A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Reihenklemmen-Programm mit hoher Stabilität

Die Push-in-Reihenklemmen-Serie PRK bieten einfaches Handling und mechanische Stabilität. Zum schnellen Lösen eingeführter Adern verfügen sie über einen Pusher, der sich trotz der hohen Kontaktkraft der Feder mit leichtem Druck und ohne spezielles Werkzeug betätigen lässt. Versehentliche Fehleinführungen der Leiter sind durch die klare Trennung von Einführungskanälen und Drückerposition ausgeschlossen. Der Innenaufbau mit großen Kontaktflächen und fixierten Metallteilen gewährleistet hohe Stromtragfähigkeit bei nur geringer Erwärmung, mechanische Stabilität und den festen Sitz der Klemmen. Zum Messen verfügen alle Potentiale über einen Prüfabgriff. Die Klemmen sind für sechs Nennquerschnittsbereiche in Zwei-, Drei- und Vier-Leiter-Anschlussvarianten verfügbar. Für das schnelle Potentialverteilen gibt es das steckbare Querverbindungssystem PQI. Bei den Standardklemmen des Bemessungsquerschnitts 1,5 mm2 bis 10 mm2 können auch zwei Potentiale innerhalb der beiden Querver­bindungskanäle geführt werden. ­Alle eingesetzten Isolierstoffe der Baureihe sind schadstofffrei und erfüllen die Brandklassifikation V-0 selbstverlöschend nach UL 94.

www.conta-clip.de