A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Obo-Construct jetzt auch für Unterflursysteme

Obo Construct, die webbasierten Planungstools von Obo , erleichtern Anwendern die Installationsplanung. Neben den bereits bestehenden Modulen für Kabeltragsysteme, Brandschutzsysteme sowie Transienten- und Blitzschutzsysteme stellt das Unternehmen jetzt ein Tool für seine Unterflursysteme vor. Unter http://obo.eu/construct stehen die Versionen für alle vier Produkteinheiten zur Verfügung. Die browserbasierten Module werden kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt und können kostenlos genutzt werden.
Mit der Construct-UFS-Software ist es möglich, komplette Planungen von estrichüberdeckten Unterflursystemen, Geräteeinbausystemen sowie Steckdosen, Multimedia- und Datentechnik-dosen zu realisieren. Gerade für Installateure und Planer, die keine umfassenden Produktkenntnisse im Bereich Unterflur haben, bietet die Software eine professionelle Unterstützung bei der Planung.
Schritt für Schritt.
Das Besondere an Obo Construct UFS ist seine flexible Anwendung. Denn die Planung kann an jeder beliebigen Stelle starten: an der Steckdose genauso wie am Geräteeinsatz oder am Kanal selbst. Egal, welche Komponenten schon feststehen, das System leitet den Nutzer von dort aus durch den gesamten Planungsprozess.
In wenigen Schritten führt das Programm den Anwender sicher zum geeigneten Produkt. Unabhängig davon, ob er die Obo-Systeme bereits kennt oder er sich passende Unterflursysteme vorschlagen lassen möchte. Intelligente Abfragen sorgen dafür, dass der Anwender zu den geeigneten Produkten geführt wird. Nach der Eingabe aller relevanten Daten errechnet das System die Mengen und erstellt Stücklisten. Neben der persönlichen Beratung ist der Service von Obo Construct so die ideale Ergänzung bei der Installationsplanung.