A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

22.02.2017

Flexibler Power Quality Manager

Der weiterentwickelte Power Quality Manager PQM 1588 stellt Daten eines Power-Quality-Management-Systems bereit und zeichnet diese auf. Somit erfüllt das Gerät alle Anforderungen an einen modernen Datensammler. Über Ethernet oder die gängigen Bussysteme kommuniziert er mit unterschiedlichen Mess- und Erfassungsgeräten. lesen Sie mehr >>>

21.02.2017

Kompakter MID-geeichter Energiezähler

Leistungsstark und kompakt sind die Energiezähler der Serie Energymid. Die Baureihe mit skalierbarem Funktionsumfang ist für 2-, 3- und 4-Leiter-Netze mit Wandleranschluss und ­Eingangsspannungen von 100 V bis 500 V verfügbar. Durch MID-­konforme Ersteichung stellen die Geräte verrechnungsfähige Verbrauchs- und Einspeisedaten auch zum kosten­stellenbezogenen Abrechnen bereit. lesen Sie mehr >>>

20.02.2017

Elektroautos in die PV-Anlagenplanung einbinden

Mit der Planungssoftware PV Sol ­premium und PV Sol können nun auch Elektroautos beim Berechnen des ­Eigenverbrauchsanteils einer Photovoltaik-Anlage berücksichtigt werden. Darüber hinaus wurden zusätzliche, flexible Tarifmodelle für den Strom­bezug integriert. Außerdem ist mit der Software die Ausgabe des P90-Wertes möglich. lesen Sie mehr >>>

16.02.2017

Zylindersicherungslasttrennschalter für viele Anwendungen

Bei den Zylindersicherungslasttrennschaltern der Serie Z-LTL unter­scheidet der Hersteller zwischen den Zylindersicherungstrennschaltern, die in der Photovoltaik­absicherung bis DC 1000 V eingesetzt werden und den Zylindersiche­rungslasttrennschaltern, die in der industriellen Automation im Steuerungs- und Verteilerbau zum Einsatz kommen. lesen Sie mehr >>>

09.02.2017

Geräte überwachen leicht gemacht

Die Monitoring-App des Anbieters ­unterstützt jetzt mit Konfigurationsassistenten das schnelle Einrichten von Router und Überwachungsfunk­tionen. Nutzern von Imon-, EBW- oder Moros-Routern steht damit eine einfache Lösung zum effizienten Überwachen von Siemens Logo-Kleinsteue­rungen, S7-Steuerungen und Modbus TCP/RTU-Geräten zur Verfügung. ­ lesen Sie mehr >>>

08.02.2017

Leistungsschütz-Reihe erweitert

Die Leistungsschütze CWB80 zeichnen sich durch kompaktes Design und hohe Zuverlässigkeit aus. Mit einer Baubreite von nur 54 mm decken sie einen Leistungsbereich von 18,5 kW bis 37 kW ab. Ihr modulares Design ermöglicht eine einfache Installation und flexibles Anwenden. Mithilfe eines Verbindungsadapters können durch die Kombination von Motorschutz-Leistungsschaltern und den Leistungsschützen schnell leistungsstarke S­tarter­kombinationen mit Kurzschluss- und Überlastschutz aufgebaut werden. lesen Sie mehr >>>

06.02.2017

Rauchwarnmelder und Raumklimasensor in einem

Salva KNX TH ist ein Rauchwarn­melder für das KNX-Gebäudebussystem. Durch sein frühzeitiges Warnsignal rettet er vor allem Menschen­leben, aber auch Wohneigentum und materielle Sachwerte. Im täglichen Gebrauch ist das Gerät gleichzeitig ein Raumklimasensor zum Regeln von Heizung, Kühlung und Lüftung. Das Modell Salva KNX Basic ist ein reiner Rauch­melder ohne Raumklima-Funktion. lesen Sie mehr >>>

03.02.2017

Brandschutzschalterschiene schafft Platz im Schaltschrank

Die EU-Verordnung schreibt seit ­Februar dieses Jahres den Einsatz von Brandschutzschaltern vor. Hierfür wurde nach der nationalen Norm DIN VDE 0100-420:2016-02 die AFDD-Phasenschiene entwickelt. Durch die Verordnung ist der Einbau eines Brandschutzschalters für holz-, papier- oder textilverarbeitende Betriebe ebenso verpflichtend wie für Lagerräume mit brennbaren Materialien. lesen Sie mehr >>>

31.01.2017

Begehbare Kabelrinnen sorgen für sicheres Arbeiten

Im rauen Industriealltag wird eine standfeste und leistungsfähige Elektro­installation benötigt, um An­lagen zuverlässig mit Strom und Daten zu versorgen. Hierfür sorgen die schweren, begehbaren Kabelrinnen BKRS. In den Seitenhöhen 100 mm und 110 mm sind sie für hohe Belas­tungen ausgelegt, wie sie im Bereich von Maschinen, automatisierten Fertigungsanlagen mit Robotersystemen häufig auftreten. lesen Sie mehr >>>

30.01.2017

Effiziente Elektroinstallation mit Thermodose und Thermoschaum

Eine Thermodose und der zugehörige Thermoschaum sorgen dafür, dass sowohl der Schallschutz als auch der Vollwärmeschutz und die Winddichtigkeit, selbst nach Einbringen der Elektroinstallation ins Mauerwerk, ausnahmslos bestehen bleiben – unabhängig von der Art des Mauerwerks. Lärm bis zu 64 dB hat keine Chance, was vor allem in Mehrfamilienhäusern sowie Gewerbe- und Kommunalbauten eine wichtige Rolle spielt. lesen Sie mehr >>>

27.01.2017

Kabel im Schaltschrank einfach installieren

Das Einführen von Kabeln mit unterschiedlichem Durchmesser im Schaltschrank sowie deren sichere Installa­tion sind nicht ganz einfach und oft mit Zeitaufwand verbunden. Neben der Zugentlastung, welche eine ­Kabelverbindung zu einem Anschlusspunkt gegen mechanische Bean­spruchung schützt, sind oft auch ­EMV-­gerechte Installationen ge­fordert. lesen Sie mehr >>>

26.01.2017

Armierungsklemme verbindet einfach und werkzeuglos

Die Fundamenterdernorm DIN 18014 fordert Verbindungen zur Armierung im Abstand von 2 m. Die einfache, kraftschlüssige Steckverbindung des Dehnclip erlaubt das Verbinden von zwei Leitungsmaterialen innerhalb kurzer Zeit und spart damit Installa­tionskosten. Durch den Einsatz von ­Federstahl sorgt die Klemme für eine sichere Verbindung. lesen Sie mehr >>>

