A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Esylux schafft Transparenz bei Lieferzeiten

Abhängig von verwendeten Materialien, Zulieferern, Produktionsaufwand und abschließender Qualitätskontrolle können die Lieferzeiten von Produkten teils deutlich voneinander abweichen. Um Übersicht und Effizienz für seine Kunden zu verbessern, hat Esylux sein gesamtes Portfolio an intelligenten Automations- und Lichtlösungen nach Lieferzeiten klassifiziert. In den Vordergrund rückt dabei das Kernportfolio des Herstellers, das in zwei Klassen unterteilt ist: Produkte am Lager, die innerhalb von nur 48 Stunden lieferbar sind, sowie schnell zu fertigende Produkte mit einer Lieferzeit von maximal 10 Werktagen. Mithilfe des Produktfilters auf der Esylux-Website lassen sich die Artikel beider Klassen innerhalb einer Produktkategorie schnell ermitteln. „Dadurch finden Kunden schnell und einfach Lösungen, die in kürzester Zeit zur Verfügung stehen. Sie können so Projekte effizienter und verlässlicher planen und bedienen“, sagt Anne Spielberg, Leiterin des internationalen Marketings von Esylux.

Als Ergänzung oder alternativ zum Produktfilter zeigt ein Piktogramm an jedem Produkt, zu welcher Klasse es gehört. Komponenten des Kernportfolios sind mit „48h“ oder „10d“ markiert. Alle anderen Artikel, bei denen Kunden sich über die Lieferzeit informieren müssen, sind mit einem „i“ versehen. Damit das Ergebnis einer entsprechenden Produktsuche nicht verloren geht, lassen sich alle gefundenen Automations- und Lichtlösungen wie gewohnt auf eine Merkliste setzen. Diese kann dann per E-Mail – beispielsweise an den Handelspartner – versendet, als Bestellanfrage an Esylux geschickt oder als PDF heruntergeladen werden. Analog wird auch der nächste Esylux-Katalog 2020/2021 das Thema an jedem Produkt visualisieren.