A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Handwerkzeug-Lösungen auf der Elektrotechnik in Dortmund

Der Schwarzwälder Handwerkzeughersteller Wiha freut sich darauf, den Messebesuchern der Elektrotechnik Dortmund vom 13. bis 15. Februar sein breites Produktportfolio zu präsentieren. Neuheiten wie der E-Schraubendreher Speed E und weitere, speziell auf das Elektrohandwerk zugeschnittene Produktlösungen können dabei live kennengelernt werden. Sämtliche Neuentwicklungen werden im Koffer dabei sein – sogar buchstäblich. Denn als eines der Highlights wird Wiha den 115-teiligen Sortimentskoffer XXL 2 für Elektriker präsentieren, der auf die Bedürfnisse eingeht, die Anwender während der Zusammenarbeit mit Wiha thematisierten.

E-Schraubendreher macht die Arbeit effizienter
Automatisch und doppelt so schnell drehen, gleichzeitig das Material schützen und die Möglichkeit des manuellen Fixierens behalten: Drei miteinander kombinierte Prozessschritte, die Anwendern durch den Einsatz von Speed E im Arbeitsalltag Vorteile versprechen. Dazu kann in Kombination mit den wechselbaren Slim Bits spannungssicher und flexibel gearbeitet werden. Als „E-Bike unter den Schraubendrehern“ übernimmt Speed E den kräftezehrenden Schraubprozess, ermöglicht eine Effizienzsteigerung und schützt durch die feinjustierte Kraftübertragung dennoch das Material. Gerade bei häufig sensiblen Schraubvorgängen im Elektro-Segment ist dies ein Plus für Anwender.

Ein Koffer mit Neuentwicklungen
Alle 115 auf die Elektrikerbranche abgestimmten Produkte im Inneren der robusten Kofferlösung weisen nach Angaben des Herstellers mindestens eine Produkteigenschaft auf, die Zusatznutzen bringt. Etablierte Klassiker bleiben als Equipment erhalten: zum Beispiel die 3-in-1- Installationszange Tricut, sowie Schraubendreher- und Drehmoment-Lösungen der Slim Family. Dazu kommen Entwicklungen wie der circa 10 cm kurze Schraubendreher-Bithalter Stubby mit Slim-Bits, die automatische Crimpzange, die automatische Abisolierzange für eine große Bandbreite an Kabeln, der Dübellochschläger als Alternative zum klassischen Bohrmaschineneinsatz, ein Elektriker-Hammer, eine multifunktionale Taschenlampe und leuchtende Bits des neuen Bitkonzepts.