A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Sichere Kabelinfrastruktur in Tunneln, U-Bahnen und Brandmeldeanlagen

Draka: Sichere Kabelinfrastruktur in Tunneln, U-Bahnen und Brandmeldeanlagen

Die Firetuf-Kabelserie hat Zuwachs bekommen. Das feuerfeste Bündel­aderkabel Firetuf OFC-LT-SWA mit Stahldrahtarmierung ist speziell für raue Umgebungen konzipiert und sorgt in Tunneln, U-Bahnen und bei Brandmeldeanlagen für ein ausfall­sicheres Management der operativen Systeme. Dank seines Designs mit doppelter LSZH (Low Smoke Zero Halogen)-Ummantelung bietet das Kabel gemäß der IEC-Norm 60331-25 einen Feuerwiderstand von bis zu 90 min. Bemerkenswert ist die An­zahl der Fasern je Kabel von 12 bis 144. Die hohe mechanische Festigkeit bewirkt eine höhere Zugkraft und ­einen besseren Schutz vor Nagetieren. Weitere Bündeladerkabel mit der maximalen Faseranzahl von 144 sind das nicht-metallische Firetuf OFC-LT-NM und das gewellte, stahlbandarmierte Firetuf OFC-LT-CST. Alle drei Kabeltypen wurden geprüft und ­zugelassen. Darüber hinaus stehen die mit bis zu 120 min feuerfesten Zentralrohrkabel Firetuf OFC-UT-NM (nichtmetallisch) und Firetuf OFC-UT-CST (stahlbandarmiert) zur Verfügung.

www.prysmiangroup.com