A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

ZVEI-Tagung "Amok an Schulen" mit neuen Terminen

Die firmen- und produktneutrale Fachtagung “Amok- und Gefahren-Reaktionssysteme – Sicherungskonzepte für Schulen ausschreiben, planen und errichten” mit begleitender Ausstellung findet im November und Dezember 2011 an fünf Zusatzterminen in mehreren deutschen Großstädten statt. Wegen der großen Nachfrage zum Thema bietet die ZVEI Akademie die Tagungen am 15. November in München, am 17. November in Leipzig, am 6. Dezember in Hamburg, am 7. Dezember in Hannover und am 8. Dezember in Berlin an. Die bisher durchgeführten Fachtagungen in Frankfurt, Essen und Stuttgart waren mit 50 bis 80 Personen ausgebucht.
Die jeweils eintägigen Veranstaltungen richten sich an Hochbauämter, Schulträger, kommunale Verwaltung, städtische Schulbehörden, Planer, Errichter und Hersteller sowie verantwortliche Stellen, die Lösungen für Gefahrensituationen an Schulen planen, ausschreiben und errichten. Neutrale Referenten der Hersteller, Juristen und Planungsbüros erläutern Konzepte und Lösungen, die Schulen besser gegen Amokläufe schützen können. Im Mittelpunkt stehen dabei technische und wirtschaftliche Aspekte, ergänzt durch Erfahrungsberichte von Schulen sowie Hinweise zur Haftung von Betreibern bei Krisensituationen. Auf den begleitenden Ausstellungen können sich die Tagungsteilnehmer über sicherheitstechnische Produkte und Lösungen informieren.
Das Tagungsprogramm und die Anmeldeunterlagen sind unter www.amok-tagung.de oder per E-Mail an akademie@zvei.org erhältlich.