A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Blitz- und Überspannungsschutz im netzseitigen Anschlussraum

Blitz- und Überspannungsschutz im netzseitigen Anschlussraum

(Quelle: Obo Bettermann Holding GmbH & Co. KG)

Der Kombiableiter MCF-NAR vom Typ 1+2 ist zur Installation im Vorzählerbereich gemäß VDE-AR-N 4100 gedacht. Diese Anschlussregel fordert, das Überspannungsschutzgerät so nah wie möglich am Speisepunkt einzusetzen. Angeboten werden Varianten für Wohngebäude ohne äußeren Blitzschutz, für Wohn- und Gewerbegebäude mit äußerem Blitzschutz (Blitzschutzklasse 3+4) sowie für Krankenhäuser und Datenzentren (Blitzschutzklasse 1+2). Für die verschiedenen Einsatzbereiche steht jeweils eine 3-polige Ausführung für TN-C-Netze und eine 3+NPE-Ausführung für TT- und TN-S-Netze zur Verfügung. Die VDE-geprüften Kombiableiter erhöhen mit einem Schutzpegel von ≤1,5 kV auch die Sicherheit nachgeschalteter Endgeräte. Durch die Spannungsbegrenzung wird der Schutz der Isolation sichergestellt, um Funkenbildung und Brände zu vermeiden.
www.obo.de