A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

In Ex-Bereichen sicher vor Spannungsüberschlägen

Um nach einem Blitzeinschlag gefährliche Überschläge zwischen leitfähigen Teilen wie Elektroanlagen und Rohrleitungen zu verhindern, ist das Einhalten des Trennungsabstands beim Planen und Realisieren einer Blitzschutzanlage eine wichtige Forderung. Die Iscon-Leitungen vom Typ Basic, Professional, Professional+ und Premium halten für viele Anwendungsfälle die jeweils notwendigen Trennungsabstände von 45 cm bis 90 cm gemäß VDE0185-305-3 ein. Speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen wurde die Leitung Professional+ entwickelt. Mit ihrem normativen Leitungsquerschnitt von 23 mm erfüllt sie die Anforderungen der VDE 0185-561-2 und kann mit allen Klemmen und Haltern der übrigen Leitungen des Iscon-Portfolios montiert werden. Zahlreiche Blitzstromprüfungen mit bis zu 200 kA bestätigen einen sicheren Einsatz in allen Blitzschutzklassen. Ein zusätzlicher grauer Außenmantel gewährleistet zudem den Schutz vor gefährlichen Berührungsspannungen.

www.obo.de