A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

05.01.2018

Fünf Fragen ...

an Mathias Burger, Director Product Management Controls bei der Tridonic GmbH & Co KG in Dornbirn/Österreich, zum Thema „Die Lichtbranche und das Internet der Dinge“. lesen Sie mehr >>>

04.01.2018

Sicherheit in Tiefgaragen: DC-­USV puffert CO-­Warnanlagen

Mit der steigenden Anzahl an Pkw nimmt auch der Bedarf an Tiefgaragen zu. Werden diese öffentlich genutzt, schreibt der Gesetzgeber die Einhaltung bestimmter Sicherheitsbestimmungen vor. Etwa den notstromgepufferten Weiterbetrieb der CO-­Warnanlagen bei einem Netzausfall. lesen Sie mehr >>>

03.01.2018

Zukunftsfähige Inhouse-Vernetzung mit polymeren optischen Fasern

Optisch basierte Heimnetzwerke sind keine Zukunftsmusik, sondern bereits eine marktreife und praktikable Lösung für die Elektroinstallation. Das Unternehmen Fränkische Rohrwerke ist auf dem Gebiet der Datenübertragung mit polymeren optischen Fasern seit Jahren in Forschung sowie Entwicklung aktiv und bietet für die zukunftsfähige Inhouse-Vernetzung das Komplettsystem Datalight an. lesen Sie mehr >>>

02.01.2018

Energiemanagement für die Rechenzentren der Zukunft

Die Stark Elektronik GmbH ist auf Gebäudeautomation und Energiemanagement mit Produkten des Automatisierungsspezialisten Saia Burgess Controls (SBC) spezialisiert. Gemeinsam mit SBC hat Geschäftsführer Johann Stark in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche Energiemanagement­Projekte für Rechenzentren umgesetzt. Im Gespräch erläutert er zusammen mit Sven Sütterlin, Product Manager Electrical Submetering bei SBC, die Herausforderungen und Besonderheiten beim Energiemonitoring in Rechenzentren. Was ist das Besondere an Energiemanagement- Lösungen für Rechenzentren? Wie kann dort die Energieeffizienz verbessert werden? lesen Sie mehr >>>

22.12.2017

Nachgefragt: Stromspeicher in einer Metzgerei

Den eigenen Grünstrom aus Photovoltaikanlagen maximal nutzen: Das war eines der Ziele von Thomas Eisele, Inhaber der gleichnamigen Metzgerei in Ostrach. Seit August 2015 ist sein System, das auch einen Stromspeicher der ASD Automatic Storage Device GmbH umfasst, nun in Betrieb – und damit ist die Zeit gekommen, um zu fragen: Ziel erreicht? Der Blick auf die Auswertung gibt eine eindeutig positive Antwort, zeigt aber gleichzeitig, wie komplex die Angelegenheit ist. lesen Sie mehr >>>

21.12.2017

Neue Absatzwege für dezentral erzeugten Strom

Regenerativ und dezentral erzeugte Energien stehen auf den Märkten unter wachsendem Preisdruck. Mit neuen Vertriebsstrategien, wie Mieterstrommodellen, rechnen sie sich aber weiterhin – sowohl für die Investoren als auch für die Abnehmer. Die Stadtwerke Konstanz haben 2016 vier vollständig EnWG-konforme und weitgehend automatisierte Mieterstromprojekte in zwölf Mehrfamilienhäusern auf Basis intelligenter Messsysteme erfolgreich umgesetzt. Die Gateways liefert die Firma Theben, als Messdienstleister wurde das Saarbrücker Unternehmen „co.met“ beauftragt. lesen Sie mehr >>>

20.12.2017

Effizient auf Sendung: Energiedatenmanagement beim ZDF

Für moderne Sendetechnik und die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter benötigt das ZDF viel Energie. Diese soll möglichst effizient eingesetzt werden, um einen nachhaltigen Betrieb zu gewährleisten. Wenn es um Optimierungen der Energieeffizienz geht, steht die Erfassung von Daten immer am Anfang. Das ZDF setzt dabei auf Controller und 3-Phasen-Leistungsmessmodule von Wago. lesen Sie mehr >>>

18.12.2017

Leuchten elegant verpackt: Clevere Lösungen für die Betoninstallation

Im Objektbereich gewinnt der Fertigteilbau immer mehr an Bedeutung. Passend dazu werden spezielle Lösungen für die Elektroinstallation benötigt. Ein Beispiel sind Gehäuse von Spelsberg, die zum Beispiel den einfachen und flexiblen Einbau von Leuchten ermöglichen. lesen Sie mehr >>>

15.12.2017

Ladestationen und Gebäudeautomatisierung: Einfache Integration mit offenen Standards

Wer sich ein Elektrofahrzeug anschafft und eine Ladestation in der häuslichen Garage installiert, tut gut daran, diese in die Gebäudesteuerung zu integrieren. Bei der schnellen und einfachen Integration der Ladetechnik in das Smart Home spielen offene Standards eine wichtige Rolle. lesen Sie mehr >>>

14.12.2017

Infrastruktur für die E­-Mobility

Dem Elektroantrieb gehört in vielen Bereichen der Mobilität die Zukunft – darüber sind sich die meisten Experten einig. Doch noch sind viele Hürden zu nehmen. Aktuell wollen einige große Automobilhersteller etwa in die Ladeinfrastruktur investieren. Viele der für Ladesäulen notwendigen Komponenten – darunter die für die Abrechnung geeigneten Wirkstromzähler – kommen von Finder. lesen Sie mehr >>>

13.12.2017

Steckbare Elektroinstallation ermöglicht kurze Zeitfenster

Beim Neubau des Bürogebäudes der Fit AG vergingen von der Dachabdichtung bis zum Einzug fünf Monate. Das knappe Zeitfenster konnte nur durch die industrielle Vorfertigung und Steckbarkeit der Elektroinstallation eingehalten werden. Zum Einsatz kommen Gesis-Systeme aus dem Hause Wieland Electric. lesen Sie mehr >>>

12.12.2017

Eine Konzernzentrale für die nachhaltige Zukunft

Mitten in der Stadt München steht sie: die neue Konzernzentrale der Siemens AG, die vor einem Jahr eingeweiht wurde. Modern und innovativ sieht das Gebäude aus. Was aber nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, ist die Nachhaltigkeit der Immobilie. Das Gebäude erfüllt hohe Umweltstandards und reduziert im Vergleich zum alten Bau die CO2-Belastung um rund 90 % lesen Sie mehr >>>

06.12.2017

Es funkt im Smart Home

Smart Home ist das große Thema. Dabei verbirgt sich hinter dem Begriff nicht zwangsläufig die komplette Umrüstung der eigenen vier Wände. Das Funksystem Free-Control von Kopp setzt auf eine drahtlose Vernetzung der Haustechnik. Über die Schaltzentrale Gateway Mini lässt sich die Haustechnik vom Smartphone oder Tablet aus steuern. lesen Sie mehr >>>

05.12.2017

Integrale Gebäudeautomation für intelligente Lichtlösungen

Mit intelligenten Lichtlösungen die Produktivität maximieren – dieses Ziel verfolgen die Unternehmen Beckhoff, Microsoft und Osram mit dem gemeinsam entwickelten Konzept Smart Lighting Solutions. Dabei leistet die intelligente Lichtlösung nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Energieeinsparung, sondern trägt auch zum Wohlbefinden der Nutzer bei. building & automation sprach mit Georg Schemmann von Beckhoff, Thomas Schneider von Osram und Oliver Niedung von Microsoft. lesen Sie mehr >>>