A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Efa 2019: Messen, steuern, regeln, prüfen

„Alles auf on“ heißt es vom 18. bis 20. September 2019 in Leipzig, wenn die Efa als Informations- und Austauschplattform der Gebäude- und Elektrotechnik ihre Tore öffnet. Mit über 200 Ausstellern und einem Fachprogramm, das sich über vier Foren erstreckt, wird die Fachmesse zum spannenden Treffpunkt für alle, die sich beruflich mit diesen Themen auseinandersetzen. Traditionell gehören Elektrofachkräfte in Handwerk, Industrie- und Gewerbeunternehmen sowie in der Energieversorgung zu den wichtigsten Besuchergruppen der Efa. Auf diese wartet insbesondere in den Bereichen der Mess- und Prüf- sowie der Steuerungs- und Regelungstechnik ein reichhaltiges Angebot aus Produktinnovationen und Expertenwissen.

Das Forum Energietechnik widmet sich an allen drei Messetagen verschiedenen Energiethemen und bildet somit eine Brücke zwischen der Efa und der in ihrem Rahmen stattfindenden Hivoltec . Auch Mess- und Prüf- sowie Steuerungs- und Regelungstechnik finden sich in den Vorträgen wieder. Behandelt werden beispielsweise Norm, Sicherheit und Umgang mit den Hochspannungsprüfgeräten allgemein und die Beobachtbarkeit von Nieder- und Mittelspannungsnetzen mit minimalen Messinformationen. Darüber hinaus werden aktuelle Trends in Mittelspannungsnetzen und damit verbundene Anforderungen an Wandler- und Trafohersteller beleuchtet. Als zukunftsweisend kristallisiert sich jetzt schon der Vortrag „Drohneneinsatz in der Mittel- und Hochspannung“ heraus. Hier wird aufgezeigt, wie sich Korona- und Infrarotkameras für die fliegende Wartung und Inspektion im Netzbetrieb nutzen lassen.