A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Elektrotechnik 2019: Fachforen für Industrieanwender

Die Messe Dortmund hat das Rahmenprogramm der Fachmesse Elektrotechnik 2019 entsprechend dem geschärften Messeprofil überarbeitet. So ist nun jedem der vier Messeschwerpunkte Gebäude-, Licht-, Energie- und Industrietechnik ein thematisch begleitendes Fachforum zugeordnet. Die Fachforen “building.trends.technologies”, “industry.automation.maintenance”, “energy.solution.control” und “smart.living.building” decken die zentralen Trendthemen der Branche ab. Egal ob Handwerker, Industrieexperte, Netzbetreiber, Architekt, Planer oder Sachverständiger aus den Kommunen – durch die klare Forenstruktur weiß der Fachbesucher die Themen zu finden, die ihn am meisten interessieren. Darüber hinaus wird das Rahmenprogramm durch neue Formate wie den „Touchpoint Digitale Werkbank“ oder den „Business Talk“ weiter aufgewertet, die beide die Bedeutung der Digitalisierung für Industrie und Handwerk beleuchten. Das Rahmenprogramm in Halle 7 widmet sich mit „Werk-Stadt“ und „Karrierecamp“ wie gewohnt dem Nachwuchs in der Elektrotechnik.

Industrieanwender im Fokus
Auf der Elektrotechnik 2019 wird das Angebot für Besucher aus der Industrie weiter ausgebaut. Neben dem „Touchpoint Digitale Werkbank“ ist hier vor allem das Fachforum „industry.automation.maintenance“ in Halle 5 zu nennen. Zu den Themen des Fachforums, das unter anderem mit Vorträgen von Wago Kontakttechnik, Weidmüller, Schneider Electric oder Aisys aufwartet, zählen Predictive Maintenance, Monitoring und Industrial Analytics sowie Fertigungs- und Prozessautomation.
Für Instandhalter steht Maintenance ganz oben auf der Agenda. Mittels Cloud-Kommunikation ist ein kontinuierliches ortsunabhängiges Anlagenmonitoring möglich. So können Techniker optimale Verfügbarkeiten von Produktionsanlagen gewährleisten, ohne dabei vor Ort sein zu müssen. Die aus den Prozessen gewonnenen Maschinendaten sind die Grundlage für eine vorausschauende Wartung. Die Analyse dieser Datenmengen ist nur mit intelligenten Algorithmen durchführbar. In dem Forum “industry.automation.maintenance” werden unterschiedliche Ansätze gezeigt, um diesen Anforderungen zu begegnen.