25.01.2017

Bacnet-Datenaustausch via Unternehmensnetzwerk

Immer mehr Gebäudebetreiber möchten aus Kostengründen für den übergreifenden Bacnet-Datenaustausch auf ihre Unternehmensnetzwerke zurückgreifen. Das ist nicht ohne Risiken, denn damit eröffnet sich grundsätzlich auch für Unbefugte der Zugriff auf die Infrastruktur der Gebäudeautomation. lesen Sie mehr >>>

24.01.2017

Stilvolles und ästhetisches HMI-Design

Die rückseitig montierten rahmenlosen HMI der Familie GOT 2000 vereinen das bündige Format des Bedienpanels mit modernem Oberflächenfinish. Mittels einer adhäsiven Schutzfolie für das Bedienfeld erreichen die Open-Frame-GOT-2000-Modelle auf der Vorderseite die Schutzart IP67. Dank des oberflächenbündigen Einbaus sind keine Winkel oder Ritzen vorhanden, in denen sich Verschmutzungen ablagern könnten. lesen Sie mehr >>>

23.01.2017

Lüfterloser Touchpanel-PC

Der Touchpanel-PC AFL3-W19C-ULT3 basiert auf der 6. Generation Intel-Mobile-Core-i7/i5/i3- oder dem Mobile-Celeron-Prozessor. Er kommt ohne Lüfter aus und entspricht frontseitig IP64. Ausgestattet ist der Panel-PC mit PCAP- oder Resistive-Touch, HD-Auflösung (1 366 × 768 Pixel), großer Leuchtstärke, 1 000:1-Kontrast sowie mit einer ebenen, kratzfesten und nahe­zu rillenlosen Displayoberfläche. lesen Sie mehr >>>

19.01.2017

Analog/Digital-Wandler mit noch mehr Funktionen

Der Koppler für Fremdsensoren LCN-AD2 wurde überarbeitet und in vielen Details verbessert. So kann der Analog/Digital-Wandler einiges mehr als sein Vorgängermodell, ist aber weiterhin mit der Vorgängergeneration voll kompatibel. Er ermöglicht es, analoge Sensoren in den LCN-Bus zu integrieren. lesen Sie mehr >>>

18.01.2017

Effizienter zur individuellen Raumautomation

Die Software Flexroom ist eine standardisierte Lösung für das einfach zu realisierende Raumautomatisieren. Damit das Ganze künftig noch schneller parametrierbar ist, wurde die Software neu ­konzipiert. Erweiterte Einstellmöglichkeiten und neu aufgeteilte Konfigurationsmasken ­sollen den Arbeitsablauf noch durchgängiger machen. lesen Sie mehr >>>

16.01.2017

Touchpanels sorgen für Sicherheit und ständige Verfügbarkeit

Ein in die Wand integriertes Touchpanel ist das ideale Steuerungselement für das zentrale Überwachen des ­Gebäudes. Das Gerät bietet ein aus­gereiftes System, das für den Dauerbetrieb ohne Störungen konzipiert ist und einen langen Lebenszyklus aufweisen soll. Auch nach Jahren sollen Ersatzteile noch erhältlich und das Erweitern problemlos möglich sein. lesen Sie mehr >>>

13.01.2017

Alarmsirene warnt vor unerwünschten Ereignissen im Haus

Gefahren wie Einbrecher, Wasserschäden oder Feuer werden von dem Hausautomationssystem Home Control ­und seinen Smart-Home-Bausteinen rechtzeitig erkannt und von der Alarmsirene mit bis zu 110 dB lautstark gemeldet. Das ist vergleichbar mit einem Martinshorn in 10 m Ent­fernung. Für den Einbruchschutz im Smart Home warnt die Sirene zum ­einen zuverlässig alle Bewohner, wenn ein Bewegungsmelder oder Tür-/Fensterkontakt nachts einen Einbruchversuch registriert. lesen Sie mehr >>>

12.01.2017

Sortiment um weitere Logic-Controller erweitert

Logic-Controller sind für Anwendungen mit kleinerem Umfang gedacht, wie sie in der Gebäudeinstandhaltung aber auch beim Steuern überschau­barer Aufgaben in der Industrie auf­treten. Das Sortiment des ­Herstellers besteht aus vier Controllern in den Varianten mit DC 12/24 V und AC 110/240 V, die sowohl mit als auch ohne inte­griertes Display lieferbar sind. Zwei passende Erweiterungsmodule sind ebenfalls verfügbar. lesen Sie mehr >>>

10.01.2017

Easy Engineering für Smart Buildings

Mit der Extendable Room Box steht ein durchgängiges System zur Verfügung, das die Engineeringzeit für ­Lösungen in der Gebäudeautomation reduzieren soll. Twincat Building ­Automation ermöglicht die einfache Konfiguration der Steuerungsfunk­tionen und das automatisierte Zusammenstellen der Hardware-Baugruppe in einem Tool. lesen Sie mehr >>>

09.01.2017

Adapter erleichtert Integration bestehender Türsprechanlagen

Mit dem Türsprechadapter TSA-a/b werden Türsprechsysteme mit FTZ- 123-D12-0- oder Vierdraht-Schnittstelle auf den a/b-Port einer Telefon­anlage umgesetzt. Dadurch können auch ältere Türsprechsysteme, die sich mangels passender Schnittstellen nicht direkt an moderne ITK-Anlagen anschließen lassen, mittelbar in IP-Umgebungen integriert werden. lesen Sie mehr >>>

06.01.2017

Hörer mit Induktionsspule sorgt für barrierefreie Kommunikation

Das klassische Hörer-Haustelefon ist als Innensprechstelle weitverbreitet. Durch einen Hörer mit Induktions­spule lassen sich alle aktuellen In­nensprechstellen des Anbieters für Menschen mit Hörgerät nachrüsten. Das akustische Signal wird dank der Induktionsschleife direkt auf das ­Hörgerät geleitet. lesen Sie mehr >>>

05.01.2017

16 Ports mit Full-Gigabit-Ethernet auf kleinem Raum

Die stark wachsende Anzahl an Ethernet-fähigen Feldgeräten mit hohem Bandbreitenbedarf erfordert gleichermaßen ein Erhöhen der Portanzahl für die Ethernet Switche. Mit 16 RJ45-Full-Gigabit-Ports bieten die Varianten der „Ha-VIS eCon“-Familie die ­Lösung für diese Anforderung. lesen Sie mehr >>>

