A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

12.11.2018

Fünf Fragen …

an Dipl.-Ing. Holger Heckler, Produktmanager für Überspannungsschutzgeräte bei Phoenix Contact, zum Thema „Installation von Überspannungsschutzgeräten nach aktuellen Normenanforderungen“. lesen Sie mehr >>>

09.11.2018

Ladeinfrastrukturlösungen für Vermieter

Die Bundesregierung fördert mit unterschiedlichen Maßnahmen den Kauf von E-Fahrzeugen und schafft Anreize zur Installation von Ladeinfrastruktur. Spätestens hier wird es für Immobilienentwickler sowie -planer und -eigentümer interessant. Gleichzeitig sorgen entsprechende Investitionen in Lademöglichkeiten für Mieter nicht nur für eine Aufwertung von Immobilien, sondern machen sie auch zukunftssicher. lesen Sie mehr >>>

08.11.2018

Wärmeträgerflüssigkeiten müssen hohen Anforderungen standhalten

Wie gut eine Solarthermie-Anlage arbeitet, hängt zum einen von der Wärmeleitfähigkeit des Absorbermaterials ab und zum anderen von der Wärmekapazität der Wärmeträgerflüssigkeit. Gebraucht wird deshalb eine Wärmeträgerflüssigkeit, die eine hohe Wärmekapazität hat, im Winter nicht einfriert, die Leitungen vor Korrosion schützt und sich mit sämtlichen Metall- und Dichtungsmaterialien verträgt. lesen Sie mehr >>>

07.11.2018

In Kontakt bleiben: Voice Service mit Solar-Log

Alle wichtigen Informationen zur PV-Anlage jetzt einfach erfragen! Mit Solar-Log Web Enerest beantwortet der Voice-Service Alexa die wichtigsten PV-Fragen. Diese und weitere neue Funktionen präsentierte die Solare Datensysteme GmbH auf der Intersolar 2018 in München. Neben dem neuen Kommunikationsweg wurde das Gateway Solar-Log 50 vorgestellt. Es steht für eine kostengünstige Anlagenüberwachung im Wohnbereich. Weitere Erweiterungen im Bereich „Smart Energy“ sorgen für eine gezieltere Wärmepumpensteuerung und mehr Funktionen beim Monitoring von Batteriesystemen und Ladestationen. lesen Sie mehr >>>

06.11.2018

Solarlösungen für den eisigen Kontinent

Novasol Ingenieria, der größte Photovoltaikinstallateur in Uruguay, hat eine Photovoltaikanlage in der uruguayischen Forschungsstation der Antarktis unter unwirtlichen Bedingungen errichtet. Aufgrund von 25 Jahren Erfahrung im Solarsektor und im Umgang mit extremen Umgebungsbedingungen kommt ABB-Solartechnologie in der nachhaltigen Stromversorgung einer Forschungsstation der uruguayischen Regierung zum Einsatz. lesen Sie mehr >>>

05.11.2018

Zutrittskontrolle für das Wohnen auf Zeit

Es muss nicht immer ein Hotelzimmer sein. Denn egal, ob langwierige Umbauarbeiten im eigenen Zuhause, spontaner Jobwechsel oder ein längerer Städtetrip: Möblierte Wohnungen, die für eine bestimmte Zeit gemietet werden können, gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Um den Zutritt bei häufig wechselnden Mietern zu regeln, sind sichere und flexible Zutrittskontrolllösungen notwendig. lesen Sie mehr >>>

02.11.2018

Videoüberwachung: „The Need for Speed“ treibt Innovationen voran

Im digitalen Zeitalter ist Geschwindigkeit so wichtig wie nie zuvor. Kunden erwarten zunehmend, dass ihre Sicherheitssysteme Bedrohungen erkennen und reagieren, bevor sich diese in echte Vorfälle verwandeln. Durch diese verstärkte Nachfrage nach schnellerer Informationsbereitstellung zur besseren Entscheidungsfindung haben sich die Innovationen im Bereich der Videoüberwachungstechnik in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. lesen Sie mehr >>>

