A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

24.10.2012

Gateway für eine optimale Energietransparenz

Ein Energiedaten-Gateway dient als elektronische Schnittstelle zwischen Energieversorger und Endverbraucher. Die intelligente Verknüpfung des Gateways mit Geräten der Gebäudeautomation sorgt dabei für ein hohes Maß an Energietransparenz auch für den Verbraucher und eröffnet alle Möglichkeiten für ein zeitgemäßes Energiemanagement. Ein Blick genügt, um zu wissen, wie es um den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden bestellt ist. lesen Sie mehr >>>

24.10.2012

Moderne Datenverkabelungen: Gewerkeübergreifend und installationsfreundlich

Bei der Auswahl der IT-Verkabelung ist die maximale Datenrate immer noch wichtig. Doch letztlich entscheidend sind Kriterien wie Installations- und Wartungsfreundlichkeit sowie Anpassungsfähigkeit. Unternehmen mit eigener Fertigung und Gebäudeautomation benötigen eine einheitliche Datenverkabelung, die diese Gewerke einbindet. Darüber hinaus soll die Verkabelung im Verteilerschrank möglichst hohe Packungsdichten und ein hohes Maß an Prozesssicherheit bieten. lesen Sie mehr >>>

22.10.2012

Softwaregesamtlösung für das Elektrohandwerk

Auf dem Markt der Branchensoftware für das Elektrohandwerk ist eine große Auswahl von Anbietern und Produkten mit unterschiedlichen Ansätzen vorhanden. Manche Anwender entscheiden sich für Einzelprogramme von unterschiedlichen Herstellern, für andere ist die Gesamtlösung aus einer Hand die richtige Wahl. Entscheidet man sich für einen Anbieter, der aufeinander abgestimmte Softwaremodule und dazu passende Schulungen anbietet, kann dies zu einer zusätzlichen Arbeitserleichterung führen. lesen Sie mehr >>>

18.10.2012

Professionelle Markierungen für eine präzise Identifikation

Markierungen sind kein Selbstzweck, sondern Grundvoraussetzung bei Service, Wartung und erfolgreicher Fehlersuche. Im Rahmen der Produkthaftung gilt es, bei einem Schaden die potenzielle Ursache schnell zurückzuverfolgen und zu ermitteln. Lösungen für professionelle Markierungen integrieren idealerweise aufeinander abgestimmte Software, Markierer und Drucker. lesen Sie mehr >>>

17.10.2012

Zeitschaltuhren mit vielen Talenten

Moderne Zeitschaltuhren lassen sich für verschiedene Anwendungen einsetzen. Von der Anwesenheitssimulation im Urlaub, über die Bewässerung des Gartens bis zur Steuerung von Türen in Geschäftsgebäuden. Das sich eine hohe Funktionalität auch mit einer komfortablen und sicheren Bedienung kombinieren lässt, zeigt Grässlin mit Zeitschaltuhren aus der Produktreihe Talento pro und Talento plus. lesen Sie mehr >>>

16.10.2012

Dimmertechnik für moderne Energiesparleuchtmittel

Die Europäische Union hat mit Wirkung zum 1. September 2009 beschlossen, den Verkauf von Glühlampen schrittweise in vier Stufen zu verbieten. Am 1. September 2012 trat die vierte und letzte Stufe ein. Ab diesem Zeitpunkt dürfen EU-weit keine Glühlampen mehr verkauft werden. Seit dem Inkrafttreten dieser EU-Verordnung sind Energiesparlampen auf dem Vormarsch – mit großen Auswirkungen auf die bisherige Dimmertechnik, die diese dimmbaren Lampen oder LED bisher oft nicht ohne Weiteres erkennen und steuern konnte. Daher haben die Dimmer-Hersteller neue Lösungen für die modernen Leuchtmittel entwickelt. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

Aktualisierte Normen für den Blitzschutz

Neue Forschungsergebnisse sowie Weiterentwicklungen bei den Produkten für den Blitz- und Überspannungsschutz machen eine Anpassung der entsprechenden Normen notwendig. Dies ist bei der DIN EN 62305 (DIN VDE 0185-305) in der Version 2 erfolgt. Über die Neuerungen informierte das 6. Forum für Sachverständige bei Dehn + Söhne. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

Überspannungsschutz für Endgeräte in der Gebäudetechnik

Mit dem Angebot an Automatisierungslösungen für die Gebäudeinstallation steigt auch der Anspruch an Verfügbarkeit und Komfort der Systeme. Wichtige zentrale Verbraucher sind daher wirkungsvoll vor Überspannungen zu schützen. Schutzgeräte, die exakt auf die Anforderungen der unterschiedlichen Applikationsbereiche zugeschnitten sind, können helfen, Schäden zu vermeiden. lesen Sie mehr >>>

09.10.2012

Effiziente Hausautomation mit Powerline

Die IP-basierte Kommunikation innerhalb von Gebäuden ist eine der zentralen Anforderungen an die moderne Hausautomation. Ob für Breitbandinternet mit Diensten wie IPTV und VoIP, Haussensorik oder Smart Metering – eine stabile, schnelle und überall zugängliche Datenkommunikation ist das Rückgrat der digitalen Gebäudeinfrastruktur. Mit Powerline hat sich eine Technologie etabliert, die die Bestandsverkabelung für diese IP-basierten Dienste nutzbar macht. Neben der Nutzung der Stromleitung ist inzwischen auch die Verwendung von Coax- und Zweidrahtleitungen zur Datenkommunikation möglich. lesen Sie mehr >>>

09.10.2012

Grundlagen der Elektromobilität

Bisher basiert unsere Mobilität auf der Nutzung von fossilen Energieträgern, in erster Linie von Erdöl. Die Ressourcen sind jedoch begrenzt. Die Steigerung des Ölpreises und die Problematik mit Biokraftstoffen aus Lebensmitteln hat dazu geführt, dass die Automobilhersteller intensiv nach alternativen Antrieben suchen. In Verbindung mit erneuerbaren Energien bietet der Elektroantrieb interessante Chancen. lesen Sie mehr >>>

09.10.2012

Automatisierungstechnik für brilliante Konzertakustik

Die Sibelius Hall im finnischen Lahti ist berühmt für ihre ausgezeichnete Klangwirkung, die von dem amerikanischen Akustikdesigner Russell Johnson geplant wurde. Die Besonderheit liegt in der Dynamik der Akustik: Bewegliche Wandelemente, sogenannte Akustiktüren, ermöglichen es, dass der Raumwiderhall – abhängig von der Aufführung und der gewünschten Klangqualität – verändert und dynamisch angepasst werden kann. Mit einem Steuerungsrelaunch, auf der Basis von Beckhoff-Automatisierungskomponenten, wurde die Nachführung der Akustiktüren optimiert, sodass die Konzertbesucher nun durch perfekten Klang verwöhnt werden. lesen Sie mehr >>>