A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Weitere Steuerungsmodule ergänzen die E-Line-Reihe

Die Steuerungsmodule der E-Line-S-Serie Rio wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt. Sie eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei weitere Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. Für Installationen, bei denen die Integration von Brandschutzklappen gefordert ist, gibt es das Modul PCD1. B5010-A20. Dabei handelt es sich um ein 24-V-Eingangsmodul, das immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn digitale 24-V-Eingänge und Relais benötigt werden. Das Modul PCD1.G2100-A10 rundet das Portfolio ab. Bislang waren ein reines Analog-Ausgangsmodul und ein kombiniertes Analog-Ein-Ausgangsmodul verfügbar. Als universales Eingangsmodul soll es nun gerade für Anwendungen, bei denen keine Analog-Ausgänge benötigt werden, eine preisgünstige Alternative bieten, da nicht benötigte Funktionen entfallen. Das Modul lässt sich analog oder digital konfigurieren.

www.saia-pcd.de