A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Zentrale Kontrollinstanz überwacht Geräte in Unternehmen

Das Warten und Instandhalten von Servern, Computern, Druckern oder Telefonen an dezentral organisierten Unternehmensstandorten erfordern Zeit und Personal. Hier schafft der Central Cube Abhilfe. Ist der Mini-PC als digitales Bindeglied zwischen Unternehmens-IT und Systemhaus installiert, überwacht er einfache Netzwerkgeräte sowie die Internetkonnektivität und sendet permanent Statusberichte an die Experten des Anbieters. Sein ständiger Kontakt zu allen mit ihm verbundenen Geräten ermöglicht eine sofortige Fehleranalyse und -behebung. Läuft beispielsweise wegen Mehrfachbelastung der Internetleitungen der gesamte Arbeitsprozess langsam ab, schickt das Gerät eine Fehlermeldung an die Experten. Diese werten das Problem aus und stellen wieder eine performante Internetleitung her. Auch Stromausfällen, defekten Ports oder leeren Druckerpatronen wirkt der IT-Agent umgehend entgegen. Antiviren-Signaturen, Updates oder Patches spielt der Cube nach Feierabend auf. Von Vorteil ist seine unkomplizierte Installation. Fehlt am Standort eine DSL-Verbindung, lässt sich das Gerät durch die erweiterbare LTE-Option aus der Ferne konfigurieren.

www.f1-team.de