01.11.2018

Sichere Spannungsversorgung für kritische Infrastrukturen

Kritische Infrastrukturen werden heute mit moderner, vernetzter Technik überwacht. Diese benötigt eine zuverlässige Spannungsversorgung, um eine lückenlose Kontrolle zu gewährleisten. Bereits kurzzeitige Unterbrechungen der Energieversorgung können zu Problemen führen. Zusätzliche Sicherheit schaffen hier Outdoor-DC-USV von Slat, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. lesen Sie mehr >>>

31.10.2018

KNX-Interface verbindet Sicherheit mit Komfort

Moderne Alarmanlage bieten heute Sicherheits- und Smart-Home-Funktionen. Werden diese zudem mit dem Interface KNX 400 IP verknüpft, entstehen zahlreiche Synergien aus Sicherheit, Komfort und Energiemanagement, wie das Anschalten der Beleuchtung bei einem Einbruch oder Absenken der Heizungstemperatur beim Scharfstellen der Alarmanlage. lesen Sie mehr >>>

30.10.2018

Vernetzte Türkommunikation für alle Einsatzbereiche

Vernetzte Türsprechanlagen bieten Unternehmen wie Privatanwendern viele Vorteile. Auch der Installationsaufwand ist mitunter geringer als bei klassischen Varianten. Sogenannte Doorline-Türsprechanlagen nutzen ganz einfach die vorhandene TK-Anlage. So wird aus dem Telefon oder auch Handy eine Gegensprechanlage. Mit dem richtigen Know-how und Zubehör lassen sich bei Bedarf selbst komplexe Szenarien für Privathäuser oder ganze Gebäudekomplexe realisieren. lesen Sie mehr >>>

29.10.2018

Power over Ethernet: IP-Geräte über das Netzwerk mit Strom versorgen

Die Prognosen, wie viele Geräte im IoT bis 2020 vernetzt sein werden, überschlagen sich fast wöchentlich. Laut IBM wird die Zahl von 30 Mrd. im Jahr 2020 auf 75 Mrd. IoT-Geräte im Jahr 2025 wachsen. Hierbei spielt unter anderem die Stromversorgung der vielzähligen Endgeräte eine große Rolle, vor allem im B2B-Umfeld wie der industriellen Produktion, bei Anlagen und Maschinen, aber auch mit Blick auf Smart Homes und Smart Cities sowie der Gebäudeautomation. Eine Lösung kann hier das Verfahren Power-over-Ethernet (PoE) bieten, das die über ein Netzwerk angeschlossenen IoT-Geräte per Netzwerkkabel, also per bestehender Datenverbindung, mit Strom versorgt. lesen Sie mehr >>>

26.10.2018

Dosen, Verteiler und Gehäuse — vom Produkt zum System

Als Antwort auf die Herausforderungen der Globalisierung und Digitalisierung müssen Unternehmen neue Wege gehen. Der Gehäusespezialist Spelsberg hat schon vor einigen Jahren die Weichen auf Zukunft gestellt. Lösungen für neue Trends und Technologien tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. lesen Sie mehr >>>

25.10.2018

CO2-Überwachung sorgt für frische Luft

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, den CO2-Wert zu messen: Von der Lüftungsempfehlung bis zur Lüftungsautomatik, von der Einzelsteuerung bis zum ganzen KNX-System. Für jedes Projekt gibt es einen individuellen Lösungsansatz. Wichtig ist das Bewusstsein, dass die CO2-Konzentration ein wichtiger Einflussfaktor auf das Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit ist und daher nicht außer Acht gelassen werden sollte. lesen Sie mehr >>>

24.10.2018

Wassermanagement-System: Hygiene mit Zukunftsperspektive

Durch den Einsatz eines Wassermanagement-Systems und moderner elektronischer Sanitärarmaturen von Schell sichert die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG in Hanau die Einhaltung der Trinkwasserhygiene. Zugleich senkt das Unternehmen dabei die Verbrauchs- und Betriebskosten signifikant. lesen Sie mehr >>>