A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Blitzstromableiter schützt DC-Anwendungen

Durch die Dehnsecure-Schutzgeräte, die es für 60 V, 220 V und 242 V gibt, kann nun ein vollständiges Blitz-Schutzzonen-Konzept unter Einbeziehung der zonenübergreifenden DC-Leitungen umgesetzt werden. Der interne Aufbau der Funkenstrecke ist auf die Anwendung in Gleichstromkreisen abgestimmt. DC-Netzfolgeströme können durch die verwendete Funkenstreckentechnologie gar nicht erst entstehen. Anwendungsgebiete sind beispielsweise neben Sicherheitsbeleuchtungssystemen, Notstromversorgungen, DC-Netze zur direkten Speisung von Gleichstromantrieben sowie batteriebetriebene Versorgungsnetze. Die modularen Geräte sind koordinierte Blitzstromableiter mit einem Ableitvermögen von 25 kA. Ohne zusätzliche Leitungslängen ist eine energetische Koordination mit Typ 2-Überspannungs-Ableitern aus der Red/Line-Produktfamilie gegeben. Das Ableiterdesign bietet viel Sicherheit und Komfort, wie beispielsweise das vibrationssichere Modulverriegelungssystem. Um beim Schutzmodulwechsel ein Fehlbestücken durch den Installateur zu vermeiden, sind sowohl das Gerätebasisteil als auch das Schutzmodul mit einer mechanischen Codierung versehen.
www.dehn.de