04.01.2017

Optionskarte für das Vernetzen mit dem Bacnet/IP-Protokoll

Die Optionskarte VLT Bacnet/IP MCA 125 ist eine Plug-and-play-Lösung, die das Anbinden des HLK-Frequenzumrichters VLT HVAC Drive an Gebäudemanagementsysteme mit dem Bacnet/IP-Protokoll oder das Ausführen von Bacnet via Ethernet ermöglicht. Sie soll helfen, die Zahl der Netzwerkkomponenten zu verringern und die Belastung der Steuerung zu senken. lesen Sie mehr >>>

02.01.2017

Mobilfunk-Router für die drahtlose Fernkommunikation

Mit dem Ruggedcom RM1224 hat der Hersteller sein Portfolio an Mobilfunk-Routern um ein Einstiegsgerät erweitert. Das weltweit einsetzbare Gerät ermöglicht die Datenkommunikation über 4G-LTE- sowie bei Bedarf über 3G-UMTS- oder CDMA2000-Mobilfunknetze. Durch seine hohe Bandbreite und Leistung ist er vielseitig einsetzbar, beispielsweise für Energieverteilungsnetze, Schienennetze oder das Videofernüberwachen. lesen Sie mehr >>>

28.12.2016

Kommunikationsmodul steuert und überwacht mobile Maschinen

Zum einfachen und übersichtlichen Positionsüberwachen transportabler Anlagen und mobiler Maschinen gibt es das IO-Modul GSM-Pro2 GPS. Es ermittelt jederzeit seinen Standort und zeigt die aktuelle Po­sition mobiler Anlagen an, beispielsweise über den Webbrowser auf einer Karte. Ermöglicht wird der Fernzugriff über 2G/3G-Funknetze. lesen Sie mehr >>>

28.12.2016

Durchdachte Sammelhalter

Zum Mehrfachverlegen von Mantelleitungen bieten sich die beiden Sammelhalter-Modelle SH 15 und SH 30 an. Im Doppel-Sammelhalter SH 30 finden bis zu 30 Mantelleitungen mit einem Durchmesser von 10 mm Platz, im Modell SH 15 entsprechend die Hälfte. Mit ihren kompakten Abmessungen von 98 mm oder 50 mm Breite und 85 mm Höhe bilden sie auch bei beengten Verhältnissen ein durchdachtes System. lesen Sie mehr >>>

22.12.2016

UV-beständige Kabelschutzrohre für PV-Anlagen

Die zweiteiligen Wellrohre PV­Coor und Co­flex PP­UV nehmen Versorgungsleitungen im Außenbereich von PV-An­lagen auf und schützen sie vor schädlichen Einflüssen. Beide Rohre aus modifiziertem Polypropylen sind UV­stabil, nicht Flammen ausbreitend und zeichnen sich durch ihre Temperaturbeständigkeit von –40 °C bis 135 °C aus. lesen Sie mehr >>>

20.12.2016

Brandschutzkanal im kompakten Format

Dass Brandschutz für die Elektroinstallation auch auf kleinem Raum möglich ist, beweist der Hersteller mit seinem kompakten Brandschutzkanal Pyroline Rapid Mini. Diese Variante sorgt für einen zuverlässigen Brandschutz bei der Wand- und Deckenmontage sowie bei der abgehängten Montage. Die Innenbeschichtung des Kanals schäumt im Brandfall auf und verhindert damit das Übertragen von Feuer und Rauch in Flucht- und Rettungswegen. lesen Sie mehr >>>

19.12.2016

Netzfolgestromfreie Typ-1-Blitzstromableiter für 400/690-V-Netze

Die Typ-1-Blitzstromableiter FLT-Sec-Plus 440 sind speziell für Industrie- und Windenergieanwendungen mit 400/690-V-Netzen geeignet. Mit ihnen sind hohe Blitzströme bis zu 35 kA pro Pol sicher beherrschbar. Die Schutzgeräte zeichnen sich durch die Safe Energy Control Technology aus. Mit der eingesetzten Funkenstrecke wird sicher jeder Netzfolgestrom verhindert. lesen Sie mehr >>>

15.12.2016

Rauchwarnmelder-Generation bietet ganzheitliche Profilösungen

Der nach der Produktnorm EN 14604 zertifizierte Rauchwarnmelder ST-622-DE der P-Line-Serie ist mit einer Batterie ausgestattet, die das Gerät über die Laufzeit von zehn Jahren mit ­Energie versorgt. Er verfügt über das thermooptische Detektionsverfahren. Dank des fortwährenden Temperaturänderungsüberwachens wird die übliche Reaktionszeit des Geräts ­sowohl bei schnell lodernden Feuern als auch bei langsam schwelenden Feuern verringert. lesen Sie mehr >>>

14.12.2016

Pollenschutzgitter für sicheres Lüften rund um die Uhr

Die an einer Glasfront oder im Wintergarten angebrachten Zuluftgeräte WL-Z können jetzt mit einem Pollenschutz ausgestattet werden. Der Einbau des Schutzgitters kann nachträglich selbst vorgenommen werden, genauso wie der Wechsel eines verschmutzten Vlieses. Der Einsatz ist auch als gröberer Insektenschutz erhältlich. Das Zuluftgerät ist speziell für den Einbau in Glaskonstruktionen konzipiert, wo es im Sockelbereich anstelle einer normalen Scheibe eingesetzt wird. lesen Sie mehr >>>

13.12.2016

Bewegungs- und Präsenzmelder mit Bluetooth-/Dali- oder KNX-Schnittstellen

Die Bewegungs- und Präsenzmelder der Serie 18 erkennen, wenn eine Person den Raum betritt. Der Typ 18.51 für den Deckeneinbau hat einen Erfassungsbereich von 8 m × 8 m als Bewegungsmelder und 4 m × 4 m als Präsenzmelder. Damit lassen sich übliche Raumgrößen sicher überwachen. Die Geräte gibt es mit unterschiedlichen Schnittstellen. lesen Sie mehr >>>

12.12.2016

Haustechnik per Smartphone steuern

Mit Centero kann die Haustechnik per Smartphone oder Tablet komfortabel bedient werden. Zur Inbetriebnahme werden die Geräte mit dem Transmitter-Stick eingelernt. Dieser wird in den Server gesteckt und mit einem Router verbunden. Zur Bedienung benötigen die Benutzer jetzt nur noch die Centero App. Eingelernte Geräte erscheinen automatisch in der App. lesen Sie mehr >>>

