A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

31.10.2012

Honeywell erwirbt Saia-Burgess Controls

Honeywell gab heute eine Vereinbarung bekannt, Saia-Burgess Controls , einen Anbieter von intelligenter Gebäudeautomationstechnik, von der in Hongkong ansässigen Johnson Electric für 130 Mio. US-$ zu erwerben. Die Produkte und Lösungen von Saia-Burgess Controls umfassen programmierbare Regler, Touch Screen Bediengeräte, Feldgeräte wie Stromzähler und Zeitschalter für den Einsatz in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen, in Energiemanagement-Systemen, sowie für Raum-, Gebäude- und Infrastruktur-Regelaufgaben. Diese Produkte und Lösungen ermöglichen es, unterschiedliche Technologieplattformen in einem Gerät zu integrieren und beispielsweise von einem Webbrowser aus Gesamtsysteme zu überwachen und zu bedienen. Dadurch werden Gebäudeautomation und –management vereinfacht und verbessert. Es wird erwartet, dass die Transaktion Ende Januar 2013, nach erfolgreicher Überprüfung aller vorgeschriebenen, behördlichen Überprüfungen, abgeschlossen wird. lesen Sie mehr >>>

31.10.2012

Siemens-App für HLK-Regler

Mit der iPhone-App Homecontrol ermöglicht die Siemens-Division Building Technologies Besitzern eines HLK-Reglers der Typen Synco 700, Synco living, Albatros und Sigmagyr, ortsunabhängig auf ihre Anlage zuzugreifen. Dadurch haben Anwender Zugriff auf die wichtigsten Informationen über den Betriebszustand und können, wenn nötig, Sollwerte korrigieren oder den Anwesenheitsstatus ändern. lesen Sie mehr >>>

26.10.2012

Kaco New Energy verfügt über eine Produktionskapazität von rund 10 GW

Aus aktuellem Anlass informiert die Kaco New Energy GmbH über die Fertigungskapazität und die Produktionsstandorte des Unternehmens. Das Magazin Photovoltaik hat in seinem Ranking der Wechselrichterhersteller (Ausgabe 10/2012, S. 26 ff.) die Fertigungskapazität von Kaco New Energy mit 2,625 GW angegeben. Diese Zahl ist nach Auskunft des Unternehmens falsch. Kaco fertigt Solarwechselrichter an vier Standorten auf drei Kontinenten. Am Stammsitz in Neckarsulm beherbergen drei Firmengebäude Produktionslinien: die Zentrale in der Carl-Zeiss-Str. 1, die Produktion in der Werner-von-Siemens-Allee 1 und das Gebäude der Energiesystemtechnik in der Carl-Zeiss-Str. 1. In Nordamerika fertigt Kaco im kanadischen London, Ontario, sowie in San Jose, Kalifornien. Die Produktion in Asien erfolgt am Standort in Seoul, Südkorea. Die daraus resultierende Spitzenkapazität beträgt 9,5 GW. lesen Sie mehr >>>

26.10.2012

SMA rechnet 2013 mit starkem Umsatzrückgang

Der Vorstand der SMA Solar Technology AG geht aufgrund der Förderkürzungen für die Photovoltaik in Europa von einem Markteinbruch und zunehmenden Preisdruck im nächsten Jahr aus und rechnet für 2013 mit einem Umsatzrückgang auf 0,9 Mrd. € bis 1,3 Mrd. € (2012: 1,3 bis 1,5 Mrd. €). “Die Wachstumsimpulse der außereuropäischen Solarmärkte reichen nicht aus, um den erwarteten Nachfragerückgang in Europa zu kompensieren”, sagt Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon. Als Weltmarktführer für Solarwechselrichter sei SMA von der weltweiten Nachfrageentwicklung abhängig. “Einen in so kurzer Zeit derart rückläufigen Markt in Verbindung mit einem stark zunehmenden Preisdruck können wir nicht allein durch Produktivitätsfortschritte und technologische Innovationen ausgleichen. Im besten Fall rechnen wir 2013 mit einem ausgeglichenen operativen Ergebnis. Einen Verlust können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausschließen”, so P. Urbon. lesen Sie mehr >>>

25.10.2012

ZVEH-Konjunkturumfrage: Leichte Eintrübung in den E-Handwerken

Derzeit laufen die Geschäfte der Unternehmen in den E-Handwerken unverändert gut. Noch melden die Betriebe stabile Auftragspolster, die abgearbeitet werden müssen. Die Erwartungen für das kommende Halbjahr sind jedoch etwas eingetrübt. Die Ergebnisse der Herbstkonjunkturumfrage des ZVEH spiegeln, wie sich die positive Binnenkonjunktur in Deutschland und das günstige Konsumverhalten in den vergangenen Monaten auf die Stimmungslage in den E-Handwerksunternehmen auswirkt: 93 % der befragten E-Betriebe beurteilten ihre Geschäftslage positiv mit den Noten „befriedigend“ (34 %) oder „gut“ (59 %). Der Geschäftsklimaindex hat sich im Jahresvergleich auf 76 Punkte verbessert (Herbst 2011: 74 Punkte). lesen Sie mehr >>>

