A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Efa 2017: Branchentreffpunkt mit neuem Termin

Als wichtige Plattform für die Elektrobranche hat die Efa im vergangenen Jahr über 14.000 Besucher auf die Leipziger Messe gelockt. Auch 2017 wird die Fachmesse wieder zur zentralen Informations- und Austauschplattform für Vertreter von Industrie, Handel und Handwerk sowie für Planer, Betreiber und Investoren im Bereich Gebäude- und Elektrotechnik. Zum dritten Mal bereichert die Hivoltec, Fachmesse für Hoch- und Mittelspannungstechnik, das Angebot der Efa. Mit einem neuen Termin rückt das Messeduo einen Monat nach vorn: die nächste Auflage findet vom 20. bis 22. September 2017 auf der Leipziger Messe statt.
Der Bereich Gebäudeinstallations- und -systemtechnik bildet traditionell das Herzstück der Efa und umfasst somit das größte Angebot. In den vergangenen Jahren ist der Beleuchtungsbereich der Efa kontinuierlich gewachsen und stellt inzwischen den zweitstärksten Themenblock. Ein weiterer etablierter Eckpfeiler ist die Schutz- und Sicherheitstechnik. Für das E-Handwerk wird außerdem das Thema Elektromobilität als Geschäftsfeld enorm an Bedeutung gewinnen, weshalb es sich seit dem letzten Jahr im Messeangebot wiederfindet. Weitere Bereiche der Messe sind unter anderem Messtechnik, Automatisierungstechnik, Sende- und Empfangs- sowie Breitbandverteiltechnik, Werkzeuge, Aus- und Weiterbildung.