A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Mediadaten
VDE Verlag Logo

Ausschreibungsverfahren elektronisch abwickeln

Ausschreibungen sind für Unternehmen oftmals mit erheblichem Aufwand verbunden: Werden sie ohne elektronische Unterstützung vorgenommen, müssen mühsam einzeln Angebote eingeholt, Fragen beantwortet und Unterlagen verschickt werden. Mit ausschreiben24.com dagegen können Einkäufer jetzt in wenigen Schritten das gesamte Ausschreibungsverfahren elektronisch abwickeln. Die Lösung wurde so konzipiert, dass nur Kernfunktionalitäten für den Anwender sichtbar sind. Komplexere Anwendungen laufen unbemerkt im Hintergrund. Was früher mit einem erheblichen manuellen Aufwand einherging und Stunden gekostet hat, geschieht jetzt mit wenigen Klicks. Vergleiche zwischen den Anbietern müssen zum Beispiel nicht mehr über Excel-Tabellen angestellt werden. Bei ausschreiben24.com analysiert das System die Angebote ganz automatisch.
Die Lösung kann ohne Vorkenntnisse genutzt werden. Ein Handbuch ist nicht erforderlich. Für die Registrierung auf der Startseite reichen wenige Angaben. Die Anmeldung auf der Plattform erfolgt dann jeweils durch Eingabe des mitgeteilten Benutzernamens und Passworts. Anschließend können Einkäufer in wenigen Schritten Vergaben anlegen. Potenzielle Bieter werden elektronisch zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Sind Offerten eingegangen, wird ein Preisspiegel erstellt und eventuell eine Nachverhandlung in die Wege geleitet. Alle Daten stehen sofort digital bereit und ermöglichen eine schnelle elektronische Kommunikation mit den Bietern. Eine weitere
Option: „Reverse Auktionen“. Dabei können Einkäufer für ein Produkt oder eine Dienstleistung einen Höchstpreis festlegen und Bieter können sich mit ihren Offerten unterbieten.
Unternehmen verfügen in der Regel über eine Vielzahl von IT-Lösungen. Eine Anwendung kann noch so gut sein, wenn sie mit anderen nicht kompatibel ist, hat der Nutzer meist nichts davon. Denn es entstehen Medienbrüche, die eine Mehrfacherfassung von Daten notwendig machen. Bei ausschreiben24.com ermöglichen Schnittstellen, dass optional Daten aus ERP-Systemen wie aus SAP-Anwendungen übernommen werden. Dazu zählen zum Beispiel ausgewählte Lieferantendaten oder Bestellanforderungen. Die Übergabe nach erfolgreicher Ausschreibung als SAPBestellung ist ebenfalls möglich. Zum Anlegen von Leistungsverzeichnissen können zudem Excel-Vorlagetabellen dienen. Das Ergebnis: Medienbrüche werden vermieden und die kostenintensive und fehleranfällige Mehrfacherfassung von Daten entfällt.