A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

29.02.2016

Enocean Alliance auf der Light + Building

Auf der Light + Building präsentiert die Enocean Alliance (Halle 9.0, Stand B40) zusammen mit 18 Mitgliedern batterielose Funklösungen für Gebäudespezialisten ebenso wie für Einsteiger ins Smart Home. Die energieautarken Schalter und Sensoren auf Basis der Enocean-Technologie lassen sich flexibel positionieren, jederzeit ergänzen und benötigen keine Wartung. Dadurch können Startersysteme zu umfassend vernetzten Gewerken erweitert werden. lesen Sie mehr >>>

28.02.2016

Funk statt Wände aufklopfen

Besitzer von KNX-Smart-Home-Einrichtungen können sich freuen, denn wer jetzt nachrüsten möchte, kann auf lästiges Kabel verlegen verzichten. Motorsteuergeräte für Jalousien oder Fenster mussten seither per Kabel mit dem Gebäudesteuerungssystem verbunden werden. Wenn keine Anbindung an das Bussystem vorhanden war, hieß es Schlitze in Wände machen, Kabel legen und Wände wieder verputzen, neu tapezieren. Mit den neuen KNX-Funkanwendungen, die Elsner Elektronik jetzt auf der Light + Building vorstellt, gehört das der Vergangenheit an. lesen Sie mehr >>>

27.02.2016

Komplettlösungen für Energieeffizienz und Sicherheit

Auf der alle zwei Jahre stattfindenden Weltleitmesse Light + Building in Frankfurt/Main präsentiert Bosch in der Halle 11.1, Stand C50, Gesamtlösungen zum Schutz von Menschen und Gütern sowie zur Verbesserung der Effizienz und Erhöhung des Komforts in kommerziellen Gebäuden. Das Gebäudemanagementsystem BIS (Building Integration System) steht im Mittelpunkt des Bosch-Stands. lesen Sie mehr >>>

26.02.2016

Automatisierungstreff 2016: Konvergenz von Automation, Energie und IT im Fokus

Vom 5. bis 7. April 2016 findet in der Kongresshalle Böblingen der Automatisierungstreff 2016 statt. Die Besonderheit der Veranstaltung liegt in der intensiven Vermittlung von praxisnahem Wissen in der Automatisierungstechnik und artverwandter Disziplinen wie industrielle Informations- und Energietechnik. lesen Sie mehr >>>

26.02.2016

Gira ruft Steckdosen mit erhöhtem Berührungsschutz (Kinderschutz) zurück

Im Interesse des Verbraucherschutzes ruft die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (Gira vorsorglich einen Teil der Steckdosen mit erhöhtem Berührungsschutz (Kinderschutz) zurück. Interne Prüfungen hatten ergeben, dass Steckdosenabdeckungen mit erhöhtem Berührungsschutz, die im Zeitraum vom 09.12.2014 bis 26.01.2016 von Gira über verschiedene Elektrogroßhandelsunternehmen vertrieben wurden, Mängel aufweisen können. lesen Sie mehr >>>

25.02.2016

PV-Batteriespeicherförderung der KfW startet am 1. März

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) informiert, dass am 1. März das neue Programm zur Förderung von PV-Batteriespeichern startet: „Mit 30 Mio. Euro bis Ende 2018 werden so Investitionen in Batteriespeicher, die in Verbindung mit einer PV-Anlage installiert und an das elektrische Netz angeschlossen werden, gefördert. Ziel ist, die Systemdienlichkeit zu stärken.“ Der VDE-VERLAG bietet zum Thema Energiespeicher ein passendes Seminar. lesen Sie mehr >>>

19.02.2016

Smart-Home-Spezialisten-Ausbildung von Gira

Damit angehende Elektrofachkräfte mit neuen Videosprechanlagen, Funkbussystemen und KNX-Installationen in einem Smart Home vertraut sind, hat Gira , Lösungsanbieter für intelligente Gebäudetechnik, das Programm „Ausbildung Plus“ ins Leben gerufen. Die Zusatzausbildung vermittelt wertvolles Fachwissen rund um das Thema „Intelligente Gebäudetechnik“ und wird parallel zur Ausbildung absolviert. lesen Sie mehr >>>

15.02.2016

Light + Building 2016: Neue Sonderschau „Digital Building"

Die Sonderschau „Digital Building“ greift das Motto der Light + Building “Where modern spaces come to life: digital – individuell – vernetzt” auf und macht am Beispiel verschiedener zukunftsweisender Technologien die Digitalisierung im Gebäude erlebbar. Im Mittelpunkt stehen die Vernetzung der Gewerke und das systemtechnische Zusammenwirken der Komponenten. Der Fokus der Sonderschau liegt dabei auf Zweckbauten. lesen Sie mehr >>>

12.02.2016

Microsens präsentiert Smart-Office-Konzept auf IP-Basis

Die intelligente Gebäudetechnik ist eines der zentralen Themen auf der diesjährigen Fachmesse Light + Building in Frankfurt am Main (13. bis 18. März 2016). Am Stand von Microsens in Halle 9, Stand E52 können Besucher die Smart-Office-Lösung für ein modernes und effizientes Gebäudemanagement in Aktion erleben. lesen Sie mehr >>>