09.12.2016

Funk-Steuerungssystem: Daten bleiben im Haus

Mit dem Funksystem Solexa II werden Beschattung, Fensterlüftung, Licht und Heizung im Wohnhaus gesteuert. Der modulare Aufbau ermöglicht die Realisation vielfältiger Projekte, von der Markisen- bis hin zur Raumklima­steuerung. Für den Nutzer ist wichtig zu wissen, dass mit dem System die Steuerungsdaten im Haus bleiben. lesen Sie mehr >>>

08.12.2016

Edelstahl-Sicherheitsschleuse mit smartem Hightech

Die Sicherheitsschleuse Galaxy Gate steht für stilvolles Design sowie ein einfaches und zuverlässiges Bedienen. Die vollautomatische Schleuse ermöglicht die zuverlässige Kontrolle, Authentifizierung und Vereinzelung von Personen. Durch ihr Design aus hochwertigem Edelstahl und Glas soll sich jeder Gast wertgeschätzt fühlen. lesen Sie mehr >>>

07.12.2016

Bedientableau mit speziellem Touch

Im modernen Design präsentiert sich das Touchpanel Illustris für das flexible Beleuchtungssteuern. Das Bedienpanel ist eine Ergänzung zu den Lichtsteuerungen des Anbieters und Dali-Device-Type-8-Geräten. Das Steuern erfolgt mit dem gleichen Komfort, den Anwender vom Umgang mit ihrem Smartphone gewohnt sind. Bevorzugte Beleuchtungsszenen lassen sich speichern, per Berühren aktivieren und auch verändern. lesen Sie mehr >>>

07.12.2016

Funk-Medienkoppler für KNX

Mit Gira KNX RF lässt sich der Bedienkomfort für die Gebäudetechnik in Gebäuden mit vorhandenem KNX-System erhöhen. „KNX RF“ steht für „KNX Radio Frequency“, also KNX via Funk­signal. Die Brücke zwischen der verdrahteten KNX-TP-Installation und ­ihrer drahtlosen Erweiterung mit KNX RF ist der KNX-RF/TP-Medienkoppler. lesen Sie mehr >>>

06.12.2016

Gebäudesystemtechnik für alle internationalen Standards

Das Chorus-System für die Gebäudesystemtechnik bietet fortschrittliche Lösungen für die Haus- und Gebäudeautomation im italienischen Design. Angeboten werden Produkte für alle internationalen Standards. Durch individuell einsetzbare, miteinander vernetzbare Komponenten soll dieses System geradezu endlose Kombinations- und Anpassungsmöglichkeiten garantieren. lesen Sie mehr >>>

01.12.2016

Mehr Sicherheit im Smarthome

Um ungebetene Gäste vom Eigenheim fernzuhalten, ist das Smarthome ein zuverlässiger Aufpasser. Im KNX-Control-System wird einfach die Anwesenheit simuliert indem Licht, Rollläden, TV oder Musikanlage zu einem Szenario verknüpfen werden, das zu unterschiedlichen Tageszeiten aktiv ist. lesen Sie mehr >>>

01.12.2016

VW Crafter – von den Kunden mitentwickelt

Ein grundlegend neuer Design-Ansatz: Der neue Crafter ist eine komplette Neuentwicklung. Hierzu wurden von den Experten bei Volkswagen Nutzfahrzeuge so intensiv wie nie zuvor die Kunden zu ihren Bedürfnissen und Ideen befragt und eingeladen, den neuen Crafter nach ihren Vorstellungen mitzugestalten. lesen Sie mehr >>>

30.11.2016

Fiat Professional: Zubehör und Dienstleistungen für Transporter

Mopar, die Marke von Fiat Chrysler Automobiles für Dienstleistungen, Kundenservice, Original-Ersatzteile und Zu­behör, hält ein umfangreiches Angebot rund um die Transporter­modelle von Fiat Professional bereit. Damit ist es möglich, die Fahrzeuge sowohl direkt beim Kauf wie auch danach zu individualisieren und vielfältige Serviceleistungen zu nutzen. lesen Sie mehr >>>

29.11.2016

Renault: Antriebsalternativen für den Offroad-Einsatz

Mit den Optionen für den Einsatz auf schwierigem Untergrund untermauert Renault seine Position als Anbieter von leichten Nutzfahrzeugen in Europa. Die erweiterte Trak­tionskontrolle Extended Grip ermöglicht das sichere Fortkommen auch bei widrigen Witterungsverhältnissen und auf unbefestigten Baustellenzufahrten. lesen Sie mehr >>>

28.11.2016

Volkswagen: Telematik-System für Nutzfahrzeuge

Das intelligente Telematik-System Connected Van von Volkswagen bietet gewerblichen Kunden eine ganzheitliche Lösung, um ihren Fuhrpark effizient zu verwalten, Fahrzeuginformationen zu erhalten und so Zeit und Geld zu sparen. lesen Sie mehr >>>

26.11.2016

Fiat Doblò Cargo mit optionalem elektronischen Differenzial

Der Fiat Doblò Cargo ist um eine Ausstattungsvariante reicher. Optional können Kunden das elektronische Differenzial Traction+ ordern. Das System, das bei Fiat Professional bereits im Fiat Ducato verfügbar ist, trägt dazu bei, schwierige Straßenverhältnisse mit schlechter Bodenhaftung zu meistern. lesen Sie mehr >>>

18.11.2016

Groupe PSA: Leasingangebote für Elektrofahrzeuge

Seit über 25 Jahren setzt der PSA-Konzern auf vollelektrische Modelle im Kleinwagen- sowie im Nutzfahrzeugsegment: Die neueste Generation der Modelle von Peugeot – der elektrisch angetriebene Pkw „iOn“ und das leichte ­Nutzfahrzeug Partner Electric – sowie die Citroën-Modelle C-Zero und Berlingo Electric bieten jeweils alle Vorteile der Elektromobilität. lesen Sie mehr >>>

17.11.2016

Citroën Jumper mit Euro-6-Motoren

Der Citroën Jumper ist mit Motoren der Schadstoffklasse Euro 6 verfügbar. Je nach Version sind die Dieselmotoren Blue HDI 110, Blue HDI 130 und Blue HDI 160 mit oder ohne die Funktion „Stop & Start“ bestellbar. Die nun erneuerten Blue-HDI-Motoren mit 110  PS, 130 PS oder 160 PS wurden seit 2013 in über 500 000 Fahrzeugen des PSA-Konzerns eingebaut. lesen Sie mehr >>>

16.11.2016

Umfassendes Schutzkleidungs-System

Die Multinorm-Kollektion Flamestat vereint eine zertifizierte, flammhemmende Schutzwirkung mit Komfort und Flexibilität. Die Modelle sind gemäß verschiedener europäischer Normen zertifiziert, um Arbeiter aus unterschiedlichen Berufsgruppen vor den meisten Gefahren zu schützen, die laut Risikobeurteilung an den jeweiligen Arbeitsplätzen herrschen. lesen Sie mehr >>>

