A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Fünftes Techni-Camp für Auszubildende aus dem Elektrohandwerk

Unter dem Motto „Stromschnellen“ starteten 80 Azubis aus ganz Deutschland zur Expedition ins Saarland. Seit der ersten Ausgabe 2005 begleitet Peter Hager das Event als Schirmherr. „Das Techni-Camp ist ein Treffpunkt für den Nachwuchs des Elektrohandwerks. Im Mittelpunkt des Konzepts stehen gemeinsames Lernen und Arbeiten, Teamwettbewerbe und nicht zuletzt das gemeinsame Feiern“, so P. Hager. Während die Auszubildenden kostenlose Weiterbildung in Form von Workshops und Produktinformationen erhalten, profitieren die Betriebe vom gewonnenen Wissen ihrer Azubis.

Das Bewerbungsverfahren zum Techni-Camp lief über acht Wochen und startete mit der Elektrotechnik in Dortmund. Aufgrund der hohen Bewerberrate entschied das Los über die Vergabe der 80 Teilnehmerplätze. Günter Bartruff, Landesinnungsmeister Saarland, und Christoph Hansen, Vizepräsident des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), eröffneten das Techni-Camp gemeinsam mit P. Hager. G. Bartruff motivierte die Jugendlichen, sich mit Herzblut und Leidenschaft in ihrer Ausbildung zu engagieren. „Das Techni-Camp gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, sich in einer fremden Umgebung außerhalb des Betriebs zurecht zu finden und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln“, so G. Bartruff.

Christoph Hansen eröffnete die Veranstaltung schon zum zweiten Mal: “Ich finde es sehr wichtig, dass die Jugendlichen innerhalb ihrer Ausbildung neben der täglichen Arbeit Highlights erleben, die in Erinnerung bleiben. Das Techni-Camp ist ein solches Erlebnis.“ Einen besonderen Dank sprach er den Betrieben aus, die ihren Auszubildenden die Teilnahme an der dreitägigen Veranstaltung ermöglicht haben.“