A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift building & automation liefert Ihnen mit Fachbeiträgen, Produktmeldungen und News einen umfassenden Überblick über die Bereiche Gebäudeautomation und -systemtechnik, Planung und Installationstechnik, Kommunikation und Design, Schaltanlagen und Zubehör sowie Werkstatt und Betrieb.


Neue Branchenmeldungen

20.03.2017

Energiemesslösungen auf der Hannover Messe

Socomec präsentiert auf der Hannover Messe das multifunktionale Netzanalysegerät Diris Q800. Der PQM-Analyzer erstellt EN-50160-Konformitätsberichte und ist nach dem Produktstandard IEC 62586-2 der Klasse A zertifiziert. Über die Bereitstellung der Energiemesswerte hinaus analysiert Diris Q800 Qualitätsparameter der Stromversorgung und überwacht die Stromqualität des elektrischen Netzes auf Abweichungen vom Normwert.
lesen Sie mehr >>>

17.03.2017

Themenprospekt: Qualitätskriterien für LED-Leuchten

Um LED-Leuchten einfacher vergleichen und bewerten zu können, hat Regiolux als Spezialist im Bereich „Technisches Licht“ in einem Themenprospekt die Qualitätskriterien, auf die es ankommt, auf den Punkt gebracht. Ein Blick auf die detaillierten Produkteigenschaften ist heute wichtiger denn je, damit die LED-Leuchte auch hält, was sie verspricht. Denn LED ist nicht gleich LED und Angebote zu immer günstigeren Preisen gibt es zuhauf.
lesen Sie mehr >>>

16.03.2017

Änderungen beim Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz

Zum 1. April 2017 werden einige Änderungen im Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz wirksam. Der Entleiher darf denselben Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 aufeinanderfolgende Monate tätig werden lassen. Überlassungszeiten bleiben unberücksichtigt, wenn der letzte Einsatz bei demselben Kunden mehr als 3 Monate zurückliegt. Sollte der Unterbrechungszeitraum kürzer als 3 Monate sein, führt das dazu, dass die bisherige Einsatzdauer des Arbeitnehmers beim Kunden weiter berücksichtigt, bzw. angerechnet werden muss.
lesen Sie mehr >>>


Neue Produkte

20.03.2017

Keystone-Module werkzeuglos montieren

Mit der Trägerplatte für Keystone-Module soll sich die Einbauzeit der ­Module um bis zu 50 % verkürzen. Zudem reduziert die abriebfeste Polymer-Oberfläche Kratzer und Schmutz. Das Produktdesign ist auf die Blendrahmen der Steckdosenfamilie Signa In abgestimmt. Im Brüstungskanalsystem Signa Base bilden sie nebeneinander montiert eine visuelle Einheit. lesen Sie mehr >>>

17.03.2017

Leistungs- und Energie-Rekorder

Der Leistungs- und Energie-Rekorder PEL 105 verfügt über ein stoßfestes, UV-beständiges und für extreme Temperaturen geeignetes Gehäuse in Schutzart IP67. Er lässt sich zum Beispiel problemlos im Freien an Leitungsmasten installieren. Mit seiner Messkategorie 1 000 V CAT IV erlaubt der Recorder Messungen an allen Niederspannungsnetzen, auch für die Neutralleiter-Erde-Spannung und den Neutralleiterstrom. lesen Sie mehr >>>

16.03.2017

Flexible Anschlussbox jetzt noch platzsparender

Kompakt kommt die Easy Connection Box (ECB) Klemme KS74H1 daher. Sie ist eine komprimierte Weiterentwicklung der Serie KS741, die nun mehr Platz im Schaltschrank spart als ihr Vorgängermodell, aber zugleich denselben Anforderungen, wie der Vorläufer entspricht. lesen Sie mehr >>>

13.03.2017

Kontaktierungsplattform für die Energieverteilung

Als dreiphasiges, modular konzipiertes System ist das Cross Board auf die Energieverteilung bis 125 A abgestimmt. Die einbaufertig konfektionierte Kontaktierungsplattform kann ohne weitere Montage sofort bestückt und werkzeuglos auf hohe wie flache DIN-Tragschienen aufgerastet werden. Die strukturierte Frontgestaltung mit 4,5-mm-Teilungsraster gewährleistet herstellerunabhängige Kompatibilität zu allen gängigen Schaltschrankkomponenten. lesen Sie mehr >>>

10.03.2017

Unterflur-Installationen sicher abschotten

Eine weitere Variante des Abschottungs-Systems Pyrocomb Intube ist das Modell CTS-HP200, das sich besonders für das Abschotten bereits verlegter Kabel eignet. Dieses Produkt ist eine Halbschale, die vor allem in Unterflur-Installationen zum Einsatz kommt. Ihre Montage ist denkbar ­einfach. Die Halbschale wird um die Leitungen gelegt und anschließend mithilfe eines Klebebands in der Schottfläche auf dem Boden posi­tioniert. lesen Sie mehr >>>