A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

LED- und Halogenspots sicher montieren

Primo: LED- und Halogenspots sicher montieren

Für den nachträglichen Einbau von LED- und Halogen-Leuchtmitteln in Decken bieten sich Brandschutzkappen als effektive Brandpräventionshelfer an. Die Schutzkappenmodelle variieren leicht in Ausführung und Montage, abhängig davon, ob es sich zum einen um Hochvolt- oder Niedrigvolt-Leuchtmittel handelt und zum anderen, ob die Strahler starr oder schwenkbar sind. Alle drei Typen sind allerdings gleichermaßen für Halogen- und LED-Strahler geeignet: Hochvolt-Schutzkappen für 230-V-Strahler mit einem Deckenausschnitt von 68 mm Durchmesser und einer Einbautiefe von 100 mm, ein ent­sprechendes Pendent für Niedrigvolt-Einbauleuchten bis maximal 35 W Leistung mit wahlweise 68 mm oder 75 mm Durchmesser im Deckenausschnitt und einer Einbautiefe von 70 mm oder winddichte Schutzhauben für Einbauschwenkstrahler mit den Maßen 68 mm Deckenausschnitt und Einbautiefe 65 mm. Die Schutzkappen verfügen über zwei seitliche Klappen für die Federbügel. Alle Brandschutzkappen sind flexibel für Halogen- und LED-Spots einsetzbar, schützen vor Überhitzung und ermöglichen damit eine intakte Dampfsperre, tragen zu einem aktiven Brandschutz bei und sind leicht zu montieren.

www.primo-gmbh.com