A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

KfW-Förderung für neue Sprechanlagen

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt die Kunden des Handwerks bei der Modernisierung für bessere Energieeffizienz, mehr Einbruchschutz und Barrierefreiheit. In allen Bereichen wird auch der Einbau moderner Türkommunikation gefördert.
Gegensprechanlagen von Siedle sorgen für mehr Komfort und Sicherheit, zum Beispiel mit einer Videokamera oder einer intelligenten Schnittstelle für den Türruf per App auf dem Smartphone. Förderberechtigt sind Haus- und Wohnungsbesitzer, Käufer von sanierten Wohnimmobilien sowie Wohneigentümergemeinschaften. Die Einzelheiten sind abhängig vom Programm, ebenso die Art der Förderung. Die Mittel der KfW-Programme sind begrenzt, Förderungen werden in der Reihenfolge der Anträge bewilligt.