A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

26.01.2017

Fünf Fragen …

Fünf Fragen an Philipp van Issem, Leiter der deutschen Niederlassung von Warmup PLC Heizsysteme in Wildeshausen, zum Thema „elektrische Fußbodenheizungen – Anwendungsmöglichkeiten und Betriebskosten“ lesen Sie mehr >>>

25.01.2017

Volksfest als Feldtest: Niederspannungs­versorgung unter der Lupe

Der Stuttgarter „Wasen“ ist eines der größten Volksfeste Europas und für den Stuttgarter Netzbetreiber jedes Jahr wieder eine Herausforderung. 2015 war er zugleich ein Feldtest. Mobile Messboxen erfassten sekundengenau sämtliche Lastflüsse in den zehn Ortsnetzstationen des Festgeländes. Die Messungen erhöhen nicht nur die Versorgungssicherheit eines Volksfestes. Mittelfristig soll mit solchen Maßnahmen das gesamte Verteilnetz des Einzugsgebiets der Stuttgarter Netze für die Energieversorgung der Zukunft ertüchtigt werden. lesen Sie mehr >>>

24.01.2017

Effizienzhaus Plus als Ziel

Warum nicht schon heute ein Effizienzhaus fertigstellen, das über das gesamte Kalenderjahr betrachtet ein energetisches Plus erzeugt? Genau das war Ziel des Bauherrn Steffen Klawitter und seiner Familie in Bad Homburg. Denn die Zukunft gehört den hocheffizienten Neu- und Altbauten. lesen Sie mehr >>>

19.01.2017

Weniger Betriebskosten und mehr Produktivität mit Mikro-USV

Die kleinen Safe-DC-USV von Slat sind von Haus aus mit einem integrierten, wartungsfreien Back-up ausgestattet. Ihre Aufgabe ist es, Gebäudeautomationssysteme der Bereiche HLK, Beleuchtung und Beschattung, Energiemanagement und Sicherheitstechnik zu überwachen und vor Netzstörungen zu schützen. lesen Sie mehr >>>

16.01.2017

Wireless LAN vernetzt neue Konzernzentrale

Am Münchener Wittelsbacherplatz ist mit der neuen Siemens-Konzernzentrale ein zukunftsweisendes Gebäude entstanden. Offene Bürolandschaften bieten eine zuverlässige Kommunikations-Infrastruktur mit geschlossenen und öffentlichen Datennetzen über WLAN sowie ein Mobilfunknetz und moderne Medientechnik. lesen Sie mehr >>>

13.01.2017

Blindleistungskompensation reduziert Strombezugskosten

Blindleistung ist ein unvermeidbares „Übel“: Sie kann in keine andere Energieform gewandelt werden und kann daher auch keine mechanische Arbeit verrichten. Sie pendelt quasi nutzlos zwischen Erzeuger und Verbraucher hin und her, belastet dabei das Stromnetz. Deshalb wird sie dem Verursacher ab einer gewissen Höhe vom EVU in Rechnung gestellt. Doch wie entsteht Blindleistung und wie lässt sie sich reduzieren? Der folgende Beitrag erklärt das Phänomen. lesen Sie mehr >>>

12.01.2017

Sichere Energieverteilung schnell und normgerecht geplant

Ohne elektrische Energie und ihrer professionellen Verteilung würden die meisten Fabriken stillstehen. Schon kleine Unterbrechungen der Energieversorgung können einen wirtschaftlichen Schaden anrichten. Somit ist es unumgänglich, zuverlässige und sichere Energieverteilungssysteme einzusetzen und dabei die Sicherheit für Mensch und Maschine zu gewährleisten. Rittal bietet mit seinem 185-mm-Energieverteilersystem eine komplett nach IEC 61439 geprüfte Lösung, die all dies erfüllt und zudem eine hohe Effizienz in der Planung und Fertigung ermöglicht. lesen Sie mehr >>>

10.01.2017

Störlichtbögen wirkungsvoll verhindern

Ein neues Konzept von Hensel verhindert mit stufenweiser Sicherheit Schäden durch Störlichtbögen in Schaltanlagen. Damit schützt es Personen sowie die Anlage und sorgt für hohe Verfügbarkeit elektrischer Energie. lesen Sie mehr >>>

09.01.2017

Klemmen für den Installationsverteiler: Bequemer und platzsparender Aufbau

Durch den Wunsch nach immer mehr Wohnkomfort erhöht sich der Verdrahtungsaufwand im Gebäude. Dabei ist der Raum für die Elektroinstallation in den Haupt- und Unterverteilungen oft knapp. Kompakte Installationsklemmen von Phoenix Contact bieten Komfort und sparen Platz bei der Verdrahtung in Installationsverteilern. lesen Sie mehr >>>

06.01.2017

Webbasierter Konfigurator: In fünf Schritten zum Verteiler

Spangler Automation plant und fertigt individuelle Automatisierungslösungen. Das innovative Unternehmen ist an einem Industrie-4.0-tauglichen Konzept beteiligt: „EasyPanel“ – ein webbasierter Konfigurator für Verteilerschränke der Gebäudeautomation – sichert die einfache Planung, schnelle Lieferung und normgerechte Dokumentation. lesen Sie mehr >>>

05.01.2017

Kabel-Zertifizierung erhöht Sicherheitsstandards

Besonders für große Bauvorhaben, wie öffentliche Gebäude mit hohen Sicherheitsstandards, ist diese ­Änderung wichtig: Seit dem 10. Juni 2016 fallen auch Kabel und Leitungen, die dauerhaft in Bauwerken installiert werden, unter die europäische Bauprodukteverordnung („BauPVo“/Construction Products Regulation CPR). Dabei ­handelt es sich oft um viele tausend Kilometer fest verlegter Strom- und Telekommunikationskabel, die in ihren unterschiedlichen Sicherheitsstandards von nun an einer europaweit harmonisierten Norm entsprechen ­müssen. lesen Sie mehr >>>

04.01.2017

Big Data für das Gebäude

Betriebskosten senken, Energieeffizienz erhöhen, Nachhaltigkeitsziele erreichen: Die Energiedaten eines ­Gebäudes oder Unternehmens enthalten den Schlüssel dazu. Allerdings stellt selbst eine große Anzahl an Daten für sich genommen noch keine aussagekräftige Information dar. Gefragt sind deshalb auch in der ­Gebäudetechnik Big-Data-Ansätze, also das sinnvolle In-Beziehung-Setzen großer Datenmengen. Die dafür notwendigen Daten liefern leistungsfähige Analysetools für das Energiemanagement, aus denen entsprechende Maßnahmen abgeleitet werden. lesen Sie mehr >>>

02.01.2017

Batterielose IoT–Sensoren in der Gebäudeautomation

Das Internet of Things (IoT) ist im Baubereich mehr als nur ein Schlagwort. Mit cleveren Produkten von Enocean können Besitzer von Zweckbauten ihre Investitionen schützen und ihren Mietern zugleich eine bislang ungeahnte Flexibilität bei der Raumaufteilung bieten. lesen Sie mehr >>>