Heimnetzwerk einzubinden. lesen Sie mehr >>>

22.07.2016

Leistungsstarker Dreiphasen-String-Wechselrichter für PV-Anlagen

Die transformatorlose Wechselrichterserie Trio mit Dreiphasen-Technologie wurde mit dem Modell 50.0 jetzt auf 50 kW erweitert. Damit wird die Forderung von Gewerbe- und Indus­triekunden nach dezentralen Anlagen mit geringeren Wartungskosten erfüllt. Da der Wechselrichter ein geringes Gewicht hat, kann er an der Wand montiert werden, ohne vorherige Bauarbeiten oder verstärkte Fundamente. lesen Sie mehr >>>

27.06.2016

PV-Wechselrichter mit Parallelschalt-Funktion

Mit der Einführung der Tandem-Funktion bei den RPS Endurance Wechselrichtern können zwei Einheiten naht­los an einer gemeinsamen MS-Transformatorwicklung parallel betrieben werden. Damit ist die einfach handhabbare Baureihe jetzt auch einsatzbereit für PV-Anlagen im hohen MW-Bereich. lesen Sie mehr >>>

16.04.2016

Generatoranschlusskästen noch kleiner, flexibler und leistungsfähiger

Bei den Generatoranschlusskästen mit Inlinesicherung SCB Compact erfolgt die Stringabsicherung außerhalb des Schaltkastens. Dadurch verringert sich die thermische Beanspruchung innerhalb des Anschlusskastens, da die außen angebrachten Sicherungen ihre Abwärme an die Umgebung abgeben können. lesen Sie mehr >>>

11.04.2016

Automatische Reinigung von PV-Anlagen

Mit dem Ziel der Ertragsoptimierung wurde das Solar-Protec-Reinigungssystem für großflächige, dachparallele PV-Anlagen entwickelt. Eine rotierende Walzenbürste reinigt die Solarmodule auf schonende Weise. lesen Sie mehr >>>

01.09.2015

String-Wechselrichter mit hoher Ausgangsleistung

Der dreiphasige String-Wechselrichter Pro-33 verfügt über eine maximale DC-Eingangsspannung von bis zu 1.100 V. Dies erhöht die Flexibilität des Photovoltaik- Systems und ermöglicht eine höhere DC-Spannung bei kalten Temperaturen lesen Sie mehr >>>