A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

28.02.2018

Blitz- und Überspannungsschutz für die digitalisierte Welt

Durch die Digitalisierung wird vernetzte Technik immer wichtiger, Geräte und Komponenten immer empfindlicher und die Anforderungen im Arbeitsumfeld immer höher. Ein Ausfall sensibler vernetzter Technik ist undenkbar und hat häufig schwerwiegende Folgen. „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“, das Motto der diesjährigen Light + Building, greift auch Dehn auf und zeigt auf der internationalen Fachmesse für Licht und Gebäudetechnik in Frankfurt/Main vom 18. – 23.03.2018 in Halle 8.0 Stand D90, wie Herausforderungen in den heutigen spannenden Zeiten leicht und sicher gelöst werden können. lesen Sie mehr >>>

27.02.2018

EFB-Elektronik greift Zukunftstrend FITH auf

Pünktlich zum 30-jährigen Firmenjubiläum rundet EFB-Elektronik , der Bielefelder Spezialist für Gebäudeinfrastruktur und Sicherheitstechnik, sein Infralan-Portfolio ab und stellt dieses vom 18. bis zum 23. März auf der Ligh t+ Building (Halle 8, Stand A09) erstmalig vor. Das Lösungsangebot reicht dabei von zertifizierten Kupfer- und Glasfaserverkabelungssystemen über Systemracks und FITH-Komponenten (Fiber In The Home) bis hin zur Sicherheitstechnik. lesen Sie mehr >>>

27.02.2018

Enocean Alliance auf der Light + Building

“Vernetzt – Sicher – Komfortabel”, ist das Leitthema der Light + Building 2018 (18.-23. März 2018, Frankfurt am Main). Passend dazu präsentiert die Enocean Alliance am Stand B60 in Halle 9.1 gemeinsam mit 15 Mitgliedern batterielose Funklösungen für die Gebäudeautomation und das Smart Home. Die energieautarken Schalter und Sensoren auf Basis der Enocean-Technologie lassen sich flexibel positionieren, jederzeit ergänzen und benötigen keine Wartung. Darüber hinaus bietet die Alliance die Vorteile eines umfangreichen, etablierten Ökosystems interoperabler batterieloser Funksensorlösungen, die für intelligente Gebäude weltweit verfügbar sind. lesen Sie mehr >>>

26.02.2018

Sicherheit als Basis des Smart Home

Besonders angesichts hoher Einbruchzahlen bildet Sicherheitstechnik die Basis jeder sinnvollen Hausautomation. Diesem Anspruch folgend, bietet die Secvest-Touch-Funkalarmanlage heute schon vernetzte Sicherheit und Komfortfunktionen bei intuitiver Bedienung. Auf der Light + Building 2018 können Besucher das intelligente Zusammenspiel der Komponenten hautnah erleben. Die hauseigenen Technologien Alarm, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle sind über die Funkalarmanlage zu einem intelligenten Haussicherheitssystem miteinander vernetzbar. lesen Sie mehr >>>

26.02.2018

Vortragsprogramm zur Zukunft der Gebäudeautomation

„Open Building Automation.live@l+b“, das Vortragsprogramm auf dem Marktplatz Open Building Automation bietet an allen Messetagen der Light + Building einen Mix hochwertiger Informationen über die Fortschritte in der offenen Gebäudeautomation. Im Mittelpunkt steht die Interoperabilität jenseits der Standards mit neuen Anwendungen und Produkten, Tools und Bewertungssystemen. Die 15-Minuten-Vorträge finden von 11.00 – 17.00 Uhr in Halle 9.1 in der Vortragsarena E60 statt. lesen Sie mehr >>>

22.02.2018

Jokari: Innovationen im E-Commerce

Abisolierspezialist Jokari erhält immer mehr Anfragen für Online-Käufe auf der Website www.jokari.de. Um diese Kunden zukünftig noch besser zu unterstützen, schafft das Unternehmen jetzt eine Schnittstelle zu den Shops ihrer Handelspartner. lesen Sie mehr >>>

21.02.2018

Kopp: Smart Home im Fokus

Als Schnittstelle zwischen Licht, Elektrotechnik und Gebäudeautomation steht die Light & Building in diesem Jahr für intelligente, vernetzte Lösungen und aktuelle Designtrends – zwei Bereiche, die auch Kopp seit vielen Jahren aktiv gestaltet. Ganz neu hingegen ist der Messestand des Fränkischen Traditionsunternehmens. lesen Sie mehr >>>

20.02.2018

VDMA: Cloud-Lösungen in der Gebäudetechnik

Cloud-Lösungen, also das systematische Auslagern von Daten und IT-Prozessen auf externen Servern, setzen sich in vielen Anwendungsbereichen durch. Mit guten Gründen: Rechenleistung und Speicherplatz beanspruchen nicht mehr die eigenen Systeme und Ressourcen, sondern werden zentral online zur Verfügung gestellt. Der Zugang zu den Daten ist damit von überall, zu jeder Zeit und über jedes Gerät möglich. Auch in der Gebäudetechnik bietet der Einsatz von Cloud-Technologien charakteristische Vorteile: So lässt sich der Aufwand für eine eigene IT-Infrastruktur rund um das technische Gebäudemanagement wesentlich reduzieren. lesen Sie mehr >>>

