A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

27.05.2011

Photovoltaikanlagen sicher betreiben

Mit hochwertigen Installationsmaterialien und den richtigen Schutzkomponenten kann eine PV-Anlage über ihre gesamte Lebensdauer von über 20 Jahren so gut wie störungsfrei betrieben werden. Wer von Beginn an auf Sicherheit setzt, kann langfristige Schäden vermeiden und sicherstellen, dass sich die Investition in eine PV-Anlage amortisiert und langfristig Erträge erwirtschaftet werden. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Steckverbinder und Werkzeuge für PV-Anlagen

Für den ertragreichen Betrieb von PV-Anlagen ist der Einsatz zuverlässiger Komponenten notwendig. Dazu zählen auch die Steckverbinder, die über Jahrzehnte hinweg einen sicheren Kontakt bieten müssen. Ein Beispiel für ein solches Produkt ist der Steckverbinder WM4 mit Crimpkontakt. Für die professionelle Verarbeitung stehen spezielle Werkzeuge zur Verfügung: Die „Multi Stripax PV“ dient zum Schneiden und Abisolieren von PV-Leitungen und das Crimpwerkzeug „CTF PV WM4“ zum sicheren Vercrimpen der Steckverbinderkontakte. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Photovoltaikmessungen mit der eHZ-Systemtechnik

Aufgrund ihres modularen Aufbaus und der herstellerübergreifenden Standardisierung bietet die eHZ-Systemtechnik auch im Bereich der Photovoltaikmessung die Basis für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Vor allem die Anbindung an das intelligent vernetzte Heim, beispielsweise über die KNX-Bustechnik, bietet interessante Perspektiven bei der Visualisierung und Nutzung elektrischer Energie. Der Zählerschrank wird damit zur Technikzentrale des Smart Home. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Manager für das intelligente Stromnetz

Die Energieversorgung wandelt sich. Die zentrale Struktur mit großen Grundlast- und Spitzenlastkraftwerken wird durch viele kleine, dezentrale Erzeuger regenerativer Energie ersetzt. Das erfordert neben dem Ausbau der Netze auch eine neue Betriebsführung des Stromnetzes. Diese wird durch eine neue Generation von Photovoltaikwechselrichtern unterstützt. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Isolationsüberwachung für ungeerdete Energieerzeugungsanlagen

Die Photovoltaik ist eine der tragenden Säulen beim Systemwandel in der Stromerzeugung weg von fossilen und nuklearen Energieträgern hin zum verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Verfügbarkeit solcher Energieerzeugungsanlagen, die sich durch einen Betrieb in durchgängig ungeerdeten Netzen (IT-System) mit Isolationsüberwachung verbessern lässt. Mithilfe von Isolationsüberwachungsrelais mit einem pulsierenden Messsignal lassen sich symmetrische und unsymmetrische Isolationsfehler in Gleich- und Wechselspannungs- sowie gemischten Netzen schnell erkennen und signalisieren. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Leitungsverlegung bei Photovoltaikanlagen

Komponenten von Photovoltaikanlagen werden heute umfangreichen Tests unterzogen, um einen langen, zuverlässigen Betrieb sicherzustellen. Jedoch ist nicht nur die Qualität von Modulen, Wechselrichtern und Leitungen für einen hohen Ertrag und einen Einsatz mit wenig Ausfällen entscheidend. Auch die richtige Montage hat einen großen Einfluss. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Überspannungsschutz für PV-Anlagen

PV-Komponenten, wie Wechselrichter und Module, sind empfindlich gegen transiente Überspannungen, die durch Blitzeinschlag oder Schalthandlungen verursacht werden. Überspannungsschutzgeräte begrenzen diese auf definierte verträgliche Werte. Eine Zerstörung der Geräte und Anlagen wird so zuverlässig verhindert. Mögliche Ertragsausfälle und folglich hohe Wiederbeschaffungskosten, zum Beispiel für einen defekten Wechselrichter, sind damit so gut wie ausgeschlossen. lesen Sie mehr >>>

27.05.2011

Umfassendes Produktspektrum für sicheren Betrieb von PV-Anlagen

Gemäß EU-Richtlinie 2001/77/EG „Förderung der Elektrizität aus erneuerbaren Quellen“ soll der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Energiemix bis zum Jahr 2020 auf 20 % erhöht werden. Photovoltaik wird dazu einen Beitrag leisten. Wichtig sind dabei durchgängige Konzepte, die die sichere Stromversorgung und hohe Verfügbarkeit der Anlagen gewährleisten. Spezialisierte Hersteller bieten dafür ein umfassendes und normgerechtes Produktspektrum, das alle in der Norm DIN VDE 0100-712 [1] geforderten Komponenten umfasst und einen zuverlässigen Schutz bis zum Wechselrichter gewährleistet. lesen Sie mehr >>>