14.11.2016

Multimeterserie mit True-RMS-Messverfahren

Das True-RMS-Messverfahren und die Messkategorie CAT IV 600 V der MM 6er-Multimeterserie ermöglichen den Einsatz in industrieller Umgebung und garantieren präzise Messergebnisse auch bei nicht sinusförmigen Signalverläufen. Bereits das Einstiegsmodell MM 6-1 verfügt über umfangreiche Grundfunktionen und bietet zusätzlich einen Temperatur- und Mikro­amperemessbereich. lesen Sie mehr >>>

12.11.2016

Schutzkleidung für jede Größe

Wenn Schutzkleidung nicht richtig sitzt, muss sie individuell angepasst werden. Allerdings nur von Experten, die wissen, welche Veränderungen von der Zertifizierungsstelle zugelassen sind. Jeder Eingriff am Gewebe, an den Nähten und Verschlüssen kann die Schutzfunktion beeinträchtigen. lesen Sie mehr >>>

12.11.2016

Unterflur-Lösung für geschliffene Estrichböden

Fugenlose Fußböden aus geschliffenem Zement- oder Gussasphalt­estrich sind der Trend in der modernen Innenarchitektur. Ein Kassetten-Schalkörper sorgt jetzt dafür, dass die Bodenflächen auch nach dem Einbau von Unterflurkassetten fugenlos bleiben. lesen Sie mehr >>>

04.11.2016

Vereinheitlichte Deckelmaße und Energie-Leerdosen für Brüstungskanalsysteme

Die vier gängigen Kanalbreiten 100 mm, 130 mm und 170 mm sowie die zwei­zügige 210-mm-Variante des Brüstungskanalsystems BR in der Bauhöhe 68 mm sind jetzt durchgängig mit einem 80-mm-Oberteil erhältlich. Dieses Deckelmaß ist abgestimmt auf den Standardgeräteeinbau und macht Zusatzblenden für Geräteeinbauten überflüssig. lesen Sie mehr >>>

04.11.2016

LED-Leuchten sorgen für biologisch wirksames Licht

Mit den „tunable white“ LED-Leuchten ist es möglich, dynamische Lichtlösungen für Human Centric Lighting zu realisieren: also Licht für das Wohlbefinden des Menschen. Für die Be­reiche Office, Care, für Bildungseinrichtungen oder in der Industrie, als Pendel-, ­Deckeneinbauleuchte oder als Lichtband – die Leuchten sollen laut An­bieter biologisch wirksame Lichtlösungen bieten und so für gute Lichtverhältnisse sorgen. lesen Sie mehr >>>

03.11.2016

Potentiometer steuert Helligkeit und Farbtemperatur nach Wunsch

Zum manuellen Bedienen von Leuchten mit Dali-Schnittstelle bringt das Power Dali-Potentiometer alles mit, was benötigt wird. Sogar die Möglichkeit die Farbtemperatur nach Wunsch auf Warm-, Neutral- oder Tageslichtweiß zu verstellen ist Bestandteil des Leistungsspek­trums. Das Gerät ist zum Schalten, Dimmen und Regulieren von bis zu 26 Teilnehmern ausgelegt. lesen Sie mehr >>>

03.11.2016

Installationsverteiler schnell und einfach integrieren

Der Installationsverteiler ISV aus dem Systembaukasten „Ri4Power“ wurde weiterentwickelt. Dank des verbesserten Einbausatzes sollen sich ISV-Module einfacher und schneller in die Schaltschranksysteme TS 8 und SE 8 sowie in den Kompakt-Schaltschrank AE integrieren lassen. Von Vorteil ist der herausnehmbare Tragrahmen des Verteilergerüstes. lesen Sie mehr >>>

02.11.2016

Der Daumen als praktisches Werkzeug

Die Daumenstecknägel DSN und MDSN eignen sich zum einfachen und schnellen Befestigen von Kabelkanälen, Aufputzschaltern, Rauchmeldern und Leuchten im Mauerwerk. Das einzige Werkzeug, das zur Befestigung benötigt wird, ist der eigene Daumen. lesen Sie mehr >>>

02.11.2016

Raumthermostat misst und steuert Luftfeuchtigkeit

Das KNX-fähige Raumthermostat RDG165KN misst und steuert die Raumtemperatur und kommuniziert dabei mit der angeschlossenen Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Über integrierte Fühler erfasst es auch die Luftfeuchtigkeit. Ist diese zu hoch, werden automatisch Ventilatoren angesteuert, um eine Schimmelbildung zu verhindern. lesen Sie mehr >>>

01.11.2016

Das Haus wetterabhängig steuern

Nicht immer sind die Bewohner zu Hause, um auf die ständigen Wetterumschwünge zu reagieren. Gut, wenn das Haus dann mitdenkt und selbstständig den Sonnenschutz einfährt, damit es keinen Schaden nimmt. Möglich macht dies das Smart-Home-System Homepilot. lesen Sie mehr >>>

01.11.2016

Schlüsselloser Komfort für Innentüren

Mit dem System „eSchloss“ lassen sich Türen einfach nachrüsten. Es bietet in Innenräumen einen soliden Schutz gegen ungebetenen Zutritt. Während sonst in einem aufwendigen Prozess neue Schlüssel angefertigt werden müssen, lassen sich bei diesem System bis zu 90 Zugangsberechtigungen anmelden. lesen Sie mehr >>>

31.10.2016

Zutrittskontrolle in Einbruchmeldeanlage sorgt für effizienteren Betrieb

Das Zutrittskontrollsystem Matrix wurde in die modulare Einbruch­meldezentrale MAP 5000 integriert. Damit gibt es eine VdS-konforme Lösung, die Einbruchmeldetechnik und Zutrittskontrolle kombiniert. Berechtigte Mitarbeiter können bei dieser Lösung die Einbruchmeldeanlage mit ihrem Mitarbeiterausweis am Zutrittsleser scharf und unscharf schalten, sodass keine zusätzlichen Ausweise und Lese- oder Eingabeeinrichtungen erforderlich sind. lesen Sie mehr >>>

31.10.2016

Raumklimasensor und Touch-Bediengerät in einem

Der Raumklimasensor Cala KNX für das KNX-Gebäudebussystem bietet ein Touchdisplay und Sensoren für das Erfassen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid. Verschiedene Modellvarianten mit unterschiedlichen Sensorkombinationen erlauben den zielgerichteten Einsatz. lesen Sie mehr >>>