11.02.2016

Obo Bettermann auf der Light + Building 2016

Obo schafft Verbindungen – in der Elektroinstallation, in Gebäuden, weltweit. Wie vielseitig diese Verbindungen sind, zeigt das Unternehmen vom 13. bis zum 18. März 2016 auf der Light + Building in Frankfurt. Unter dem Schwerpunkt „Building Connections“ lädt Obo in diesem Jahr in die Halle 8.0 auf den Stand E90 ein. Während der Stand auf der Messe für Licht- und Gebäudetechnik seine Grundfläche von rund 555 Quadratmeter behalten hat, bietet das zweigeschossige, moderne Design jetzt noch mehr Raum, um Lösungen kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. lesen Sie mehr >>>

10.02.2016

Siemens: Neue Version der Gebäude-Managementplattform

Unter dem Motto “Make your building more livable” zeigt Siemens auf der Fachmesse Light + Building vom 13. bis zum 18. März 2016, wie gewerblich genutzte Gebäude komfortabel gestaltet und dabei gleichzeitig wirtschaftlich betrieben werden können. Zu den präsentierten Highlights zählt unter anderem die neue Version der Gebäudemanagementplattform Desigo CC. lesen Sie mehr >>>

08.02.2016

Luminale 2016 präsentiert das urbane Lichtlabor

Zum mittlerweile achten Mal lädt die Luminale ins urbane Lichtlabor und flutet den Stadtraum mit kreativen und innovativen Installationen. Die parallel zur Light + Building stattfindende Luminale bietet sowohl den Messebesuchern aus aller Welt, den Bürgerinnen und Bürgern von Frankfurt und Offenbach sowie Touristen und allen Interessierten eine einzigartige visuelle Stadt-Atmosphäre in den Abendstunden. lesen Sie mehr >>>

05.02.2016

Intersolar Europe und BSW-Solar intensivieren Zusammenarbeit

Der Bundesverband Solarwirtschaft setzt seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der weltweit führenden Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe und der expandierenden Speichermesse EES Europe bis mindestens 2020 fort. “Auch in Zukunft werden wir gemeinsam neue Energiewende-Trends identifizieren und vielversprechende Märkte frühzeitig erschließen”, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW-Solar. “Als Exklusivpartner können wir unseren Mitgliedsunternehmen außerdem künftig besonders günstige Konditionen für die Messeteilnahme anbieten.” Ein Großteil der diesjährigen Ausstellungsfläche ist bereits vergeben. lesen Sie mehr >>>

04.02.2016

Systemintegration leicht gemacht

Mit dem Schwerpunkt Gebäude- und Raumautomation präsentiert Geze auf der Light + Building innovative Lösungen, die das Wohnen und Arbeiten in modernen, intelligenten Gebäuden rundum verbessern. Sie steigern den Gebäudekomfort, erhöhen die Sicherheit im Gebäude, verringern den Energieverbrauch und schaffen neue optische Möglichkeiten. lesen Sie mehr >>>

03.02.2016

SBC: Lösungen für die Energie-, Gebäude- und Infrastrukturautomation

Auf der Light + Building präsentiert die Saia-Burgess Controls AG flexible, nachhaltige Lösungen für die Energie-, Gebäude- und Infrastrukturautomation. Der Schweizer Automatisierungsspezialist zeigt in Halle 9 auf Stand C30 seine Produkte, die sich durch Anwendungsflexibilität, eine kompatible und ausbaufähige Gerätetechnik sowie eine einfache Bedienung und Wartung auszeichnen. lesen Sie mehr >>>

02.02.2016

Netzwerk-Videotechnologie auf der Light + Building

Axis Communications zeigt auf der diesjährigen Light + Building seine aktuellen Lösungen im Bereich Netzwerk-Videotechnologie am Stand C07 in Halle 11.1. Der Fokus des schwedischen Herstellers liegt auf Lösungen für Gebäudeplaner und Architekten sowie Sicherheitslösungen für Gebäude jeder Größe – egal ob das große Bürogebäude oder das kleine Office. lesen Sie mehr >>>

01.02.2016

Ansgar Hinz wird neuer VDE-Chef

Ansgar Hinz wird zum 1.4.2016 Mitglied des VDE-Vorstands und zum 14.4.2016 neuer Vorstandsvorsitzender des VDE . Er tritt die Nachfolge von Dr. Hans Heinz Zimmer an, der altersbedingt in den Ruhestand geht. “Mit Ansgar Hinz haben wir einen international erfahrenen Manager gefunden, der auf zahlreiche Erfolge in der Geschäftsfeld- und Organisationsentwicklung sowie der Steuerung dezentraler Einheiten weltweit zurückblicken kann”, verkündet Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Präsident des Verbands, für das Präsidium. lesen Sie mehr >>>