A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Volle Kostenkontrolle bei Mobilfunkanwendungen

Mit der Option Smart Cost Control der M2M-Sim-Services werden dank automatischer Tarifanpassung Kostenüberraschungen vermieden. Jede Sim-Karte mit Inklusivvolumen startet monatlich im kleinsten Tarifplan von 10 MB und wechselt nach Bedarf in den jeweils nächsthöheren Tarif. Ab einem Verbrauch von 1,5 GB wird die entsprechende Karte automatisch deaktiviert. Dieses sogenannte Cost Limit bei 1,5 GB gilt für alle M2M-SIM-Tarife des Anbieters mit Inklusivvolumen, unabhängig von der Option Smart Cost Control. Bei Tarifen ohne Inklusivvolumen liegt das Cost Limit bei 500 MB. Kunden haben so ihre Kosten bei Mobilfunkanwendungen im Griff. Automatisch deaktivierte Karten lassen sich jederzeit wieder manuell aktivieren.

www.insys-icom.de