A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Initiative Digitalisierung im Handwerk

Die Datev eG und die Adolf Würth GmbH & Co. KG haben eine Initiative für den elektronischen Rechnungsaustausch mit Handwerksbetrieben gestartet. Das erklärte Ziel der Kooperation ist, die Digitalisierung im Handwerk besonders einfach zu machen und somit voranzutreiben. Der Schlüssel sind durchgängige digitale Prozesse vom Lieferanten bis zur Steuerberatungskanzlei. Dazu stellt die Initiative Lösungen bereit, mit denen Betriebe ihren Rechnungsein- und -ausgang in wenigen Schritten komplett digitalisieren können.
Zahlungs- und Datenströme werden zunehmend digital. Auch das Handwerk kann von diesen neuen Möglichkeiten profitieren. Insbesondere bei der Buchführung und in der Zusammenarbeit mit ihren Steuerberatern ergeben sich für Handwerke Optimierungspotenziale. Um diese zu erschließen bündeln Würth und Datev ihre Stärken: Datev liefert die Lösungen für den sicheren elektronischen Workflow, der Lieferanten, Handwerker und deren Steuerberater verbindet. Aufgrund der starken Position, die Würth im Handwerk einnimmt, stehen die Lösungen ab Herbst rund 540.000 Würth-Kundenbetrieben aus Handwerk, Bau und Industrie zur Verfügung. Die Partner streben an, dass in naher Zukunft möglichst viele weitere Lieferanten von Handwerksbetrieben eine digitale Rechnungsstellung über das Datev-Portal anbieten.