A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Jean Müller: Neubau Rolllager erhöht die logistische Flexibilität

Die Weichen für eine optimierte Produktion und eine flexible Logistik hat Jean Müller mit dem Bau des neuen Rolllagers gestellt. Wie Geschäftsführer Dipl.-Ing Rainer Berthold mitteilte, betrug das Investitionsvolumen rund 2 Mio. € und die Bauzeit 3 Monate. Die Größe des Lagers beträgt jetzt 24 m x 30 m, wobei 24 m x 24 m auf den Neubau entfallen. Die Höhe wird mit 5,50 m angegeben. Insgesamt erhöht sich das Fassungsvermögen auf 5.200 Stellplätze für Gitterboxen und Euro-Paletten.
In den verschiedenen Bahnen können je Bahn 18 Boxen oder Paletten untergebracht und bei Kurzbahnen zwischen fünf und sieben Stellplätze bestückt werden. Auf vier weiteren Bahnen ist eine variable Bestückung möglich. Im Außenbereich werden zwei Regale für Sonderpaletten über die gesamte Länge errichtet. Des Weiteren befindet sich ein Rückführband für die leeren Paletten und Boxen in dem neuen Lager.
Es werden hauptsächlich Produkte für die Fertigung eingelagert, zum Beispiel Kontaktabdeckungen und Trageteile. R. Berthold sieht in dieser Investition eine Stärkung des Standortes Eltville mit Jean Müller als einem der größten Arbeitsgeber im Rheingau. Gemeinsam mit einer dazugewonnenen Flexibilität in der Logistik, die für mehr Kundenzufriedenheit sorgt, hat Jean Müller für das neue Jahr einen weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte umgesetzt.