28.10.2016

Netzanalysator hat die Netzqualität im Griff

Mit dem PCD1.P1001 Netzanalysator steht ein kompakter und platzsparender Power Quality Analyzer zur Verfügung, der das vollständige Überwachen der Qualität des Stromnetzes ermöglicht. Durch seine umfangreichen Messmöglichkeiten können Störgrößen mit zyklischer/eventorientierter Datenaufzeichnung analysiert werden. lesen Sie mehr >>>

28.10.2016

Wirtschaftlichkeit von großen PV-Kraftwerken erhöhen

Für gewerbliche und industrielle Solarkraftwerke wird der Wechselrichter Blueplanet 50.0 TL3 INT angeboten. Mit ihm sollen sich laut Hersteller Solarkraftwerke zu optimierten Gesamtbetriebskosten planen und führen lassen. Es gibt ihn in drei Versionen. lesen Sie mehr >>>

27.10.2016

Energiezähler für Direktmessung oder Wandleranschluss

Der CMD68 MID ist ein Energiezähler für die DIN-Hutschiene und ermittelt Wirk- und Blindarbeit sowie elektrische Messwerte. Er misst dreiphasig Strom und Spannung im 4-Quadranten-Betrieb und damit die Arbeit in Klasse B. Der Einsatz erfolgt in 230-/400-V-Netzen. lesen Sie mehr >>>

27.10.2016

Durchdringungsfreie Montage von Solarmodulen

Aerodynamisch, durchdringungsfrei und schnell montiert, so präsentiert sich das Montagesystem Triton. Das Aufständerungssystem wird in zwei Süd-Varianten mit Anstellwinkeln von 10° und 15° sowie in einer Ost-West-Ausführung mit einem Anstellwinkel von 12° angeboten. Jede Bodenschiene kann für die Stringkabelführung genutzt werden. lesen Sie mehr >>>

26.10.2016

Netzkabelmodul für Elektrowerkzeuge

Anwender, die Elektrowerkzeuge oft im Außenbereich nutzen, werden das Netzkabelmodul zu schätzen wissen. Die Ummantelung des Kabels aus Spezial-Pur hält auch extremen Beanspruchungen stand. Dabei bleibt die Zuleitung trotzdem flexibel und leicht biegbar. lesen Sie mehr >>>

26.10.2016

Kompakte und starke Akku-Schrauber

Kompakter und noch stärker zeigen sich die 18-V-Akku-Schrauber der nächsten Generation. Anwender können unter 2-Gang-Bohr- und Schlagbohrschraubern und 1/4-Zoll-Schlagschraubern in verschiedenen Ausstattungsvarianten wählen. Alle Geräte kommen ohne Kohlebürsten aus. lesen Sie mehr >>>

24.10.2016

Inspektionskamera macht Unsichtbares sichtbar

Die Kamera Dehncheck bietet sichere Inspektionen und einfaches Handling mit Funkverbindung zu Smartphone oder Tablet. Sie dient dem regelmäßigen optischen Prüfen und Dokumentieren des Zustands von elektrischen Anlagen bis 36 kV/15 Hz bis 60 Hz. Das Übertragen der Fotos erfolgt drahtlos über eine Wifi-Verbindung. lesen Sie mehr >>>

24.10.2016

Abmanteln und abisolieren mit nur einem Werkzeug

Zum Abmanteln und Abisolieren verschiedener Kabelarten benötigte der Elektriker, Anlagenbauer oder Installateur bislang mehrere Werkzeuge. Das bedeutet: volle Taschen, viele Handgriffe. Mit dem Werkzeug Ergostrip wurde eine neue Generation von Kabelwerkzeug entwickelt. lesen Sie mehr >>>

20.10.2016

Vernetzung zwischen Anwender und Werkzeug

Die Technologie One-Key vereint drei Funktionen: die komfortable Gerätekontrolle, ein herstellerunabhängiges Bestandsmanagement und ein umfassendes Gerätereporting. Die Basis bilden Akkugeräte mit fest integriertem Bluetooth-Modul und eine kostenlose, cloudbasierte App. lesen Sie mehr >>>

20.10.2016

Erhöhter Schutz und verbesserte Kommunikation mit Kapselgehörschützer

Die Produktfamilie 3M Peltor verbindet den Gehörschutz mit der Möglichkeit durch die Bluetooth-Technologie in lärmbelasteter Umgebung kabellos zu kommunizieren. Die Headsets bieten hohe pegelabhängige Funktion mit Equalizer und Balance, die Um­gebungsgeräusche auffängt und ­ihre Lautstärke anpasst. lesen Sie mehr >>>

18.10.2016

Handoszilloskop vereinfacht die elektromechanische Fehlersuche

Das industrielle Handoszilloskop Scopemeter der Serie 120B verfügt über Funktionen, die bei der Fehler­suche in komplexen elektromechanischen Systemen für eine höhere ­Geschwindigkeit, Effizienz und Präzision sorgen. Zudem ist das kompakte Gerät mit der Connect-and-View-Technol­ogie ausgestattet, die Signalmuster erkennt und automatisch ­Triggerung, Amplitude und Zeitbasis veranlasst. lesen Sie mehr >>>

18.10.2016

Multimeterserie mit True-RMS-Messverfahren

Das True-RMS-Messverfahren und die Messkategorie CAT IV 600 V der MM-6er-Multimeterserie ermöglichen den Einsatz in industrieller Umgebung und garantieren präzise Messergebnisse auch bei nicht sinusförmigen Signalverläufen. lesen Sie mehr >>>

17.10.2016

HD-Wärmebildkamera für die industrielle Instandhaltung

Die Wärmebildkamera T1020 mit einer Infrarotauflösung von 1 024 Pixeln × 768 Pixeln eignet sich besonders für Industriethermografie. Ihre Einsatzgebiete sind das Condition ­Monitoring, zustandsorientierte Instandhaltung im Industriebereich ­sowie Hoch- und Niederspannungsthermografie. lesen Sie mehr >>>

17.10.2016

Werkzeugset für Hochvolt-Systeme

Werkzeuge für die Reparatur und Wartung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen müssen besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen, da die Systeme mit hohen Spannungen arbeiten. Speziell für diese Tätigkeiten hat der Hersteller die L-Boxx 1100-1094 mit einem Set an hochwertigen Werkzeugen bestückt, die für Fahrzeuge sämtlicher Hersteller genutzt werden ­können. lesen Sie mehr >>>