16.02.2018

Axel Dohmann, Geschäftsführer von Peaknx, unerwartet verstorben

Wie Peaknx , Hersteller von Lösungen für Haus- und Gebäudeautomatisierungen aus Darmstadt, bekanntgab, ist der Geschäftsführer Axel Dohmann am Samstag, dem 3. Februar 2018, im Alter von 53 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. A. Dohmann gründete zusammen mit seinen Studienfreunden Alexander Gach und Uwe Wilhelm von der Fachhochschule Darmstadt das erste Peak-Unternehmen und legte damit den Grundstein für die Peak-Gruppe. lesen Sie mehr >>>

15.02.2018

DIN-VDE-Normen einfach online nutzen

Mit der NormenBibliothek – dem Online-Portal des VDE VERLAGs - haben Sie jederzeit einen direkten Zugriff auf Ihre Normen und Entwürfe. Ohne Installation zusätzlicher Software bleiben Sie mit automatischen Aktualisierungen stets auf dem Laufenden. lesen Sie mehr >>>

14.02.2018

Schneider Electric: Gebäudesteuerung und Energieverteilung

Mit Produkten und Lösungen für den Wohn- und Zweckbau präsentiert sich Schneider Electric zur diesjährigen Light + Building. Nach der Übernahme von ABN im Jahr 2017 agieren die Spezialisten für die digitale Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung als Komplettanbieter für Elektroinstallationslösungen sowie vernetzte und energieeffiziente Gebäude im Wohn- und Zweckbau. Von der Mittelspannung bis zur Steckdose bietet Schneider Electric damit einen holistischen Lösungsansatz, der energieeffizient und skalierbar die digitale Transformation vorantreibt. Auf der Light + Building wird Schneider Electric seine strategische Positionierung zum Gebäude 4.0 und die zugehörigen Lösungen vorstellen. lesen Sie mehr >>>

12.02.2018

Baukasten für die Licht- und Beschattungssteuerung

Auf der diesjährigen Light + Building präsentiert Jung sein neues LB-Management für die Licht- und Beschattungsteuerung. Durch die Kombination verschiedener Einsätze und Abdeckungen bietet das Baukastensystem für nahezu jede gewünschte Funktion eine Lösung. Bei der Nachrüstung bestehender Installationen können auf Wunsch auch nur einzelne Komponenten durch neue des LB-Managements ausgetauscht und die übrigen uneingeschränkt weiter genutzt werden. lesen Sie mehr >>>

08.02.2018

Eaton gewinnt IBC Solar als Vertriebspartner

Das Energiemanagementunternehmen Eaton arbeitet mit IBC Solar , einem führenden Systemhaus für Photovoltaik- und Energielösungen, zusammen. Mit dieser Partnerschaft treiben beide Unternehmen ein effizientes und umweltfreundliches Energiemanagement voran und bieten ihren Kunden optimale Energielösungen. IBC Solar wird Eatons Energiespeicherlösung “xStorage Home” in Deutschland vertreiben. Der Energiespeicher hilft Privathaushalten, soviel eigenen Solarstrom wie möglich selbst zu verbrauchen und dadurch den Strombezug vom örtlichen Energieversorger zu minimieren. lesen Sie mehr >>>

07.02.2018

Obo Bettermann: Building Connections auf der Light + Building

Auf einer Fläche von knapp 1.000 Quadratmetern präsentiert sich Obo Bettermann auf der Light + Building mit seinen sieben Produktbereichen. Der Obo-Messe-Slogan der Light + Building 2016, nämlich „Building Connections“, wurde zum neuen Unternehmens-Slogan, der auch in 2018 den Messestand prägt. Er symbolisiert gleichzeitig die Partnerschaft zwischen Kunden und Mitarbeitern des Unternehmens und trägt Rechenschaft für die sprichwörtliche Verbindung und Vernetzung der Produkte in der Anwendung. Dafür unterteilt das Unternehmen den Stand in eine Bauphase und in eine Funktionsphase, die sich wiederum in einen industriellen Bereich und einen Bereich speziell für Architekten verzweigt. lesen Sie mehr >>>

06.02.2018

Mobotix Cactus Concept für mehr Cybersicherheit

Mit der Einführung des Mobotix Cactus Concept kündigt das Unternehmen einen stärkeren Fokus auf Cybersicherheit an. Das Konzept beinhaltet einen ganzheitlichen Ansatz zum Schutz von Mobotix-Produkten vor drohenden Cyberangriffen in Kombination mit Aufklärung und Tools, um Kunden und Partner dabei zu unterstützen, Umgebungen durch Videoüberwachung und Zutrittskontrolle langfristig zu schützen. lesen Sie mehr >>>