A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Flexibler Fingerprintzylinder sorgt für Sicherheit

Der Fingerprintzylinder Flex mit Drehknauf entriegelt verlässlich verschlossene Türen, aber nur für den, der auch hinein darf. Hierzu speichert er bis zu 999 Fingerabdrücke. Alternativ erkennt er auch bis zu zehn Funkfernbedienungen. Um eine Tür zu öffnen, muss lediglich ein vorher eingelesener Finger auf dem Fingerprint-Sensor des Zylinders platziert werden. Ist das Linienmuster des Fingers bekannt, schiebt der Zylinder einen Stift in seine Schließmechanik, die nun bedient werden kann. Das Schloss erfüllt die Schutzklasse IP44 und ist damit für Installationen im Außenbereich geeignet. Es wird in wenigen Minuten in die Tür eingebaut. Damit er leichte Zimmertüren wie robuste Außen- und Schutztüren sichern kann, lässt sich der Zylinder in 5-mm-Schritten von 70 mm bis zu einer Gesamtlänge von 110 mm anpassen. Drehknauf und Beschlag sind aus Edelstahl gefertigt, das Innenleben besteht aus widerstandsfähigem Spezialstahl. Die Elektromechanik bezieht ihre Energie aus drei 1,5-V-Batterien.

www.sorex.eu