14.10.2016

Magazin-Bithalter spart Zeit, Platz und Gewicht

Möglichst wenig Gewicht und Platzeinnahme in der Werkzeugkiste, im Koffer oder im Gürtel, dazu Funktionalität und im Idealfall ergonomische und zeitsparende Eigenschaften sind bei der Wahl des richtigen Werkzeugs für jeden Handwerker im Berufsalltag wichtige Kriterien. Der Magazin-Bithalter Liftup 26one vereint mit seinen 13 Doppelbits gleich 26 der gängigen Abtriebsprofile in einem handlichen Werkzeug. lesen Sie mehr >>>

14.10.2016

Laser-Kennzeichnung auch für kleinere Geldbeutel

Das „mp-LM1“-Laserbeschriftungssystem punktet nicht nur mit seinem Anschaffungspreis; die günstigen Betriebs- und Wartungskosten machen das automatisierte Laser-Beschriften nun auch für Unternehmen ohne ­hohes Beschriftungsvolumen erschwinglich. Mit dem System können abriebfeste Qualitätsbeschriftungen auf einer Vielzahl von Grundmateria­lien realisiert werden. lesen Sie mehr >>>

13.10.2016

Dynamisches Sitzen und Arbeiten

Als perfekte Sitzlösung bietet sich der Bürostuhl Kick-off an. Augenfällig sind die organische Gestaltung und die fließende Formensprache. Besonderes Augenmerk wurde auf den Stuhlrücken gelegt. Unabhängig von der Wahl der Polsterung, besteht dieser aus einer tragenden Kunststoffschale mit vertikaler Lamellenstruktur. lesen Sie mehr >>>

13.10.2016

Vierradantrieb für Transportaufgaben abseits befestigter Wege

Der Ducato 4×4 verfügt über einen Vierradantrieb des Antriebsspezialisten Dangel. Das System baut auf zwei Verteilergetrieben und einem modi­fizierten Längsgetriebe auf. Die Kraftübertragung zur Hinterachse erfolgt durch eine Kardanwelle mit mittig­ verbauter Viscokupplung. lesen Sie mehr >>>

12.10.2016

Umfassendes Produktsortiment für PV-Anlagen

Zum Portfolio von Komponenten für 1 500-V-Gleichstromanwendungen in Solaranlagen hat der Anbieter weitere Produkte eingeführt. Dazu ge­hören „gPV“-DC-1 500-V-Sicherungen mit Kontaktmessern für die Direktmontage mit Schrauben auf Standard-Sammelschienen. Diese Sicherungen können optional auch mit einem Schlagstift ausgerüstet werden und ermöglichen damit ein Fernbedienen über einen Mikroschalter. lesen Sie mehr >>>

12.10.2016

Effiziente Elektroinstallation mit Thermodose und Thermoschaum

Eine Thermodose und der zugehörige Thermoschaum sind ein innovatives Duo am Bau: Gemeinsam sorgen sie dafür, dass sowohl der Schallschutz, als auch der Vollwärmeschutz und die Winddichtigkeit selbst nach Einbringen der Elektroinstallation ins Mauerwerk ausnahmslos bestehen bleiben – unabhängig von der Art des Mauerwerks. lesen Sie mehr >>>

10.10.2016

Reihenklemmen-Programm mit hoher Stabilität

Die Push-in-Reihenklemmen-Serie PRK bieten einfaches Handling und mechanische Stabilität. Zum schnellen Lösen eingeführter Adern verfügen sie über einen Pusher, der sich trotz der hohen Kontaktkraft der Feder mit leichtem Druck und ohne spezielles Werkzeug betätigen lässt. Versehentliche Fehleinführungen der Leiter sind durch die klare Trennung von Einführungskanälen und Drückerposition ausgeschlossen. lesen Sie mehr >>>

10.10.2016

Fußbodenheizung auch im Nassbereich

Mit einer elektrischen Fußbodenheizung lässt sich das Bad schnell, effizient und energiesparend auf die gewünschte Temperatur erwärmen. Dabei sorgt ein solches Heizsystem nicht nur für warme Füße auf den Fliesen, sondern auch in der Dusche, sofern es sich um ein bodengleiches Modell handelt. Die Systeme für den Boden passen sich variabel an die individuellen Bedürfnisse wie Raumgröße und -form an. lesen Sie mehr >>>

10.10.2016

Smartphones und Tablets bequem laden

Der USB-Charger aus der Modul-45-Serie lädt bis zu zwei mobile Geräte gleichzeitig – bequem über den Standard-USB-Anschluss. Der Vorteil dabei: Der Anwender benötigt nur ein USB-Ladekabel und kein ­mobiles Ladegerät mit Netzstecker. Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets über den USB-Anschluss aufzuladen, ist vor allem in Wartebereichen von Flughäfen oder in Hotels nützlich. lesen Sie mehr >>>

30.09.2016

IEC-Schaltschränke schnell von außen anbringen

Einfach einrasten und schon ist die Wandaufhängung fertig. Robuste und korrosionsfeste Wandbefestigungs­laschen aus Kunststoff geben den Polycarbonat-Schaltschränken der Baureihe Arca IEC sicheren Halt, ohne dass dafür die Tür geöffnet werden muss. Sicher ist außerdem auch das Schutzniveau IP66 des abgedichteten Installationsraums, denn die Montagebohrung liegt außerhalb in den doppelwandig ausgeführten Ecken des Schaltschranks. lesen Sie mehr >>>

30.09.2016

Präsenzmelder mit LED-Orientierungslicht

Der Präsenzmelder PD2N-LED verwirklicht die Funktionalität eines Deckenpräsenzmelders mit der eines LED-Orientierungslichts in einem Gehäuse. Das LED-Orientierungslicht ist dabei als Leuchtring um die Linse des Melders angeordnet. Nach dem automatischen Abschalten des Hauptlichts bleibt das Orientierungslicht für eine einstellbare Nachlaufzeit oder auch dauerhaft aktiviert. Im Vollautomatik-Modus gibt das Licht schon beim Betreten des Raumes eine Orientierung. lesen Sie mehr >>>

28.09.2016

Verbindungsdosen mit noch mehr Anschlussmöglichkeiten

Immer wenn kleine, kompakte Lösungen gefragt sind, kommen die Verbindungsdosen der „Roten Reihe“ zum Einsatz. Für ein sicheres Kennzeichnen stehen unterschiedliche Gehäusefarben zur Verfügung. Besonderes Augenmerk wurde auf eine schnelle Montage gelegt. Die Dichtung ist fest und unverlierbar mit dem Gehäuse verbunden. lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

