A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo
Kaiser: Unterputzdosen: Dauerhaft luftdicht  auch bei Mehrfachbelegung

Unterputzdosen: Dauerhaft luftdicht auch bei Mehrfachbelegung

Die seit zehn Jahren bewährten Econ-Unterputzdosen für den luftdichten Einbau in Massivwänden hat jetzt der Hersteller Kaiser für das Elektrohandwerk verbessert. So lassen sich mit den neuen Unterputzdosen Econ-Multi-Membran Mehrfachbelegungen noch einfacher und garantiert dauerhaft luftdicht ausführen.

Bei den Unterputzdosen Econ-Multi-Membran ist die Membran in vier Bereiche unterteilt, damit bei einer Mehrfachbelegung bis zu vier Leitungen durch diese schnell, sicher und garantiert luftdicht eingeführt werden können

Bei den Unterputzdosen Econ-Multi-Membran ist die Membran in vier Bereiche unterteilt, damit bei einer Mehrfachbelegung bis zu vier Leitungen durch diese schnell, sicher und garantiert luftdicht eingeführt werden können

Unterputzdosen mit Econ-Technik eignen sich speziell für den Einsatz in Mauerwerkswänden, bei denen der Innenputz den raumseitig luftdichten Abschluss bildet. Sie sorgen dafür, dass bei Schaltern, Steck- und Anschlussdosen sowie Aktoren keine Luftströme zwischen den Hohlkammern im Mauerwerk und dem Wohnungsinnenraum auftreten und ermöglichen somit die luftdichte Installation.
Die Econ-Technik steht für eine werkzeuglose Einführung von Leitungen und Installationsrohren in Geräte- und Geräte-Verbindungsdosen, Elektronik- und Doppeldosen. Dazu wird die elastische Membran durchstoßen, die sich dabei eng um Leitung oder Rohr fügt und so die Luftdichtheit gewährleistet. Was bei einzeln eingeführten Leitungen oder Rohren bestens funktioniert, kann bei einer Belegung mit mehreren Leitungen durch eine Membran im ungünstigsten Fall zu einer Beeinträchtigung der Luftdichtheit führen. Deshalb hat Kaiser die Dichtungsmembran des Systems weiter optimiert.

Segmentierung für bis zu vier Leitungen

Die Econ-Multi-Membran-Familie besteht aus einer Gerätedose mit einer Tiefe von 46 mm, der extra tiefen Geräte- Verbindungsdose (66 mm), der Doppel-Geräte-Verbindungsdose und der Elektronikdose mit großzügigem Installationsraum  für elektronische Komponenten

Die Econ-Multi-Membran-Familie besteht aus einer Gerätedose mit einer Tiefe von 46 mm, der extra tiefen Geräte- Verbindungsdose (66 mm), der Doppel-Geräte-Verbindungsdose und der Elektronikdose mit großzügigem Installationsraum für elektronische Komponenten

Die Econ-Multi-Membran ist in Segmente unterteilt, durch die bis zu vier Leitungen oder ein Installationsrohr bis M25 eingeführt werden können. Die Segmentierung stabilisiert jede einzelne Einführung durch ein sicheres Anliegen der Membran und verhindert wirkungsvoll Zwickel und Leckagen bei einer Mehrfachbelegung. Diese kann jetzt ohne die Gefahr eines eventuellen Aufreißens der Membran ausgeführt werden. Damit ist auch bei Mehrfachbelegungen die dauerhafte Luftdichtheit schnell und sicher gewährleistet.
Die luftdichten Unterputzdosen Econ-Multi-Membran lösen die bisherigen Unterputzdosen aus der Econ-Serie vollständig ab. Durch eine optische Kennzeichnung mit dem Symbol der Multi-Membran sind die neuen Dosen leicht erkennbar. Sie stehen als Gerätedose mit einer Tiefe von 46 mm, als extra tiefe Geräte-Verbindungsdose (66 mm), als Doppel-Geräte-Verbindungsdose und als Elektronikdose mit großzügigem Installationsraum für elektronische Komponenten zur Verfügung.
www.kaiser-elektro.de

Die Econ-Technologie im Überblick

Eine garantiert luftdichte Installation nach DIN 18015-5 in Leichtbau- oder Massivbauweise ermöglichen die Produkte mit Econ-Technik. Die Elastizität der Dichtungsmembran sorgt dafür, dass sich diese beim Durchstoßen dicht um die Leitung oder das Rohr legt. So werden unkontrollierte Luftströme ausgeschlossen und Wärmeverluste sowie Bauschäden aufgrund der Bildung von Kondenswasser sicher vermieden.
Die werkzeuglose Leitungs- und Rohreinführung führt zur Vereinfachung und Verringerung des Installationsaufwands und ist ein wirtschaftlicher Pluspunkt für die Econ-Technik.
Die integrierte Leitungsrückhaltung der Klemmtechnik erfüllt bei Hohlwanddosen alle Anforderungen der DIN VDE 0100-520 bzw. DIN EN 60670-1 und gewährleistet zertifizierte Sicherheit.
Produkte mit Econ-Technik sind luftdicht und sorgen dafür, dass unerwünschte Lüftungswärmeverluste vermieden werden. So leistet Econ einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der Anforderungen der EU-Richtlinie zur Energieeffizienz sowie ihrer Umsetzungen in nationales Recht, wie der Energieeinsparverordnung (EnEV).