A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

RF-Modem für RS-485-Schnittstellen

Mit dem RF-Modem PCD7.T4850-RF steht ein Funkmodul für die E-Line- Reihe zur Verfügung. Teilnehmer, die an einen RS-485-Kommunikationsbus angeschlossen werden müssen, sind damit schnell und kabellos vernetzbar. Das Übertragen der Gerätedaten erfolgt transparent per Funk. Das Funkkoppelmodul eignet sich unter anderem zum Nachrüsten, um beispielsweise Energiezähler an ein bestehendes Energiemanagementsystem anzubinden. Außerdem kommt es überall da zum Einsatz, wo kabellose Streckenverlängerungen nötig sind, ob innerhalb eines Gebäudes, über ein Kieswerk oder ein Gewässer hinweg. Es nutzt den Frequenzbereich von 869 MHz und verfügt über eine CE-Selbstdeklaration. Dies ermöglicht den Betrieb ohne zusätzliche Zulassung. Mit der integrierten Antenne kann das Datenübertragen über 1.000 m ohne weitere Hardware erfolgen. Für längere Strecken bis zu 6.000 m ist der Anschluss einer externen Antenne über einen Stecker auf der Frontplatte möglich. Platz findet das Modem mit seinem 35 mm breiten Gehäuse und der klassischen Hutform auf einer DIN-Schiene in jedem Elektroschaltschrank.

www.saia-pcd.de