24.10.2012

Wohn-Kraftwerk speichert Energie im Outdoor-Gehäuse von Rittal

Mein Haus, meine Tankstelle: So lässt sich das „Effizienzhaus Plus“ in Berlin treffend bezeichnen. Im Inneren sorgt ausgefeilte Gebäudeleit- und Klimatisierungstechnik dafür, den Energiebedarf so gering wie möglich zu halten. Eine rund 160 Quadratmeter große Solaranlage – verteilt auf dem Dach und den Fassadenflächen – erzeugt pro Jahr 16.000 kWh Strom, der abzüglich des aktuellen Eigenverbrauchs von den Batterien in einem Outdoor-Gehäuse von Rittal gespeichert wird. lesen Sie mehr >>>

22.10.2012

Iconics erreicht höchste Stufe der Bacnet-Konformität

Iconics wurde vom Bacnet Testing Laboratory (BTL) für die höchste Stufe der Bacnet Compliance, das B-AWS Profil, zertifiziert. Iconics Genesis-64-Software ist das erste 64-Bit-Produkt, das diesen Status erreichte. Die Softwarelösung für Gebäudeautomation und Energiemanagement bietet eine native Unterstützung für viele Standards und Protokolle, darunter Bacnet, OPC, OPC-UA, SNMP, Modbus, Web Services, SQL und ODBC, und lässt sich in vielen Gebäudesystemen verbinden. lesen Sie mehr >>>

15.10.2012

Hager tritt der Initiative EE-Bus e.V. bei

Hager unterstützt durch seinen Beitritt zur Initiative EE-Bus e.V. die Bemühungen, einen durchgängigen Informationsaustausch zwischen Energiewirtschaft und Energieverbrauchern zu schaffen, der auf einem standardisierten Vernetzungssystem basiert. Bei EE-Bus handelt es sich um eine Technologie, die für eine reibungslose Kommunikation zwischen elektronischen Geräten und Energieversorgern sorgt. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie strebt die Initiative eine Standardisierung aller hierfür benötigten Schnittstellen an – unter Einbeziehung bestehender Kommunikationsstandards und -normen. lesen Sie mehr >>>

12.10.2012

Eltefa 2013 im Aufwind

Für die 17. Eltefa erwartet die Messegesellschaft einen Zuwachs an Ausstellern und Besuchern: 480 Firmen – so das Ziel der Veranstalter – sollen sich vom 20. bis 22. März 2013 in den vier Messehallen präsentieren. Erwartet werden 26.000 Besucher, das wäre ein Anstieg von 18 %. Der Optimismus stützt sich auf die jüngste Konjunkturumfrage des Fachverbands für Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg im Herbst 2011: Mehr als im letzten Jahr, nämlich 63,6 % der befragten Unternehmen, bezeichnen die gegenwärtige Geschäftslage als gut und die meisten von ihnen glauben, dass sich daran auch im ersten Halbjahr 2012 nichts ändern wird. lesen Sie mehr >>>

08.10.2012

Esylux auf der Belektro: Energieeffizienz im Fokus

Das Thema Energieeffizienz ist in aller Munde. Grund genug, dass auch die diesjährige Belektro , die vom 17. bis 19. Oktober in Berlin stattfindet, das Thema konzeptionell ins Zentrum rückt – sowohl in der Ausstellung als auch im Rahmenprogramm. Esylux präsentiert auf der Fachmesse in Halle 1.2, Stand 220 Produktlösungen für weniger Energieverbrauch sowie mehr Sicherheit und Komfort rund ums Gebäude. lesen Sie mehr >>>

08.10.2012

Einladung ins E-Haus: Belektro 2012 zeigt Gebäudetechnik der Zukunft

Wie sieht ein „intelligentes Haus“ aus? Bedeutet Energiesparen weniger Komfort? Wie funktioniert die Gebäudetechnik der Zukunft? Auf diese und viele weitere Fragen erhalten die Besucher der Belektro 2012 Antworten in Messehalle 3.2. Dort hat der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) vom 17. bis 19. Oktober seine Sonderschau „E-Haus – Intelligentes Gebäude vom Profi“ aufgebaut. lesen Sie mehr >>>