A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Deha Gruppe: Licht-Qualifizierungsprogramm L.I.S.A. 2011 in neuem Veranstaltungsformat

Das Licht-Qualifizierungsprogramm L.I.S.A. 2011 fand beim Lichttechnikhersteller Trilux statt

„Kompetent, praxisorientiert und lebendig“ – so lässt sich die Grundidee des diesjährigen L.I.S.A.-Seminars für Lichtprofis beschreiben. Seit 2004 steht die Seminarreihe für „Licht beherrschen, Innovationen nutzen, Service bieten und Akquisition starten“ und qualifiziert Elektromeister für Innovationen in der Lichttechnik. Die Neuheit in diesem Jahr: Die Seminare konzentrieren sich nur noch auf die zukunftsweisende LED-Technik. Um Endkunden als Lichtprofi fachkundig zu den energieeffizienten Beleuchtungssystemen beraten zu können, ergänzte die Deha-Gruppe das erfolgreiche Seminarprogramm mit praktischen Workshop-Modulen.
Die diesjährige Veranstaltung fand beim Lichttechnikhersteller Trilux im sauerländischen Arnsberg statt. In zwei Regionalgruppen nahmen insgesamt 105 Elektrohandwerker aus dem Tecselect-Partnerprogramm an der zweitägigen Veranstaltung teil.
Der Tecselect-Industriepartner Trilux informierte die Elektromeister über den aktuellen Stand der zukunftsorientierten LED-Leuchtsysteme, ihre Entwicklung und ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. In Verkaufstrai¬nings lernten sie außerdem, Kunden zu komplexen LED-Lichtlösungen kompetent zu beraten. Der Praxisbezug hatte über die gesamte Veranstal¬tung hinweg einen besonders hohen Stellenwert. Prof. Dr. Udo Burchardt von der Universität Trier gab darüber hinaus theoretische Einblicke in die Verkaufslehre, die als Grundlage für die praktischen Übungen dienten. Er zeigte auf, wie sehr das Kaufverhalten vom Kundentyp abhängt und vermittelte unterschiedliche Verkaufsmethoden. In fiktiven Beratungs- und Verkaufsgesprächen wandten die Teilnehmer das Erlernte an und setzen sich gleichzeitig mit den vielseitigen LED-Produktlösungen auseinander. An verschiedenen Rollenspielstationen, ähnlich eines Zirkeltrainings, lern¬ten sie die modernen LED-Leuchtsysteme und ihre Anwendung kennen.
Auch bei der Installation kam die Praxis nicht zu kurz: In einem Parkhaus hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich intensiv mit der LED-Feucht¬raum-Wannenleuchte auseinander zu setzen und sie selbst zu installieren. Die vorbereiteten Leuchten wurden teilweise in Rekordzeit angeschlossen und aufgehängt. Die Teilnehmer zeigten sich überrascht über die viel¬seitigen Einsatzmöglichkeiten der LED-Technik sowie über die hilfreichen Tipps, die sie nun direkt ins Tagesgeschäft integrieren können.
www.deha.de