Sicherheitslösungen für LED-Beleuchtungsanlagen

Der Bochumer Spezialist für Blitz- und Überspannungsschutz hat schon früh auf die Schutzanforderungen der LED-Beleuchtung reagiert. In einem Konzept gegen transiente Überspannung sind Straßenbeleuchtungs-Hauptverteiler, Mastsicherungskasten und Leuchten relevant. Kombi­ableiter vom Typ 1+2+3 der Baureihe DS250VG und DS130VG sollten im Schaltschrank installiert werden, um die zentrale Einspeisung zu schützen. lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

Indoor- und Outdoor-Sensoren schaffen zukunftsorientierte Energiesysteme

In Europa steigen sowohl Interesse als auch Bedarf an intelligenten Energiesystemen, welche mithilfe von Temperatursensoren das Raumklima überwachen und regeln. Die angebotenen Sensoren können in ein vorhandenes wireless M-Bus-Netzwerk integriert werden und liefern zuverlässige Temperaturmessdaten. So kann die Temperatur sowie die Luftfeuchtigkeit jederzeit kabellos überwacht werden. lesen Sie mehr >>>

20.09.2016

Dali-System für Multiraum-Lösungen

Mit wenigen Komponenten lässt sich mit dem BEG-Dali-System eine effektive und kostengünstige Beleuchtungsregelung über mehrere Räume realisieren. Dafür muss nicht einmal unbedingt ein neues Kabel verlegt werden. Der Dali-Bus kann über zwei Adern der normalen 230-V-Leitung eingerichtet werden. Die Dali-System-Multisensoren des Anbieters sind multimasterfähig und können wahlweise als Master oder als Slave genutzt werden. lesen Sie mehr >>>

20.09.2016

Innovative Regelungstechnik im traditionellen DIN-Gehäuse

Für den Einsatz in Fernwärme-, Zen­tralheizungs-, Kühlungs- und lufttechnischen Anlagen gibt es den Regler ECL Comfort 296, der über alle Funk­tionen verfügt, die schon die Baureihe ECL 210/310 auszeichnet. Damit er die bisherigen Baureihen ECL 100, 200 und 300 ablösen kann, wurden die ­äußeren Abmessungen des Sockels und der Gehäusefront reduziert. Wahlweise lässt er sich an die Wand, in Schalttafeln oder auf 35-mm-DIN-Hutschienen montieren. lesen Sie mehr >>>

19.09.2016

Raumbediengerät mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten

Zum komfortablen Steuern seines Smart-Home-Systems stellt der Anbieter nun das Wandbediengerät Thanos S dS bereit. Sofortige Inbetriebnahme durch dS-ready-Funktionalität, direkte Integration in das Digitalstrom-System, einfache und intuitive Konfiguration über die dSS-App, vielseitig programmierbare Funktionen und eine zusätzliche Steuerungsmöglichkeit für die vernetzten Geräte sind die besonderen Merkmale des Bediengeräts. lesen Sie mehr >>>

19.09.2016

Stilvolle Präsenz- und Bewegungsmelder für Sichtbeton und KNX

Für spezielle Raumumgebungen und Gebäudesysteme wurde die Flat-Serie um Präsenz- und Bewegungsmelder erweitert. Um in Bauten mit Sicht­beton-Flächen einerseits die Energieeffizienz zu erhöhen, andererseits ein stilgemäßes Aussehen der Technik zu gewährleisten, wurden Varianten in betongrauer Ausführung entwickelt, die sich harmonisch in ein entsprechend gestaltetes Ambiente einfügen lassen. Dank der geringen Aufbauhöhe von 6,8 mm bleiben die Melder dabei optisch dezent. lesen Sie mehr >>>

16.09.2016

Noch mehr Möglichkeiten für das Smart Home

Das Hausautomationssystem Home Pilot wurde um einen Bewegungsmelder, zwei HD-Kameras und ein Raumthermostat für Fußbodenheizungen erweitert. Mehr Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz soll der Bewegungsmelder mit integrierter Duofern-Funkschnittstelle und einem unabhängig steuerbaren Aktor bieten. Er ermöglicht das automatische Beleuchten in einem Raum, im Treppenhaus oder im Flur. lesen Sie mehr >>>

15.09.2016

Förderfähiger Batteriespeicher

Der Batteriespeicher IBC Sol Store Li ist auch nach den neuen Bedingungen des KFW-Förderprogramms 275 voll förderfähig. Das Unternehmen garantiert für die Lithiumbatterien nach zehn Betriebsjahren noch eine Restkapazität von mindestens 80 %. Um Interessenten die Antragsstellung zu erleichtern, stellt der Hersteller außerdem einen kostenfreien und herstellerunabhängigen Förderrechner zur Verfügung. lesen Sie mehr >>>

12.09.2016

Hybridwechselrichter mit Lithium-Speicher

Der Anbieter stellte im ersten Quartal 2016 drei neue Hybridwechselrichter mit integrierter Ladeelektronik und Energiemanagement sowie einen 3-kWh- und 5-kWh-Lithium-Eisenphosphat-Speicher vor. Verfügbar sind DC-gekoppelte Systeme für ­Neuanlagen mit einer PV-Anschlussleistung von 4 kWp bis 6 kWp und 3,68 kW bis 5-kW-AC-Anschlussleistung. lesen Sie mehr >>>

12.09.2016

Intelligente Integration von PV-Strom

Der Hersteller hat ein System auf den Markt gebracht, das die Umwandlung und Speicherung erneuerbarer Energie gewährleistet. Mit dieser Lösung können Versorgungsengpässe ausgeglichen werden. Der „Sunsys PCS²“ kann aber noch mehr. lesen Sie mehr >>>

09.09.2016

Peugeot Expert Kombi: Optimiert für den Personentransport

Die neue Modellfamilie des Peugeot Expert feierte auf der Commercial Vehicle Show 2016 in Birmingham ihre Welt­premiere. Jetzt ist auch die Pkw-Version des Peugeot Expert für den Personentransport erhältlich, nachdem der Expert Kastenwagen als Nutzfahrzeug bereits seit Mai in Deutschland bestellbar ist. Besonders die Funktionalität und der Komfort im Innenraum zeichnen den Expert Kombi aus. lesen Sie mehr >>>

08.09.2016

Fehlerstrom-Schutzschalter für den Wohn- und Industriebereich

Die Fehlerstrom-Schutzschalter der Reihe 90 IDP bieten eine große Auswahl an Lösungen für den Einsatz vom Wohnbereich bis zur Industrie. Sie sind in 2- und 4-­poliger Version verfügbar, mit Bemessungsströmen von 25 A bis 125 A und Bemessungsfehlerströmen von 10 mA bis 500 mA. lesen Sie mehr >>>